© Tyrolia

Christlich geht anders - Buchbesprechung

Die Initiative „Christlich geht anders“ bietet mit diesem Buch einen Einblick in ihre Antworten auf gesellschaftspolitische Fragen und Herausforderungen unserer Zeit und freut sich auf die Auseinandersetzung mit den LeserInnen. Aus dem persönlichen Leben und der Theologie werden verschiedene Aspekte der christlichen Soziallehre neu aufgegriffen.



In oft klarer Sprache werden Tendenzen im Privatleben aber auch in der Politik angesprochen, die der christlichen Überzeugung von der bedingungslosen Liebe Gottes wiedersprechen. Die AutorInnen bieten dabei in 7 Kapiteln Lösungsansätze für unterschiedliche Bereiche vom Gebot der Nächstenliebe bis zur Politik, vom Sozialstaat bis zum guten Leben für alle. So lädt dieses Buch lädt ein zur Auseinandersetzung und Diskussion des christlichen Glaubens mit dem gesellschaftlichen und politischen Geschehen, damit „wir und unsere Erde eine Zukunft haben“.

 

Christlich geht anders. Solidarisch antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen, 978-3-7022-3788-2, 2019 Tyrolia, 160 Seiten

(red)

Drucken

Fenster schließen