Script zur Bildvergrößerung.
Weiterbildung für VorlesepatInnen (und Interessierte!)
© Helga Bansch

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Churhaus, bieten wir in unregelmäßigen Abständen (etwa zweimal monatlich) dreistündige Workshops für alle an, die sich fürs Vorlesen interessieren, sich mit anderen VorlesepatInnen vernetzen wollen oder einfach Interesse am jeweiligen Thema haben. Besuchen Sie regelmäßig diese Seite, um als erste/r von neuen Terminen zu erfahren!

Weiterbildung W18: Mixe, dixe, dir ... Mit Sprache spielen wir!

Kinder erlernen Sprache nicht durch Pauken von Grammatik oder einzelner Vokabeln, sondern "ganz nebenbei", indem sie vielfältige Hör- und Sprecherfahrungen sammeln. Rhythmisch begleitet mit einfachen Instrumenten (auch zum selber Nachbauen geeignet) und mit ansprechenden Texten macht Sprache viel Spaß und fördert das Miteinander.

Ein Workshop voller praktischer Ideen, die mit Kindern ab ca. 1,5 Jahren einfach umgesetzt werden können.

Referentin: Brigitte Gugler (Dipl. Erwachsenenbildnerin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Motopädagogin, Neurophysiologische Entwicklungsförderung, Family-Support-Trainerin)

Termin: Dienstag, 26. März 2019, 15-18 Uhr 

Ort: Bildungszentrum Floridsdorf, Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien

Weiterbildung W19: Von wegen Vater – Mutter – Kind …

Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur zum Thema Familie

Die Vielfalt von Familienformen in der gegenwärtigen Gesellschaft wird auch in der Kinder- und Jugendliteratur auf unterschiedliche Arten in den Blick genommen. Vom klassischen Ich-bekomme-ein-Geschwisterchen-Pappbilderbuch über Kinderromane über Familien in Ausnahmesituationen bis zu Jugendliteratur, die explosive Geschwisterkonstellationen thematisiert, reicht die Bandbreite. Im Workshop wird aktuelle Kinder- und Jugendliteratur für alle Altersstufen präsentiert, eingeordnet und gemeinsam erarbeitet, wo sich Anknüpfungspunkte für die jeweilige Vorlesepraxis finden.

Referentin: Mag.a Dr.in Kathrin Wexberg und Mag. Peter Rinnerthaler von der Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur www.stube.at

Termin: 10. April 2019, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W20: Erzählen in Bildern

Ein Workshop für alle, die sich auf die Suche nach Bilderbuchgeschichten für Kinder machen.

Wie wählt man aus der großen Vielfalt an Bilderbüchern ein geeignetes Buch aus? Anhand theoretischer Inputs und vieler praktischer Übungen widmen wir uns in diesem Workshop einigen Wegweisern, die bei der Suche hilfreich sind. Dazu gehören zum Beispiel: Altersempfehlung - strenge Richtschnur oder Empfehlung? Erst Lesenlernen und dann ein Buch - oder geht es auch ohne Buchstaben? Bilderbücher - nur etwas für ganz Kleine? Serifen, Magenta, Längsformat - wie bedeutend sind Gestaltungsmerkmale von (Bilder-)Büchern?

Referentin: Maga. Petra Öllinger ("Wiener Bücherschmaus" - Verein für Leseförderung und Buchkultur. Psychologin, Autorin, Schreibcoach, ausgebildete Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur)

Termin: Freitag, 12. April 2019, 14-17 Uhr

Ort: Bildungszentrum Floridsdorf, Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W21: Schattentheater

KLeiner Aufwand - Großes Theater

Schattentheater eignet sich gut für Kinder von 0 bis 8 Jahren. In diesem Workshop erfahren Sie, wie man mit geringem Aufwand und viel Fantasie ein Schattentheater kreiert. Folgende Aspekte werden berücksichtigt: Welche Bücher sind geeignet? Wie gestaltet man Schattenfiguren? Wie kann man aus einfachen Mitteln eine Bühne herstellen? Die TeilnehmerInnen haben Gelegenheit, selbst ein Schattentheater zu inszenieren und aufzuführen. Bücher und Materialien werden vom "Wiener Bücherschmaus" - Verein für Leseförderung und Buchkultur zur Verfügung gestellt.

Referentinnen:

Dr. Alice Wang: Nach dem Veterinärmedizin Studium habe ich das Vorlesen entdeckt und arbeite ehrenamtlich beim "Wiener Bücherschmaus". Ich bin
zuständig für die musikalische Untermalung der Geschichten mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten.

Irmgard Schentz: In meiner Studentenzeit habe ich begeistert in einem Laientheater mitgespielt, dann in einer Bibliothek gearbeitet, viel gelesen, viel gebastelt. Vorlesen hat mit Theater und mit Lesen zu tun.

Termin: Donnerstag, 2. Mai 2019, 9-12 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W24: Ich spreche deutlich

Phonetik und Artikulation im Alltag

Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)

Termin: Donnerstag, 6. Juni 2019, 9-12 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W22: Atem und Stütze

Was wir vom Singen fürs Lesen lernen können

Die Stimme auf gesunde Art einsetzen, nicht außer Atem kommen und an den richtigen Stellen Luft holen - wer vorliest, braucht Grundkenntnisse, die auch SängerInnen ein-setzen, um den Atem gut zu dosieren.

Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)

Termin: Mittwoch, 12. Juni 2019, 9-12 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W23: Gegessen wird, was auf den Tisch kommt! Und wenn nicht?

Essen im Bilderbuch als Inszenierung fürs Anderssein

Essen bietet weit über seine physiologische/materielle Funktion hinaus Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Tischsitten und der Umgang mit Nahrungsmittel sind eine Form der literarischen Darstellung menschlicher und tierischer Figuren. Sozial erwünschtes Essverhalten nicht (mehr) zu erfüllen, ist aber auch Ausdruck für Ablösung aus der Herkunftsfamilie. Anhand ausgewählter Bilderbücher wählen wir verschiedene kulinarische Situationen aus und betrachten Erzählanlässe zum Thema Eigenständigkeit.

Referentin: Maga. Petra Öllinger ("Wiener Bücherschmaus" - Verein für Leseförderung und Buchkultur. Psychologin, Autorin, Schreibcoach, ausgebildete Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur)

Termin: Freitag, 14. Juni 2019, 16-19 Uhr

Ort: Bildungszentrum Floridsdorf, Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W24: Alles rund um die literarische Figur

Literarische Figuren haben ihr Eigenleben. Sie entwischen der Autorin (dem Autor) gerne, wenn ihnen der Text nicht gefällt.
Wie also kommen wir zu den Figuren der Geschichte? Wo suchen und wie finden wir sie?
In diesem Workshop erfinden wir Figuren und bauen um sie herum kleine Szenen. Erlaubt ist jedes Genre und jede Figur.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.9.2019, 3.12.2019, 3.3.2020, 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)

Termin: Montag, 17. Juni 2019, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 15 Euro

Weiterbildung W15: 1, 2, 3, kommt herbei zur Zahlenvorleserei!

Vorlesesituationen rund um Zahlen gestalten

Kinder begeistern sich immer für Zahlen. Die jungen Kinder, wenn sie sie entdecken und beginnen alles und jedes zu zählen. Die etwas Älternen, wenn sie entdecken, damit zu operieren und wenn sie später große Zahlen zu entdecken und eine Vorstellung von großen Mengen zu entwickeln.
In diesem Workshop wollen wir gemeinsam Bücher rund um die Zahlenwelt entdecken, Vorleseideen dazu kennen lernen und weiterentwickeln.  

Referentin: Brigitte Lackner (Dipl. Elternbildnerin, Montessoripädagogin, Lebens- und Sozialberaterin) 

Termin: Freitag, 6. September 2019, 9-12 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, 2. Stock, 1010 Wien

Kostenbeitrag: 20 Euro 

Weiterbildung W25: Die 5 Grundtypen von Geschichten

Diese Basistypen von Geschichten erzählen wir einander seit der Urzeit. Wieso? Und wie können wir sie uns beim Geschichten-Verfassen zu Nutze machen?

Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.12.2019, 3.3.2020, 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)

Termin: Dienstag, 3. September 2019, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 20 Euro

Weiterbildung: Wenn der Funke überspringt

Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke unter der Lupe. Mit anschließendem Verfassen eines eigenen kurzen Textes.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.3.2020, 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)

Termin: Dienstag, 3. Dezember 2019, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 20 Euro

Weiterbildung: Krimi Hype

Warum alle Krimis lieben. Am Beispiel der Queen of Crime Agatha Christie. Mit anschließendem Verfassen eines eigenen kurzen Textes.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich. Weitere Termine: 3.6.2020 jeweils 14-17 Uhr.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)

Termin: Dienstag, 3. März 2020, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 20 Euro

Weiterbildung: Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen

Thema noch offen / Wunschthema der Teilnehmenden

Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Papier / wenn vorhanden, bereits Geschriebenes

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin)

Termin: Mittwoch, 3. Juni 2020, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien 

Kostenbeitrag: 20 Euro

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 19.03.2019

• 1210  Wien, 19.03.2019, 10:00 Uhr
Die Via Dolorosa von Wien
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 2130  Mistelbach, 19.03.2019, 16:00 Uhr
LIMA - Tankstelle Region Weinviertel
Veranstaltungsort: Büro der Caritassozialstation Mistelbach
• 1210  Wien, 19.03.2019, 17:00 Uhr
Bildungs-Cafe unterwegs
Erwachsenenbildung ermöglicht Lebensqualität
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1210  Wien, 19.03.2019, 19:00 Uhr
Gräser - Bilder - Blüten - Tänze
Gemeinsam mit Kindern Frühling malen, Frühling tanzen
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung