Script zur Bildvergrößerung.
© Jerzy_Sawluk_pixelio.de

Unterschiede verstehen - Unsicherheiten abbauen - Miteinander schaffen
4-teiliges Kurzseminar
3 Mal im Vikariat 'Unter dem Wienerwald'

Viele Menschen zeigen große Hilfsbereitschaft für Geflüchtete und Asylsuchende. Sie sorgen für Unterkunft, organisieren Deutschkurse, begleiten bei Arzt- und Amtswegen ... Sie zeigen damit ein durch christliche Werte geprägtes Antlitz ihrer Heimat. Viele haben aber auch Angst: Was wird aus unserer Kultur? Was wird aus unserer Gesellschaftsordnung mit den uns wichtigen Werten wie Meinungs- und Religionsfreiheit, Gleichberechtigung der Frauen, Gewaltfreiheit in der Kindererziehung u.a.?

  

Mehr ...

© pixabay.com

- oder was hat der Klimawandel mit meinem Lebensstil zu tun?

Der Klimawandel wird in der Bevölkerung oft nur abstrakt und als weit entferntes Phänomen wahrgenommen, welches von Politik und Wissenschaft zu lösen ist. Der/die normale Bürger/in sieht zumeist weder eine Mitverantwortung bei seiner Entstehung, noch seine/ihre Rolle und Bedeutung bei der Bekämpfung.

  

Mehr ...

©

Ökologie in der Stadt und was Papst Franziskus dazu sagt
Nach dem großen Interesse an Patientin Erde in der Langen Nacht der Kirchen folgt nun ein weiterer Vortrag zur Enzyklika „Laudato si“ mit Univ.-Prof. Dr. Bernd Lötsch

  

Mehr ...

In den letzten zwei Jahren sind wir häufig mit dem Thema Traumatisierung konfrontiert. Geflüchtete Menschen haben oft Unvorstellbares erfahren. Doch auch Menschen, die schon jahrelang in der Gemeinde tätig sind, können traumatisiert sein. Gewalterfahrung, Tod, unerwartet frühe Trennungen, etc. verursachen unsagbares Leid. Selten vertrauen sich diese Menschen an, doch wenn es gelingt ihr Vertrauen zu gewinnen, ist man als Helferinnen und Helfer häufig selbst mit folgenden Fragen konfrontiert:

  

Mehr ...

© Quo vadis

Im Quo vadis, Begegnung und Berufung im Zentrum, findet in einer Kooperation von Quo vadis und dem Bankhaus Schelhammer & Schattera mit dem Katholischen Bildungswerk Wien das Forum Anagó statt.

  

Mehr ...

© anyone71 / www.sxc.hu

Das Katholische Bildungswerk nimmt das Gedenken anlässlich des Beginns des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren zum Anlass einen Themenschwerpunkt zu setzen, der sich mit den damaligen Geschehnissen auf vielfältige Weise auseinander setzt.

  

Mehr ...

©Netz_photocase

Der Bereich Politik/Gesellschaft im Katholischen Bildungswerk Wien verfolgt die Aufgabe, Menschen bei der Wahrnehmung und Deutung konkreter Lebenserfahrungen zu unterstützen, sie mit Wissen und Kenntnissen derart auszustatten, dass sie fähig bzw. mutiger werden, selbstbestimmt und verantwortlich zu entscheiden und zu handeln sowohl als Individuen als auch als Subjekte der Gesellschaft.

  

Mehr ...

Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 21.10.2017

• 1210  Wien, 21.10.2017, 09:00 Uhr
Kinderbetreuungskurs für Großeltern
Ausbildung zur "pädagogisch qualifizierten Person" (steuerl. Absetzbarkeit) lt. Curriculum des BMFJ
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1210  Wien, 21.10.2017, 14:00 Uhr
Grätzl-Spaziergang
Donaufeld Ost Stadt und Land eng beieinander
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1100  Wien, 21.10.2017, 18:00 Uhr
Sing mit
Musik und Gesang mit Ernstl Stuiber, Akkordeon
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Bundesministerium Soziales und Konsumentenschutz
© BM Bildung
© Bundesministerium für Familie und Jugend
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung