Script zur Bildvergrößerung.
Biografiearbeit: LebensMutig 2019
© eluela31 @pixabay.com

Erinnern - Begegnen - Leben gestalten
Im sechsteiligen Lehrgang erleben Sie, wie Biografiearbeit wirkt und erfahren, wie Sie kompetent und behutsam Biografiearbeit für sich selbst angehen oder mit anderen anleiten können.

Sie möchten mehr über Biografiearbeit wissen und die eigene Lebensgeschichte verstehen? Sie wollen biografische Rückschau für sich, Ihre ehrenamtliche oder berufliche Tätigkeit u.a. in  der Kinder- und Jugendarbeit, Familien-begleitung, Altersarbeit, Beratung, Seelsorge,… nutzen?

Sie lernen die Biografiearbeit kennen, indem Sie sich in sechs Modulen mit Lebensgeschichten auseinandersetzen. In Impulsvorträgen, Diskussionen, Kleingruppen, Paar- und Einzelarbeiten erhalten Sie viele methodische Anregungen, die Sie anwenden und reflektieren.

Der Lehrgang schließt mit dem Zertifikat LebensMutig Gesellschaft für Biografiearbeit e. V. ab. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen 6 Modulen und die Erarbeitung und Durchführung eines eigenen Biografiearbeitsprojektes sowie eine schriftliche Reflexion und die Präsentation des Projektes. Ebenso ist eine Teilnahme am Lehrgang oder einzelnen Modulen ohne
Abschlussarbeit möglich.

Modul 1 - Den roten Faden finden

 Grundlagen der Biografiearbeit

12.-13. Jänner 2019

Trainerin: Sabine Sautter

In diesem einführenden Modul lernen Sie Grundlagen der Biografiearbeit kennen:
Was ist Biografiearbeit und welches Verständnis liegt ihr zugrunde?
Welche Themenfelder und Arbeitsformen umfasst sie?
Was ist wichtig beim Anleiten von biografischem Arbeiten?

Modul 2 - Unterwegs mit mir

Biografische Selbstreflexion

22.-23. März 2019

Trainerin: Susanne Hölzl

Ermutigt  durch den Rückblick auf die eigene Geschichte und
bereichert von den Schätzen der anderen, machen wir uns daran den Ort,
an dem wir gerade sind, aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.
Dies hilft uns neue Ziele auszuwählen, um ein weiteres Stück unseres
Lebensweges zu planen.

Modul 3 - Lebens-Schätze heben

Biografische Kommunikation im Austausch

17.-18. Mai 2019

Trainer: Florian Wenzel

In diesem Modul lernen Sie neben notwendigem Grundwissen über
Interaktion und Kommunikation auch Besonderheiten der biografischen
Gesprächsführung kennen.

Modul 4 - Gut geplant ist halb gewonnen…

Didaktik der Biografiearbeit

28.-29. Juni 2019

Trainerin: Susanne Hölzl

In diesem Modul stellen wir uns hilfreiche Fragen und erarbeiten didaktische Schritte für eine gute Planung und Vorbereitung einer Veranstaltung/eines biografischen Projektes.

Modul 5 - K wie kreativ

Kreative Methoden

6.-7. September 2019

Trainerinnen: Irmgard Moldaschl und Marianne Grötz

So vielfältig wie die Menschen, ihr Leben, die Lebensentwürfe und die dazu-gehörigen Geschichten, Gefühle, Gedanken, Bilder, so vielfältig sind
die Methoden der Biografiearbeit, um diese Lebensgeschichten (wieder)
zu entdecken.

Modul 6 - Es hat sich bewährt, wenn man anfängt!

(Abschluss-)Werkstatt der Biografiearbeit

22.-23. Nov. 2019

Trainerinnen: Susanne Hölzl und Sabine Tippow

Mit dem Abschluss dieses Moduls verleiht das Katholische Bildungswerk Wien das von LebensMutig-Gesellschaft für Biografiearbeit e. V. anerkannte
Zertifikat.

 

Informationen

Kosten
Lehrgang gesamt, 6 Module:  € 890,- 
Ermäßigung für ReferentInnen, pfarrliche BildungswerkleiterInnen und Teammitglieder
des Katholischen Bildungswerkes Wien: € 790,-
Einzelne Module: € 145,-
Die Lehrgangsgebühr ist bis 1 Monat vor Lehrgangsbeginn zu begleichen, auf Anfrage auch
in zwei Teilzahlungen.
Übernachtung und Verpflegung sind in den Lehrgangskosten nicht enthalten.
Min: 12 TnInnen, Max: 16 TnInnen + 2 Einzelmodul-Plätze

Storno
Bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn kann jede Anmeldung kostenfrei storniert werden.
Bei einem späteren Rücktritt werden 50% der Lehrgangskosten verrechnet, nach Beginn,
bzw. Nichtabmeldung oder Abbruch die gesamten Lehrgangskosten.

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Floridsdorf, Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien


Lehrgangszeit
Die Module dauern jeweils von Freitag 14.00 bis 20.30 Uhr und Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Informationsabend

Donnerstag, 22. Nov. 2018, 19.30-21.30 Uhr

Bildungszentrum Floridsdorf, Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien

 

Bild:©eluela31 @pixabay.com

 

Folder mit weiteren Informationen:

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 21.09.2018

• 2320  Schwechat, 21.09.2018, 09:31 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Pfarre Schwechat
• 1180  Wien, 21.09.2018, 09:31 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum der Pfarre Gersthof-St. Leopold
• 2853  Bad Schönau, 21.09.2018, 14:30 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Gemeindeamt Bad Schönau
• 1040  Wien, 21.09.2018, 16:00 Uhr
Karlskirche
Veranstaltungsort: Karlskirche
• 1210  Wien, 21.09.2018, 16:00 Uhr
Karlskirche
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1010  Wien, 21.09.2018, 18:00 Uhr
Muss ich immer 3x reden!?
Elternworkshop in Kooperation mit meinefamilie.at
Veranstaltungsort:
• 2700  Wr. Neustadt, 21.09.2018, 18:00 Uhr
Lieber gleichberechtigt als später
Diskussion zum Frauen*Volksbegehren
Veranstaltungsort: Bildungszentrum St. Bernhard
• 2301  Groß-Enzersdorf, 21.09.2018, 19:30 Uhr
Mehr Kopf als Tuch
Was Frauen von Kontrolle und Disziplinierung halten
Veranstaltungsort: Pfarrsaal
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung