Script zur Bildvergrößerung.
© MDB/Franz Josef Rupprecht

Von der biblischen Lehrgeschichte zum Lehrer Jesus

 

 

  

Mehr ...

© KHM mit MVK und ÖTM

Exkursion ins Kunsthistorische Museum.

Thema:
Jahreszeitliches und Zeitloses aus der Mythen-Kiste

  

Mehr ...

©bildungswerk.at

auf den Spuren des Francesco d‘Assisi
Franceso d’Assisi  wurde im Jahr 2000 vom Time Magazine zum Mann des Jahrtausends gewählt.
Auch der neue Papst Jorge Maria Bergoglio SJ hat sich den Namen dieses Heiligen als Papstnamen gewählt.
Wer war dieser Franceso d’Assisi? Was war er für ein Mann?

  

Mehr ...

©Fritz_Schermanski.jpg

Nikolsburg (Mikulov) war einst das Zentrum jüdischen Lebens in Mähren. Das Judenviertel war mit Schulen, Geschäften, Badeanstalten und Bethäusern ausgestattet.

  

Mehr ...

© KHM mit MVK und ÖTM

Exegetische und kunsthistorische Betrachtungen im Kunsthistorischen Museum. Fortsetzung/2. Teil
mit Mag.a Silvia Rainer und Mag. Anton Kalkbrenner.

  

Mehr ...

© Effi Schweizer/wikipedia

In drei "Spezialführungen" begleitet Mag. Anton Kalkbrenner im Jahr 2014 zum Kleinod "Verduner Altar" in der Leopoldskapelle im niederösterreichischen Stift Klosterneuburg.

  

Mehr ...

© Stift Klosterneuburg /Jürgen Skarwan

1114 – 2014  GLAUBE | BEGEGNUNG | FRIEDE. Mit fünf öffentlichen Vorträgen im Rahmen der 900 Jahr-Feier erinnert das Klosterneuburger Chorherrenstift an die heute wie damals wichtige Fonktion eine religiöse, soziale und kulturelle Institution zu sein.

  

Mehr ...

©Second_Vatican_Council_by_Lothar_Wolleh

50 Jahre – ein Blick zurück und nach vorne.
Die Zahl 50 erinnert an das Pfingstfest, das 50 Tage nach Ostern gefeiert wird, als Fest des Heiligen Geistes und Geburtstag der Kirche. Dem Wirken des Heiligen Geistes wurde das II.Vatikanum zugeschrieben – aber es genügt nicht bei den Anfängen vor 50 Jahren zu verharren. Vielmehr darf und soll gefragt werden, wo die Durchführungen stecken geblieben sind und wo heute neu angesetzt werden sollte. Eine Rückschau mit Respekt vor dem großartigen Ereignis verlangt einen Blick nach vorne…..wie kann es weitergehen unter dem Beistand des Hl. Geistes?

  

Mehr ...

©bildungswerk.at

Was macht es aus, dass die Menschen bei vielen Unannehmlichkeiten und Entbehrungen sich trotzdem nicht abhalten lassen: vorbereiten – aufbrechen – unterwegs sein – ankommen und heimkehren.

  

Mehr ...

©basisinfo.at

Da das Wissen über die christlichen Glaubensinhalte nicht bloß  Atheisten, Agnostikern, Fernstehenden und Andersgläubigen fehlt, sondern allmählich auch den an Christus Glaubenden selbst, wird diese Basisinfo auch den pfarrlichen Bildungswerken angeboten.

  

Mehr ...

©sinnquell.at

Wir wissen fast alle, wie erfrischend es ist, nach langer Wanderung erhitzt und durstig zu einer Quelle zu kommen und zu trinken. Solche erfrischenden Quellen in der oft anstrengenden Alltagswanderung bieten wir an. SinnQuell ist eine „niederschwellige“ Möglichkeit um mit Menschen tiefer ins Gespräch zu kommen. SinnQuell ist ein österreichweites Projekt der Katholischen Erwachsenenbildung (im Rahmen des 3 Jahresprojektes „Identität und Interkulturalität“).

  

Mehr ...

Nächste 10 Artikel

Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Terminvorschau
für 31.07.2014

•  Großwetzdorf, 31.07.2014, 20:15 Uhr
Sommerkino
Kurzfilme im Mondschein
Veranstaltungsort: Englischer Garten
©lernende-gemeinde.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Bundesministerium Soziales und Konsumentenschutz
© Bundesministerium Bildung und Frauen
©
© EDW