Script zur Bildvergrößerung.
Studienreise ARMENIEN
© Foto: Diego Delso, CC BY-SA 4.0, commons.wikimedia.org

Ein besonderes Land an der Schwelle zur Moderne
04. – 13. September 2020  die Reise wird verschoben. Neuer Termin: 25.6. bis 4.7. 2021
Der KAV-Österreich veranstaltet einer Reise mit Dr. Jasmine Dum-Tragut, Armenologin und Leiterin des Zentrums zur Erforschung des Christlichen Ostens an der Universität Salzburg. Sie ist die einzige Armenologin Österreichs und eine ganz besonders gute Kennerin des Landes, seiner Gegensätze und derzeitigen Situation.

 

Armenien, das älteste christliche Land der Welt, liegt am geographischen, aber auch kulturellen Kreuzungspunkt zwischen Europa und Asien. Das letzte Jahrhundert hat viel Unrecht und unermessliches Leid über das Volk gebracht.
Das heutige Staatsgebiet im armenischen Hochland mit seinen unwegsamen Hochgebirgslandschaften und fruchtbaren Tälern ist von ca. 2 Millionen Menschen bewohnt. Leider ist die Auswanderungsrate hoch, die Geburtenrate niedrig, und ein Großteil der Bevölkerung lebt von Verwandten in der weltweiten Diaspora.
Langsam entsteht jedoch auch eine gebildete junge Generation. Entwicklungschancen eröffnen sich, vor allem im Bereich ökologischer Landwirtschaft und hoffentlich eines sanften Tourismus.

Die Reise führt uns von der Hauptstadt Jerevan aus durch das ganze Land. Wir besuchen Klöster mit einer mehr als 1000-Jährigen Geschichte und begegnen Vertretern der Armenischen Katholischen Kirche. Auch kürzere Wanderungen in dieser einzigartigen Landschaft sind geplant.

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung

Bildung gemeinsam sicher gestalten

Bleiben Sie fit! - Körper und Geist in Bewegung halten

Lebensfreude Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Termine

Bis einschließlich 6. Dezember sind nach Entscheid der Bundesregierung alle Veranstaltungen untersagt.

© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung