© dbk

Augenblicke

Kurzfilme im Pfarrkino – 9 Filme in 85 Minuten –
Zeit zum Genießen und Austausch

„Das Erleben von Liebe, Freude (nicht Vergnügen), das Erfassen einer Wahrheit geschieht nicht in der Zeit, sondern im AUGENBLICK, im Jetzt.“



Kurzfilme sind nach uneinheitlicher Definition nicht länger als 30 Minuten. Je kürzer, desto dichter die Ansprache. Dramaturgie lernt der Filmemacher durch den Kurzfilm. Der Plot ist ansprechend, stimmig, spannend, eben handwerklich-dramaturgisch korrekt gebaut. Dichtung bekommt hier über die Verdichtung der Story eine ganz besondere Bedeutung. Das Erleben von Liebe, Freude (nicht Vergnügen), das Erfassen einer Wahrheit geschieht nicht in der Zeit, sondern im AUGENBLICK, im Jetzt.

Mehr Info zu den Filmen: https://www.av-medienzentrale.de/kulturelle-filmarbeit/augenblicke-2020/

Kosten: € 5.-

Die Augenblicke 2020 spielt's wann und wo?

Di, 11.02.2020, 19.30
Pfarre Mistelbach, 2130 Marienplatz 1
Vortragende: Christa Bacher-Gass

Do, 27.02.2020, 19.00
Pfarre Hollabrunn, 2020 Kirchenplatz 5
Vortragende: Maria Kvarda

Fr, 06.03.2020, 19.00
Bildungscampus, 2051 Zellerndorf 269
Vortragender: Erwin Mayer

Mo, 09.03.2020, 19.00
Pfarre Groß-Enzersdorf, 2301 Kirchenplatz 20
Vortragende: Christine Dvorak

So, 15.03.2020, 17.30
Gemeindesaal Maissau, 3712 Franz-Gilly-G. 7
Vortragender: Erwin Mayer

Sa, 21.03.2020, 17.00
Pfarre Neuaigen, 3430 Hauptstr. 20
Vortragender: Erwin Mayer

Fr, 03.04.2020, 19.30
Pfarre Immendorf, 2022 Immendorf 116
Vortragende: Maria Schmoll

(red)

Drucken

Fenster schließen