© Helga Bansch

Weiterbildung für VorlesepatInnen (und Interessierte!)

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Curhaus, bieten wir in unregelmäßigen Abständen (etwa zweimal monatlich) dreistündige Workshops für alle an, die sich fürs Vorlesen interessieren, sich mit anderen VorlesepatInnen vernetzen wollen oder einfach Interesse am jeweiligen Thema haben. Besuchen Sie regelmäßig diese Seite, um als erste/r von neuen Terminen zu erfahren!
Anmeldung für alle Angebote: anmeldung@bildungswerk.at



Kinder und ihre Begleitpersonen in Vorlesesituationen

Vorlesesituationen mit jungen Kindern bis zum Schulalter gestalten sich sehr unterschiedlich. Es gibt Kinder, die selbstbewusst und aktiv dabei sind, aber auch solche, die eher zurückhaltend sind und viel Sicherheit bei ihren Begleitpersonen suchen. Wir werfen einen Blick darauf, was zu beachten ist, um sowohl den forschen Weltentdeckern als auch den "Mama-Kindern" und ihren Begleitpersonen, aber auch Ihnen selbst, das Vorlesen zum stressfreien Erlebnis zu machen.

Referentin: Brigitte Lackner (Elternbildnerin, Montessoripädagogin, Lebens- und Sozialberaterin)
Termin: Donnerstag, 12. November 2020, 15-18 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kosten: 20 Euro

Auf Momos Spuren - ein Workshop zum Zuhören

"Was die kleine Momo konnte wie kein anderer, war das Zuhören.“ schreibt Michael Ende. Dieser ganz besonderen Fähigkeit gehen wir nach. Wir klären, welche Arten des Zuhörens es gibt. Welcher Zauber im Zuhören und Gehört-Werden liegt. Und wir erforschen, was es dafür braucht, um Momos Zuhören zu erlernen.

Referentin: Mareike Tiede
Termin: Dienstag, 3. November 2020, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kosten: 20 Euro

Die Leoparden-Frau - ein Workshop für Frauen

Bestimmte Märchen und Geschichten wurden jahrhundertelang von Mund zu Ohr weitergegeben. Das hat seinen Grund: in ihnen ist Weisheit darüber verborgen, was es heißt, Mensch zu sein.

In diesem Workshop befassen wir uns mit dem afrikanischen Märchen „Die Leoparden-Frau“. Wir erforschen, was das Märchen dem eigenen Leben als Frau an Inspiration schenken kann und welches tiefe Wissen darauf wartet, von uns entdeckt zu werden.

Referentin: Mareike Tiede
Termin: Montag, 9. November 2020, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kosten: 20 Euro

Deine Stimme - deine Freundin

Die eigene Stimme hören und mögen


Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Donnerstag, 19. November 2020, 14-17 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kosten: 20 Euro

Dein Körper spricht - immer

Aus der Körpersprache des Gegenübers lässt sich viel lesen.

Referent: Felix Kurmayer (Schauspieler, Studiosprecher, Rhetoriktrainer)
Termin: Dienstag, 1. Dezember 2020, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien
Kosten: 20 Euro

Kreatives Schreiben - Schreibzeit für mich

Heute geht es um die Lust am Schreiben, darum, sich von eigenen Impulsen leiten zu lassen. Es gibt kein Richtig und kein Falsch, sondern nur die eigene Kreativität und Freude.

Inhalte:

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin, Gewinnerin des Schreibwettbewerbs der Stadt Krems 2019)

Termin: Donnerstag, 3. Dezember 2020, 10-13 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien

Kosten: 20 Euro

Gehirn und Aufmerksamkeit in Zeiten digitaler Ablenkung

Die modernen digitalen Medien spielen im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine große Rolle. Was machen die Bildschirme mit Gehirn und Aufmerksamkeit? Damit die alltäglichen Forderungen nicht zu Überforderung werden, möchten wir Ihnen in diesem Seminar die Möglichkeit bieten, einen Einblick in die Entwicklung der Kinder, in Verbindung mit der modernen Welt, zu erlangen.

Referentin: Daniela Büger, Lernpädagogin, Gedächtnistrainerin, zertifizierte Erwachsenentrainerin, Unternehmerin
Termin: Montag, 18.Jänner 2021, 16-19 Uhr
Ort: online via Zoom
Kosten: 20 Euro

Kreatives Schreiben: Kurz- und Kürzestgeschichten

Dieser Workshop handelt von der Kunst sich kurzzufassen. Kurzgeschichten sind nicht umsonst die Königsklasse, immerhin haben wir keine 300 Seiten, um unsere Geschichte zu erzählen. Wie gehen wir das also an? Worauf ist bei dieser literarischen Form zu achten? Wie gelingt es, die Spannung zu halten?

Inhalte:

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin, Gewinnerin des Schreibwettbewerbs der Stadt Krems 2019)

Termin: Montag, 1. März 2021, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien

Kosten: 20 Euro

Kreatives Schreiben: Die Heldenreise

Die Heldenreise als Muster für Romane. Warum schaffen es Romane, die nach diesem Schema erzählt werden auf die Bestseller Listen? Warum sind Filme, die die Heldenreise verwenden ein Hit an der Kinokasse? Alles nur Einheitsbrei, Geldmacherei oder steckt noch etwas anderes dahinter?

Inhalt:

Teil des Seminarzyklus "Kreatives Schreiben für VorlesepatInnen": Jedes Quartal ein Termin mit einem Schwerpunktthema. Dazu gegenseitiges Feedback zu eigenen Texten. Besuch von Einzelterminen möglich.

Referentin: Dr. Claudia Skopal (Autorin, Trainerin, Schauspielerin, Gewinnerin des Schreibwettbewerbs der Stadt Krems 2019)

Termin: Dienstag, 1. Juni 2021, 14-17 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, Seminarraum 2. Stock, 1010 Wien

Kosten: 20 Euro

(red)

Drucken

Fenster schließen