Script zur Bildvergrößerung.
Vorlesepat(inn)en-Ausbildung: Der Herbsttermin ist fix!
© Helga Bansch

Sie lesen gerne vor und möchten diese Freude gerne mit Kindern teilen? Sie mögen Bücher und das Lesen gehört zu Ihrer Leidenschaft? Wenn Sie gerne Zeit schenken sowie einen wertvollen Beitrag in der Gemeinschaft leisten wollen, dann kann das Projekt „Vorlesepaten“ für Sie richtig sein. Es wurde im April 2017 vom Sozialministerium als "Good Practice" ausgezeichnet.

Damit sich Kinder, wenn sie älter sind, fürs Lesen begeistern können, brauchen sie Menschen, die ihnen vorlesen, solange sie klein sind. Lesen ist eine Basis für ein erfolgreiches Leben. Ohne Lesefähigkeit fehlt der Zugang zu wesentlichen Bereichen der Welt. Auch der Umgang mit neuen Medien ist ohne diese Schlüsselqualifikation nicht möglich. Die Basis sollte schon bei Kleinkindern geschaffen werden. Rhythmus, Klang und Reim helfen beim Sprechen lernen und dem lustvollen Umgang mit Sprache in all ihren Formen.

Das Vorlesepaten-Projekt des Katholischen Bildungswerks, dem Fachbereich Seniorenpastoral und dem Kirchlichen Bibliothekswerk der Erzdiözese Wien will bei Kindern die Lust am Lesen wecken, denn "vor dem Lesen kommt das Vorlesen"!
LesepatInnen geben ihre eigene Freude am Lesen und der Literatur an Kinder im Vorschulalter weiter. Gemeinsam wird in öffentlichen Bibliotheken und Büchereien der Pfarren, Gemeinden… gelesen und die Phantasie der Kinder durch Zuhören und Mitdenken aktiv belebt.

Ort: Bildungszentrum Floridsdorf, Pius-Parsch-Platz 2/6, 1210 Wien

Modul 1: Freitag, 8. September 2017
Modul 2 Samstag, 14. Oktober 2017
Modul 3 Samstag, 25. November 2017
Dauer: jeweils 9-17 Uhr

 

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Wien Stephansplatz 3/2, 1010 Wien
Tel.: 01/51 552-3320, anmeldung@bildungswerk.at

Max. 15 TeilnehmerInnen


Kosten: 45 Euro für alle drei Module

Weiterbildung: Sprechtechnik- und Stimme-Workshop

Wie setze ich die Stimme wirkungsvoll ein beim Vorlesen für Kleinkinder bzw. Senioren?

Referent: Christian Gerd Laudenbach (Radiomoderator, Sprecher, Werbestimme, Sprechtrainer)

Termin: folgt

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung: Besuch mit Buch

Vorlesen vermittelt Zuneigung, Geborgenheit und Nähe. Dies gilt ganz besonders auch für Menschen, die in einem Pflegeheim leben.
Vorlesen ist eine Möglichkeit, in eine andere Welt einzutauchen, Sorgen des Alltags für kurze Zeit zu vergessen, in Erinnerungen zu schwelgen, Neues zu erfahren. In diesem Workshop wollen wir uns mit der Lebenswelt in einem Pflegeheim auseinandersetzen. Welche Bücher, Geschichten, Gedichte eignen sich besonders für diese Menschen? Worauf muss ich beim Vorlesen achten, wenn der ältere Mensch an Demenz erkrankt ist?
Wie kann ich eine Vorleserunde im Pflegeheim gestalten?

Referentin: Beatrix Auer, M.Ed.
Geragogin, Erwachsenenbildnerin, Leiterin des Fachbereichs Seniorenpastoral EDW, Seniorenbildung KBW Wien

Termin: folgt

Kostenbeitrag: 15 Euro

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 29.04.2017

• 1130  Wien, 29.04.2017, 14:30 Uhr
Qi Gong - Workshop
für Motivierte
Veranstaltungsort: St. Josef Krankenhaus - Salvatorsaal
• 1120  Wien, 29.04.2017, 16:00 Uhr
Die Botschaft der wundertätigen Medaille
Ihre Auswirkung auf Heute
Veranstaltungsort: Schlosskirche Hetzendorf - Mariensaal
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Bundesministerium Soziales und Konsumentenschutz
© BM Bildung
© Bundesministerium für Familie und Jugend
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© EDW
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung