Script zur Bildvergrößerung.
Muss Europa neu erfunden werden?
©

Symposium - 100 Jahre Republik
mit
Drs. Michael
Kuhn, Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE)
Mag.a Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments a. D.

 

Europa, gezeichnet von "Müdigkeit und Alterung", droht "seine Seele zu verlieren und auch jenen humanistischen Geist, den es doch liebt und verteidigt", denn "die großen Ideale, die Europa inspiriert haben, scheinen ihre Anziehungskraft verloren zu haben zugunsten von bürokratischen Verwaltungsapparaten seiner Institutionen." - So die Diagnose von Papst Franziskus vor dem Europarat 2014.
Europa zu erneuern geht auch die Kirchen und Religionsgemeinschaften an. Welche Rollen werden sie einnehmen? Können sie noch ihre gemeinschaftsstiftenden Fähigkeiten wecken oder sind sie nur noch Spaltpilz der Gesellschaft? Ein Prüfstein für Europa und für die Religionen.

Weitere Informationen hinden Sie hier.

Termin
Freitag, 16. November 2018, 18:30 - 21:00 Uhr

Ort
1010 Wien, Wipplingerstraße 35, Haus der Europäischen Union

Anmeldung erbeten bis 09.11.2018 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmedleformular finden Sie auf folgender Seite ganz unten:
 
Diese Veranstaltung der Akademie am Dom geschieht in Kooperation mit
Haus der Europäischen Union, Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Katholisches Bildungswerk Wien, Institut für Religion und Frieden öffentlicher Vortrag im Rahmen des Spezialkurses "Monarchie - Republik - EU"

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 17.12.2018

Keine Termine gefunden!

© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung