Script zur Bildvergrößerung.
Gedenktafel für Hofrat Markus Bittner
© Hubert Petrasch

Einer der Gründer des Katholischen Bildungswerkes Wien wurde mit einer Gedenktafel geehrt.

Mit der Enthüllung einer Gedenktafel wurde am 25. April 2014 einer der großen Persönlichkeiten der Katholischen Erwachsenenbildung, Hofrat Markus Bittners (1920-2009), gedacht. Bittner gehörte zu den Gründern des Katholischen Bildungswerkes Wien im Jahre 1947. Ab 1949 war er für 40 Jahre dessen Vorsitzender. Die ehrenamtliche Tätigkeit für die Katholische  Erwachsenenbildung war ihm sein Leben lang wichtig.

Weihbischof DDr. Helmut Krätzl charakterisierte Bittner als Mann der Bildung, der Kirche und der Politik. Er engagierte sich schon früh – vor dem Zweiten Weltkrieg – in der Katholischen Jugend, arbeitete nach dem Krieg unermüdlich am Neuaufbau der kirchlichen Strukturen. Ein besonderes Anliegen war ihm die Umsetzung der Anliegen des Zweiten Vatikanischen Konzils. In diesem Zusammenhang war er auch Vizepräsident der Wiener Diözesansynode.

Die Gedenktafel befindet sich neben dem Eingang des „Markus Bittner Hauses“, 1210 Wien, Brünnerstraße 91. Dieses Wohnhaus wurde im Vorjahr von der Wohnbaugenossenschaft der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst errichtet. Hofrat Bittner lebte zeit seines Lebens in Floridsdorf. Er war Vizepräsident des Wiener Stadtschulrates, AHS Direktor und 30 Jahre Mitglied des Wiener Gemeinderates. Die Enthüllung der Gedenktafel nahmen der Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Fritz Neugebauer, der Stadtparteiobmann der Wien ÖVP Stadtrat Manfred Juracka, Vizekanzler a.D. Dr. Erhard Busek und der Wiener Weihbischof DDr. Helmut Krätzl vor. Die Familie, allen voran seine Frau Edith Bittner, zahlreiche Freunde und Weggefährten von Hofrat Bittner aus Bildung und Politik waren zu diesem Festakt gekommen.

Die Katholische Erwachsenenbildung verdankt ihm unendlich viel und freut sich über die Gedenktafel.

Bilder zur Gedenktafelenthüllung finden Sie hier.

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 19.03.2019

• 1210  Wien, 19.03.2019, 10:00 Uhr
Die Via Dolorosa von Wien
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 2130  Mistelbach, 19.03.2019, 16:00 Uhr
LIMA - Tankstelle Region Weinviertel
Veranstaltungsort: Büro der Caritassozialstation Mistelbach
• 1210  Wien, 19.03.2019, 17:00 Uhr
Bildungs-Cafe unterwegs
Erwachsenenbildung ermöglicht Lebensqualität
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
• 1210  Wien, 19.03.2019, 19:00 Uhr
Gräser - Bilder - Blüten - Tänze
Gemeinsam mit Kindern Frühling malen, Frühling tanzen
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Floridsdorf
© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung