Script zur Bildvergrößerung.
Weiterbildung für VorlesepatInnen (und Interessierte!)
© Helga Bansch

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Churhaus, bieten wir in unregelmäßigen Abständen (etwa zweimal monatlich) dreistündige Workshops für alle an, die sich fürs Vorlesen interessieren, sich mit anderen VorlesepatInnen vernetzen wollen oder einfach Interesse am jeweiligen Thema haben. Besuchen Sie regelmäßig diese Seite, um als erste/r von neuen Terminen zu erfahren!

Kreatives Schreiben: Die 5 Urgeschichten

Seit tausenden von Jahren erzählen wir Menschen einander dieselben Geschichten. Sie alle sind aufgebaut auf den 5 Urgeschichten. Wieso das so ist und wie wir uns diese Erkenntnis beim Erzählen oder Verfassen von Geschichten zu Nutze machen können, erfahren Sie in diesem Seminar.
Im praktischen Teil wählen Sie die Urgeschichte aus, die Sie als Grundlage für Ihre Geschichte verwenden wollen. Dann geht es ans Schreiben.      
Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes.
Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.12.2019, 3.3.2020, 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.
Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)
Termin: Dienstag, 3. September 2019, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

MINT und Vorlesen

Vorlesesituationen mit Sachbüchern gestalten
Referentin: Brigitte Lackner (Dipl. Elternbildnerin, Montessoripädagogin, Lebens- und Sozialberaterin)
Termin: Freitag, 6. September 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro 

Essen im Bilderbuch

Essen bietet weit über seine physiologische/materielle Funktion hinaus Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Tischsitten und der Umgang mit Nahrungsmittel sind eine Form der literarischen Darstellung menschlicher und tierischer Figuren. Sozial erwünschtes Essverhalten nicht (mehr) zu erfüllen, ist aber auch Ausdruck für Ablösung aus der Herkunftsfamilie. Anhand ausgewählter Bilderbücher wählen wir verschiedene kulinarische Situationen aus und betrachten Erzählanlässe zum Thema Eigenständigkeit.
Referentin: Maga. Petra Öllinger ("Wiener Bücherschmaus" - Verein für Leseförderung und Buchkultur. Psychologin, Autorin, Schreibcoach, ausgebildete Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur)
Termin: Dienstag, 25. September 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Sprache mit allen Sinnen erleben

Dieser Workshop zeigt, wie Sie riechen, schmecken, tasten, spüren, sehen und hören in die Sprachförderung einbinden können. Mit Fühlmaterialien werden wir Eindrücke und Inhalte aus Märchen und Geschichten, die Sie vorlesen, nachbasteln und so das Sprachverständnis kreativ mit dem Tastsinn und mit motorischen Aspekten verbinden. In weiteren Spielen werden wir mit den anderen Sinnen wie Schmecken und Riechen arbeiten. Die TeilnehmerInnen erhalten Hintergrundwissen darüber, wie die Sinneserlebnisse mit Sprache verknüpft werden. In den Übungen werden auch Kinder mit anderen Erstsprachen berücksichtigt. Gemeinsam werden wir Übungen und Spiel selbst ausprobieren: Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung, die auch schmutzig werden darf!
Referentin: Mag. Zwetelina Ortega (www.linguamulti.at)
Termin: Dienstag, 8. Oktober 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro + 5 Euro Materialkosten

Checkliste zur Buchauswahl

Groß? Bunt? Und wie viel Text? In diesem Workshop lernen die TeilnehmerInnen unterschiedliche Merkmale kennen, auf die es bei Bilderbüchern ankommt.
Referentin: Maga. Petra Öllinger ("Wiener Bücherschmaus" - Verein für Leseförderung und Buchkultur. Psychologin, Autorin, Schreibcoach, ausgebildete Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur)
Termin: Donnerstag, 10. Oktober, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Schauspiel mit Manfred Stella

Details folgen
Referent: Manfred Stella (Bühnen- und Filmschauspieler, CliniClown)
Termin: Dienstag, 5. November 2019, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Der goldene Schlüssel - Storytelling Kurzworkshop

Märchen sind altbacken und out of date? Manchmal mag es so scheinen. Doch dass diese Geschichten jahrhundertelang von Mund zu Ohr weitergegeben und nicht vergessen wurden, hat seinen Grund: sie sind Spiegel der Seele. In ihnen finden wir Antworten auf entscheidende Fragen des Menschseins.
In diesem Seminar lassen wir uns von Märchen führen. Sie öffnen die Tür zu unserer eigenen Weisheit und Intuition.
Für alle, die den Zauber von Geschichten (wieder) entdecken wollen. Und diejenigen, die Geschichten als Schlüssel zur Weiterentwicklung nutzen möchten.
Referentin: Mareike Tiede (Sprecherin im Bayerischen und Österreichischen Rundfunk, Sprechtrainerin, Sprechkünstlerin, Dozentin an der FH der WKW, der Wirtschaftskammer Wien und am Mozarteum)
Termin: Dienstag, 19. November 2019, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Dein Körper spricht - immer

Körpersprache des Publikums verstehen -
Aus der Körpersprache des Gegenübers lässt sich viel lesen. In diesem Workshop üben wir, zum Wohle der Interaktion und Kommunikation (nicht zur Manipulation!) unser Verhalten an die Botschaften des Gegenübers bzw. des Publikums anzupassen.
Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Donnerstag, 28. November 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Kreatives Schreiben: Wenn der Funke überspringt

Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke unter der Lupe. Mit anschließendem Verfassen eines eigenen kurzen Textes.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes.
Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.3.2020, 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.
Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)
Termin: Dienstag, 3. Dezember 2019, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Wie ein Buch entsteht

Was passiert hinter den Kulissen eines Verlages? Nach welchen Kriterien werden Manuskripte ausgewählt, wie entsteht das Verlagsprogramm? Wer illustriert die Kinderbücher? Wie "österreichisch" soll die Sprache sein?
Referentinnen: Mag. Katrin Feiner und Mag. Tina Reiter (Tyrolia Verlag / Kinderbuch)
Termin: Dienstag, 10. Dezember 2019, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Deine Stimme - deine Freundin

Die eigene Stimme hören und mögen
Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Donnerstag, 12. Dezember 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Vertiefende Stimmbildung - Mein Ausdruck

Unsere Stimme spiegelt unsere Persönlichkeit. Die Arbeit an ihr verändert uns.
Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Donnerstag, 16. Jänner 2020, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Von wegen Vater – Mutter – Kind …

Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur zum Thema Familie
Die Vielfalt von Familienformen in der gegenwärtigen Gesellschaft wird auch in der Kinder- und Jugendliteratur auf unterschiedliche Arten in den Blick genommen. Vom klassischen Ich-bekomme-ein-Geschwisterchen-Pappbilderbuch über Kinderromane über Familien in Ausnahmesituationen bis zu Jugendliteratur, die explosive Geschwisterkonstellationen thematisiert, reicht die Bandbreite. Im Workshop wird aktuelle Kinder- und Jugendliteratur für alle Altersstufen präsentiert, eingeordnet und gemeinsam erarbeitet, wo sich Anknüpfungspunkte für die jeweilige Vorlesepraxis finden.
Referentin: Mag.a Dr.in Kathrin Wexberg und Mag. Peter Rinnerthaler von der Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur www.stube.at
Termin: 22. Jänner 2020, 18:15 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 15 Euro

Lyrik für die Jüngsten

Kindergedichte auswählen und vorlesen
Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Interpretation und lernen Sie deren Techniken kennen.
Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Donnerstag, 20. Februar 2020, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Erste Hilfe bei Lampenfieber

Bewährte Tipps für die Zeit vor dem Auftritt
Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)>
Termin: Donnerstag, 19. März 2020, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Kreatives Schreiben: Krimi Hype

Warum alle Krimis lieben. Am Beispiel der Queen of Crime Agatha Christie. Mit anschließendem Verfassen eines eigenen kurzen Textes.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes
Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.
Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)
Termin: Dienstag, 3. März 2020, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

Early Literacy

Lesenlernen beginnt lange vor der Schule
Mit Blick auf die Early Literacy geht es in diesem Workshop darum, Kinder spielerisch früh an die Schriftsprache heranführen und sie in ihrer Erzählkompetenz zu stärken. Vermittelt werden spielerische Methoden und hilfreiche Tipps, um mit Freude an Schriftsprache heranzugehen. Dabei berücksichtigen wir auch die Bildungssituation im familiären Umfeld der Kinder auf deren Entwicklung.

Referentin: Mag. Zwetelina Ortega (www.linguamulti.at)
Termin: 25. März 2020, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro 

Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen

Thema noch offen / Wunschthema der Teilnehmenden
Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes.
Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten.
Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)
Termin: Mittwoch, 3. Juni 2020, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 26.08.2019

Keine Termine gefunden!

© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung