Script zur Bildvergrößerung.
© Fotomontage: pixabay.com

Zwei Frauen mit und ohne Schleier aus Islam und Christentum bieten am Mittwoch, 24. Oktober, Einblicke in persönliche Erlebnisse und kulturelle Gepflogenheiten.

  

Mehr ...

© pixabay.com

Was ist das und was interessieren mich die Briten?

Die wirtschaftlichen, rechtlichen und finanziellen Folgen könnten jeden Bürger in der EU treffen, somit auch Sie.

  

Mehr ...

© MILAK

Warum Führungskräfte den Blick über den Tellerrand nicht scheuen sollten. Diskussion in der MILAK Wiener Neustadt am Mittwoch, 7. November.
Führungskräfte werden durch Situationen, Veränderungen, Krisen geführt. Was bedeutet Führung aus moraltheologischer Sicht, aus der Sicht der Nachhaltigkeit und wo ist Weitblick ein moralisches/ethisches Thema?

  

Mehr ...

©

Symposium - 100 Jahre Republik
mit
Drs. Michael
Kuhn, Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE)
Mag.a Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments a. D.

 

  

Mehr ...

© Quo vadis

Im Quo vadis, Begegnung und Berufung im Zentrum, findet in einer Kooperation von Quo vadis und dem Bankhaus Schelhammer & Schattera mit dem Katholischen Bildungswerk Wien das Forum Anagó statt.

  

Mehr ...

In den letzten zwei Jahren sind wir häufig mit dem Thema Traumatisierung konfrontiert. Geflüchtete Menschen haben oft Unvorstellbares erfahren. Doch auch Menschen, die schon jahrelang in der Gemeinde tätig sind, können traumatisiert sein. Gewalterfahrung, Tod, unerwartet frühe Trennungen, etc. verursachen unsagbares Leid. Selten vertrauen sich diese Menschen an, doch wenn es gelingt ihr Vertrauen zu gewinnen, ist man als Helferinnen und Helfer häufig selbst mit folgenden Fragen konfrontiert:

  

Mehr ...

© anyone71 / www.sxc.hu

Das Katholische Bildungswerk nimmt das Gedenken anlässlich des Beginns des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren zum Anlass einen Themenschwerpunkt zu setzen, der sich mit den damaligen Geschehnissen auf vielfältige Weise auseinander setzt.

  

Mehr ...

©Netz_photocase

Der Bereich Politik/Gesellschaft im Katholischen Bildungswerk Wien verfolgt die Aufgabe, Menschen bei der Wahrnehmung und Deutung konkreter Lebenserfahrungen zu unterstützen, sie mit Wissen und Kenntnissen derart auszustatten, dass sie fähig bzw. mutiger werden, selbstbestimmt und verantwortlich zu entscheiden und zu handeln sowohl als Individuen als auch als Subjekte der Gesellschaft.

  

Mehr ...

Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 18.10.2018

• 1040  Wien, 18.10.2018, 15:00 Uhr
Den Menschen anvertraut
Auseinandersetzung mit der Enzyklika Laudato si
Veranstaltungsort: Pfarrsaal
• 1130  Wien, 18.10.2018, 15:30 Uhr
Interaktiver Babyzeit und Elterntreff
Veranstaltungsort: St. Josef Krankenhaus
• 1210  Wien, 18.10.2018, 16:00 Uhr
Das Neue Dom Museum
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1210  Wien, 18.10.2018, 18:00 Uhr
Yoga sanft
für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse und leicht Geübte.
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1210  Wien, 18.10.2018, 18:30 Uhr
Mit Heilpflanzen vorbeugen im Alter
Denn gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen!
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1010  Wien, 18.10.2018, 19:00 Uhr
Menschen auf der Suche
Beratung und Psychotherapie im Umfeld von sogenannten Sekten und weltanschaulichen Gemeinschaften vor dem Hintergrund systemischen Denkens
Veranstaltungsort: Facultas Dombuchhandlung
• 1210  Wien, 18.10.2018, 19:30 Uhr
Yoga intensiv
für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse und leicht Geübte.
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 2222  Bad Pirawarth, 18.10.2018, 19:30 Uhr
Elternsprache - Kindersprache
Wie Kommunikation gelingt
Veranstaltungsort: Pfarrzentrum
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung