Script zur Bildvergrößerung.
Heidenangst und Gottvertrauen – Werte für die Zukunft?
© pixabay.com

Europa ist auf einem tragfähigen, erprobten und menschenfreundlichen Wertefundament errichtet. Es zielt darauf ab, dass alle Menschen, die hier leben, Anteil am Gemeinwohl haben. Mit dem Aufruf zu Entängstigung und gelebter Solidarität sowie der Reflexion unserer Werte möchten wir mit dieser Vortragsreihe einen Beitrag zur Stärkung der Zivilgesellschaft leisten.

Ort: Bildungszentrum Floridsdorf, Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien

Anm. erforderlich: Tel. 01/27 15 023-21 oder bildungszentrum@bildungswerk.at

Entängstigt euch! Die Flüchtlinge und das christliche Abendland
© Privat

Paul M. Zulehner geht in diesem aktuellen Zwischenruf den Ursachen dieser Ängste nach und den Möglichkeiten, sie zu überwinden. Denn: Wird die Angst kleiner, kann der solidarische Einsatz größer werden.

Referent: Univ. Prof. DDr. Paul Michael Zulehner (Pastoraltheologe, Soziologe, Werteforscher)

Termin: Dienstag, 16. Mai 2017, 19.00–21.00 Uhr
Kosten: Wir bitten um einen Beitrag von 10,– für ein von Paul Zulehner betreutes Integrationsprojekt

Solidarität – Anstiftung zur Menschlichkeit
© Caritas

Caritas-Präsident Michael Landau führt an die Ränder der Gesellschaft und an die Ränder des Lebens. Er macht deutlich, worauf es in einer komplexer werdenden Welt ankommt: auf Solidarität, Mut und die Bereitschaft jeder und jedes Einzelnen, an einer gerechteren Welt mitzubauen.

Referent: Prof. Msgr. DDr. Michael Landau (Caritasdirektor Erzdiözese Wien, Präsident Caritas Österreich)

Termin: Donnerstag, 23. März 2017, 19.00–21.00 Uhr
Kosten: Spenden erbeten

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 19.12.2017

Keine Termine gefunden!

© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Bundesministerium Soziales und Konsumentenschutz
© BM Bildung
© Bundesministerium für Familie und Jugend
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung