Script zur Bildvergrößerung.
einfach.anders.leben
© KBW/pixabay.com

Veranstaltungsreihe Nachhaltigkeit - Schöpfungsverantwortung
November 2018 - April 2019 in WÖLLERSDORF






Mittwoch, 14.11.2018, 19.15 Uhr
Ökologische Umkehr - die Umweltenzyklika von Papst Franziskus

P. Dr. Franz Helm SVD, Steyler Missionar, hat in Brasilien Missionswissenschaft studiert. Er beschäftigt sich intensiv mit Fragen eines christlichen Lebensstils nach Laudato Si

Der Aufruf Jesu zur Umkehr hat durch den Klimawandel und die ökologische Krise neue Brisanz bekommen. Unser Lebensstil und unsere gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen brauchen Veränderung. Das birgt aber auch eine große Chance für ein erfüllteres Leben. In seinem Schreiben Laudato Si gibt Papst Franziskus dafür viele wertvolle Anregungen und Impulse.




Mittwoch, 23.01.2019, 19.15 Uhr
Mit Kräutern aus der Region gesund durchs ganze Jahr

Gabriela Baderer,  Kräuterpädagogin, Ernährungstrainerin, Erwachsenenbildnerin; Kräuterkreis Wöllersdorf-Steinabrückl und Vitalakademie Österreich

„Es ist mir ein großes persönliches Anliegen, vergessenes Wissen über unsere einheimischen Wild- und Gartenkräuter zu bewahren und weiterzugeben.“



DO 21.02.2019, 19.00 Uhr
Solidarische Landwirtschaft - BäuerInnen und KonsumentInnen arbeiten zusammen für eine ökologisch und sozial nachhaltige Welt

Michaela und Sarah Reisenbauer, Reisenbäuerinnen-Hof in Krumbach

Solidarische Landwirtschaft bedeutet eine gemeinsame Gestaltung des Wirtschaftsprozesses auf der Basis gegenseitigen Vertrauens. BäuerInnen und KonsumentInnen gehen eine Partnerschaft ein, in der sowohl die Risiken als auch die Vorteile geteilt werden. Ziel ist ein sicheres Einkommen für die BäuerInnen und eine sichere Lebensmittelversorgung für die AbnehmerInnen zu garantieren. Solidarische Landwirtschaft fördert Ernährungssouveränität, die Gesundheit von Böden, Gewässer, Pflanzen, Tieren und Menschen.



Donnerstag, 28.03.2019, 19.00 Uhr   
Klimaschutz geht alle an