Script zur Bildvergrößerung.
Sich gut über Politik unterhalten...
© pixabay/Fotomontage

politische Diskussionen moderieren
schwierige Situationen meistern
besser argumentieren
Workshop mit Dr.in Marion Wisinger am Samstag, 29. Juni 2019, 10-17 Uhr im Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten.

In vielen Diskussionen, in Bildungsveranstaltungen oder im Bekanntenkreis scheint es, als würden viele Menschen einfache Lösungen für komplexe politische Fragen für richtig halten. Dabei fühlen wir uns durch Phrasen und Halbwahrheiten, Parolen und Hetze, Sprüche und Vorurteile als Vortragende oder DiskussionsteilnehmerInnen gefordert. Argumente scheinen wirkungslos und werden einfach nicht gehört.
Immer wieder kommt es zu Störungen und Provokationen und dies überdeckt den berechtigten Wunsch, Politik und Gesellschaft zum Thema zu machen.

Doch wie kann es in Veranstaltungen gelingen, spontane Diskussionen gekonnt zu leiten oder eigene Argumentationen auszuführen?

Im ersten Teil werden Strategien vorgestellt und geübt, um selbst Wege aus der Sprachlosigkeit zu finden und "heiße" Debatten gelassen zu führen. Das Argumentationstraining vermittelt Methoden, scheinbar Unbelehrbare als GesprächspartnerInnen wieder zu gewinnen und den Blick auf sich selbst zu richten.

Der zweite Teil zeigt Moderationstechniken, wie Sie in Veranstaltungen, Workshops und in Gruppen mit schwierigen Themen umgehen können und somit Raum für offene Diskussionen möglich machen.

Zielgruppe: ErwachsenenbildnerInnen, ReferentInnen, BildungswerkleiterInnen, ModeratorInnen und Interessierte

Termin: Samstag, 29. Juni 2019, 10-17 Uhr

Ort: Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten (direkt beim Bahnhof)

Referentin: Dr.in Marion Wisinger, Historikerin, Trainerin der politischen
Erwachsenenbildung

Keine Teilnahmegebühr!

Mittagessen: Wenn Sie das Mittagsmenü (€ 11,80, Selbstkosten) im Bildungshaus bestellen möchten, bitten wir Sie, dies bei der Anmeldung bekannt zu geben. Die Auswahl besteht zwischen vegetarisch oder mit Fleisch.

Anmeldung & Info: Mag. Manfred Zeller, Katholisches Bildungswerk Wien, 01/51552-3320, anmeldung@bildungswerk.at

 

 

Diese Veranstaltung wird gefördert von  ©

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung

Bildung gemeinsam sicher gestalten

Bleiben Sie fit! - Körper und Geist in Bewegung halten

Lebensfreude Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Termine

Bis einschließlich 7. Februar 2021 sind nach Entscheid der Bundesregierung alle Veranstaltungen untersagt.

© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung