Script zur Bildvergrößerung.
ALT UND ARM IN WIEN
©

Altersarmut trifft jede 10. Österreicherin, Frauen sind von Altersarmut dreimal öfter betroffen als Männer. Am 14. November erfahren Sie in Vorträgen und Workshops mehr über die Komplexität, die Ursachen und die Bekämpfung von Altersarmut.

Der Begriff „Armut“ wird heute umfassender und stärker in Relation zum gesellschaftlichen Umfeld gesehen. Armut wird nicht nur auf fehlende materielle bzw. finanzielle Ressourcen hin definiert, sondern vielmehr auf fehlende Optionen und Entscheidungsmöglichkeiten.
Aus diesem Blickwinkel ergibt sich für die Seniorenarbeit - besonders auch in den Pfarren - ein weites Feld, in dem das Schaffen von „Möglichkeiten“ eine zentrale Rolle spielt.

Termin: Dienstag, 14. November 2017, 14:00 - 17:00 UHR
Ort: Stephansplatz 6, Stiege 1, Dachgeschoss, Raum 601
Kursbegleitung: DI Christoph Gudenus, Caritas der Erzdiözese
Kursbeitrag: € 10,00
Anmeldung: (Achtung begrenzte TeilnehmerInnenzahl!)
        Fachbereich Seniorenpastoral, Stephansplatz 6/6/623, 1010 Wien
        T: 01/51552-3335
        E: h.haumer@edw.or.at
        H: www.seniorenpastoral.at
Anmeldeschluss: 3. November 2017

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 24.11.2017

• 2651  Reichenau, 24.11.2017, 18:30 Uhr
Die junge Donau
Reise vom Donau-Durchbruch bis zu den Quellen
Veranstaltungsort: Pfarrhof
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Bundesministerium Soziales und Konsumentenschutz
© BM Bildung
© Bundesministerium für Familie und Jugend
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung