Script zur Bildvergrößerung.
Das LIMA-Projekt wurde als Good-Practice-Modell zertifiziert

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz hat am 13. November 2009 bei einer Enquete zum Thema Lebenslanges Lernen „Bildung im Alter“ in der Wiener Urania, LIMA-Lebensqualität im Alter als „Good-Practice-Modell“ ausgezeichnet und zertifiziert.

Die Überreichung des Zertifikates erfolgte durch Sektionschefin Mag. Edeltraud Glettler in Vertretung von Bundesminister Rudolf Hundstorfer an den Direktor des Katholischen Bildungswerkes Wien Mag. Hubert Petrasch und an die LIMA-Projektverantwortliche Renate Skarbal in der Wiener Urania. 

Grundlage der Zertifizierung ist eine Studie von Univ. Prof. Dr. Franz Kolland vom Institut für Soziologie an der Universität Wien. Die Studie befasste sich unter anderem   mit dem LIMA-Trainingsprogramm.

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung

Bildung gemeinsam sicher gestalten

Bleiben Sie fit! - Körper und Geist in Bewegung halten

Lebensfreude Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Termine

Bis einschließlich 7. Jänner 2021 sind nach Entscheid der Bundesregierung alle Veranstaltungen untersagt.

© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung