© pixabay.com

Wer rettet das Klima?

Erfolgsgeschichten, Einzelinitiativen und politische Rahmenbedingungen
Mit einem Impulsreferat zu „Wege aus der Klimakrise“ eröffnet Dr.in Magdalena Holztrattner am 12.3.2020 die Industrieviertelakademie. Danach diskutieren Heini Staudinger (Waldviertler Werkstätten) und Dr. Stephan Pernkopf (Landeshauptfrau-Stv.) über Erfolgsgeschichten, Einzelinitiativen und politische Rahmenbedingungen. In Gesprächsgruppen haben Sie dann die Möglichkeit, sich über praktische Themen und Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu sammeln und vielleicht eine innovative Lösung für ihr Zuhause, ihre Pfarre, ihre Gemeinde zu finden. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit am 12.3. in Wr. Neustadt!



Programm

18.00    Eintreffen

18.30    Begrüßung, Musik

18.40    Wege aus der Klimakrise - Laudato Sí, Pfarrgemeinde Fair-Wandeln, Fridays for Future, … Dr.in Magdalena Holztrattner, Katholische Sozialakademie Österreichs

19.00    Erfolgsgeschichten, Einzelinitiativen und politische Rahmenbedingungen - Podiumsgespräch mit Heinrich Staudinger, Geschäftsführer Waldviertler Werkstätten und Dr. Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stellvertreter

20.00 Gesprächsgruppen

20.45 Plenumsgespräch: Was habe ich Neues erfahren?

21.00 Dank & Musik
anschließend Agape und gemütlicher Ausklang

Moderation: Mag.a Gabriele Kienesberger, KAB-Referentin

 

Eintritt frei!

Anmeldung: Bitte bis 5. März 2020 unter 02622 / 29131
oder st.bernhard@edw.or.at 

 

Die Industrieviertel-Akademie ist eine Veranstaltung der Katholischen Aktion im Vikariat Süd, getragen von kfb, KMB, KAB, KJ, KJS, Umweltbüro, Welthaus,
Bildungszentrum St. Bernhard, Katholisches Bildungswerk Wien und
„Der Sonntag“ - die Kirchenzeitung der Erzdiözese Wien.

 

Diese Veranstaltung wird gefördert von  ©

(red)

Drucken

Fenster schließen