Script zur Bildvergrößerung.
Bewegung im Freien - Generationen-Aktiv-Parks
© Bewegungspark

Für Seniorinnen und Senioren gibt es in Wien inzwischen fünf spezielle Generationen-Aktiv-Parks, die nach Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation realisiert wurden.  Neben der geistigen und körperlichen Betätigung fördert dieses Konzept den sozialen Austausch von Jung und Alt.

In Zusammenarbeit mit der Sportwissenschaft der Universität Wien wurden zahlreiche Geräte zum Training der Geschicklichkeit aufgestellt. Diese sind auf die Bedürfnisse älterer Parkbesucher und Parkbesucherinnen abgestimmt, die der Stärkung der körperlichen und geistigen Mobilität dienen. Durch spezielle Übungen können hier die wichtigsten Muskeln gezielt gekräftigt werden.

Generationenparks sind Orte der Begegnung, der Kommunikation, der Bewegung, aber auch der Ruhe.

Rudolf-Bednar Park
(2., Nordbahngelände, Fanny Mintz-G.)
Wilhelm-Neusser-Park
(4., Leibenfrostg. 10)
Generationenpark Rossau
(9., Rossauer Lände gegenüber ONr. 33)
Miep-Gies-Park
(12., Kabelwerk 1)
Generationenpark-Kagran
(22., Anton-Sattler-G./ Steigenteschg./Meissnerg.)
Anton-Kummerer Park (20., Spaung. 14)

 

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie fit! - Körper und Geist in Bewegung halten

Lebensfreude aus dem Wohnzimmer Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Termine

Aufgrund von Maßnahmen anlässlich der Corona-Krise sind alle Terminen abgesagt!

Bitte beachten Sie unseren wöchentlichen Newsletter Lebensfreude aus dem Wohnzimmer und die weiteren Online-Angebote.

© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung