Script zur Bildvergrößerung.
© Bettina Zehetner/KBW

28. Februar 2018 in Hollabrunn:

Ein Mann steht auf der Bühne.
Er bietet seinen Namen zum Tausch.
Wer möchte ihn?

  

Mehr ...

© Leader Weinviertel Ost

„Ein Land, das nur über eine Sprache und eine Landessitte verfügt, ist
schwach und gebrechlich. Daher empfehle ich dir, Fremde mit Wohlwollen
aufzunehmen und ihnen Ehre zuteil werden zu lassen, so dass sie es
vorziehen, sich lieber bei dir als anderswo aufzuhalten.“ (Hl. Stephan,
König von Ungarn)

  

Mehr ...

© Jerzy_Sawluk_pixelio.de

vom Gegeneinander zum Miteinander
15. Februar bis 15. März 2017 im Schmidatal

Ein Land, das nur über eine Sprache und eine Landessitte verfügt, ist schwach und gebrechlich. Daher empfehle ich dir, Fremde mit Wohlwollen aufzunehmen und ihnen Ehre zuteil werden zu lassen, so dass sie es vorziehen, sich lieber bei dir als anderswo aufzuhalten. (Hl. Stephan, König von Ungarn)

 

  

Mehr ...

©

Eine Verständigung zwischen einzelnen Religionen ist nur dann gut, wenn sie sich nicht durch und durch selbstsicher geben, sondern sich immer noch für ein besseres Verstehen offen halten. Judentum, Christentum und Islam berufen sich auf den gleichen Stammvater – Abraham.

  

Mehr ...

© Leader Weinviertel Ost

Wer mit anderen in Dialog treten will, muss seinen eigenen Standpunkt gut kennen. Jede Gesellschaft funktioniert nach bestimmten Wertvorstellungen und Normen. Bei uns haben Werte wie Meinungs- und Religionsfreiheit, Bildung, freier Zugang zum Gesundheitssystem, Gleichberechtigung der Frau, Gewaltfreiheit in der Kindererziehung u.a. einen hohen Stellenwert.

  

Mehr ...

© Leader Weinviertel Ost

„Ein Land, das nur über eine Sprache und eine Landessitte verfügt, ist schwach und gebrechlich. Daher empfehle ich dir, Fremde mit Wohlwollen aufzunehmen und ihnen Ehre zuteil werden zu lassen, so dass sie es vorziehen, sich lieber bei dir als anderswo aufzuhalten.“ (Hl. Stephan, König von Ungarn)

  

Mehr ...

© Katholisches Bildungswerk Wien

Unter dem Titel "LUST AUF ZUKUNFT. Die Krisen als Chance für Entwicklung nutzen und nicht die Nerven wegschmeißen" fand am Freitag, 29. April 2016 in der Bezirksbauernkammer Hollabrunn, Sonnleitenweg 2a, 2020 Hollabrunn, der regionale Bildungstag Westliches Weinviertel statt. Hier finden Sie die Videoeindrücke zum Bildungstag.

  

Mehr ...

© Leader Hollabrunn / Katholisches Bildungswerk Wien

Nach zwei Jahren findet in Hollabrunn wieder ein Lernfest für alle Generationen statt. Über 55 Akteure aus der Region zeigen auf unterhaltsame Weise, was sie schon immer wissen oder ausprobieren wollten, wie z.B. Klangmassage, trendige Frisuren, leckere Tortenverzierung, tolle Fotogestaltung, Dirndl nähen, regionale Produkte verkosten und erkennen und vieles mehr. 

  

Mehr ...

©

Bei traumhaft schönem Wetter fanden sich wieder über 500 Kreative in der malerischen Steinarena in Groß-Reipersdorf ein:  ein buntes Bild in allen Farben, freundliche Gesichter, strahlende Sonne, wehende Flyer, Tücher und Schirme, grüne Arena, überdimensionale Seifenblasen.
Das fünfte Kreativfest für alle Generationen -  ein kleines Jubiläum – ist mittlerweile ein fixer Bestandteil im regionalen Veranstaltungskalender.  

  

Mehr ...

© Katholisches Bildungswerk Wien

In drei Veranstaltungen im Weinviertel wurden Selbstversorgung und Ernährungssouveränität, Ökosoziale Nahversorgung, und Commons-Projekte thematisiert, um über zukunftsfähige Ernährungssouveränität und Möglichkeiten vor Ort zu informieren.
Hier finden Sie die Dokumentation der Vorträge der drei Veranstaltungen in Göllersdorf, Hausleiten und Großriedenthal.

  

Mehr ...

© Kreativfest

Die Stein-Werk-Arena von Groß-Reipersdorf bei Pulkau wird am Samstag, 9. Juli 2016, zum Kreativzentrum für Jung und Alt. Hier entsteht für einen Tag eine fantasievolle „Begegnungszone“ zwischen zahlreichen Künstlern und Experten und Besuchern aller Altersgruppen. Eine lebendige Einladung zum aktiven Mitmachen und zum Erleben inmitten der faszinierenden idyllischen Natur.

  

Mehr ...

© Fotomontage mit Rainer Sturm/pixelio.de

In der Pfarre Hausleiten geht es am Donnerstag, 21. Juli 2016 von 19.00 - 21.30 Uhr um Themen wie Selbstversorgung und Ernährungssouveränität, Ökosoziale Nahversorgung mit einer Präsentation vom Gugelwaldgarten in Göllersdorf und dem Talenteverbund Korneuburg-Stockerau (Tauschkreis). 

  

Mehr ...

© Katholisches Bildungswerk Wien

Unter dem Titel "LUST AUF ZUKUNFT. Die Krisen als Chance für Entwicklung nutzen und nicht die Nerven wegschmeißen" findet am Freitag, 29. April 2016 in der Bezirksbauernkammer Hollabrunn, Sonnleitenweg 2a, 2020 Hollabrunn, der regionale Bildungstag Westliches Weinviertel statt.

  

Mehr ...

© Gerhard Weiß

150 TeilnehmerInnen kamen zum Vortrag von Christine Hackl im Pfarrsaal von Gettsdorf am 14.1.2015 und konnten sich mit dem Thema auseinandersetzen.

  

Mehr ...

© Fotomontage: Katholisches Bildungswerk Wien: Stephanie Hofschlaeger _pixelio.de Handschlag, Brigitte Buschkötter_pixelio.de Parlament

Möglichkeiten, wie ich als Einzelner politisch etwas bewirken kann, wurden bei der Veranstaltung im Pfarrsaal Oberrohrbach erörtert.

  

Mehr ...

Nächste 15 Artikel

Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 21.09.2018

• 2320  Schwechat, 21.09.2018, 09:31 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Pfarre Schwechat
• 1180  Wien, 21.09.2018, 09:31 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum der Pfarre Gersthof-St. Leopold
• 2853  Bad Schönau, 21.09.2018, 14:30 Uhr
LIMA - Lebensqualität im Alter
Trainingsgruppe
Veranstaltungsort: Gemeindeamt Bad Schönau
• 1040  Wien, 21.09.2018, 16:00 Uhr
Karlskirche
Veranstaltungsort: Karlskirche
• 1210  Wien, 21.09.2018, 16:00 Uhr
Karlskirche
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1010  Wien, 21.09.2018, 18:00 Uhr
Muss ich immer 3x reden!?
Elternworkshop in Kooperation mit meinefamilie.at
Veranstaltungsort:
• 2700  Wr. Neustadt, 21.09.2018, 18:00 Uhr
Lieber gleichberechtigt als später
Diskussion zum Frauen*Volksbegehren
Veranstaltungsort: Bildungszentrum St. Bernhard
• 2301  Groß-Enzersdorf, 21.09.2018, 19:30 Uhr
Mehr Kopf als Tuch
Was Frauen von Kontrolle und Disziplinierung halten
Veranstaltungsort: Pfarrsaal
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung