Script zur Bildvergrößerung.
Neuer Lehrgang Eltern-Kind-Gruppen-LeiterInnen startet
© Eastop/sxc.hu

Im Jänner 2016 startet ein neuer Ausbildungslehrgang zur Eltern-Kind-GruppenleiterIn im Katholischen Bildungswerk Wien. Kursort ist das Bildungshaus Großrußbach. Infoabende dazu finden im Dezember und im Jänner statt.

In der Ausbildung zur Eltern-Kind-GruppenleiterIn werden vorhandene Kompetenzen erweitert und reflektiert, andere Kompetenzen dazu erworben, um Eltern bei der Umsetzung ihrer vielfältigen Erziehungsaufgaben mit qualitativ hochwertigen Angeboten zu unterstützen. "Diese Angebote werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger, denn das Thema Familie ist politisch wie kirchlich hochaktuell. Dazu kann die Elternbildung und die Eltern-Kind-Gruppe eine wertvolle Hilfe und Begleitung bei Fragen und Herausforderungen sein“, so der Direktor des Katholischen Bildungswerkes Wien, Georg Radlmair.

Die Ausbildung zur Eltern-Kind-GruppenleiterIn gewinnt immer mehr an Bedeutung, „denn das Gelingen dieser Gruppen hängt entscheidend von der Qualifizierung und fachlichen Begleitung der GruppenleiterInnen ab“, betont die Lehrgangsleiterin im Katholischen Bildungswerk Wien, Burgi Hagenhofer. Um die nötigen Kompetenzen zu erwerben absolvieren die TeilnehmerInnen insgesamt 182 Unterrichtseinheiten an acht Wochenenden - jeweils Fr 17-21 Uhr und Sa 9-18 Uhr. Dazu kommen vier Tage der Persönlichkeitsbildung, eine Praxisphase mit Hospitationen, Planung, Durchführung von Elementen aus der Spielpädagogik sowie ein umfassendes Literaturstudium und ein Erste Hilfe Kurs.

Elterliche Kompetenz und Erziehungsfähigkeit stärken
© Iryna Wurzinger
Sieben neue Leiterinnen von Eltern-Kind-Gruppen wurden am Samstag, 14. November 2015, zertifiziert.

Die mehr als 150 Eltern-Kind-Gruppen in der Erzdiözese Wien sind unter den verschiedensten Namen in der Pfarre oder Gemeinde präsent: Babyparty, Eltern-Kind-Treff, MUKI- Treff, Zwergerlgruppe, Kleiki-Runde, o.ä.. Durch die professionelle Begleitung dieser Eltern-Kind-Gruppen kann die elterliche Kompetenz und die Erziehungsfähigkeit gestärkt werden. Auch ein wichtiger Beitrag zur Prävention von Schwierigkeiten in der Eltern-Kind-Beziehung, sowie gegen Gewalt gegen Kinder wird geleistet. Die EKI-LeiterInnen fördern auch die bessere Beziehung zwischen Paaren, die sich in die Rolle von Papa und Mama hineinfinden können.

Die TeilnehmerInnen am Lehrgang für Eltern-Kind-GruppenleiterInnen im Katholischen Bildungswerk Wien lernen, eine Gruppe kompetent und sicher zu leiten, Gruppenstunden spannend und abwechslungsreich für Kinder und Eltern zu gestalten oder Elterngespräche zu führen. Falls Sie schon eine Gruppe leiten, erweitern Sie Ihr Wissen und Ihre Fachkompetenz.

Der nächste Lehrgang startet am 22. Jänner 2016 und endet am 19. November 2016. Für diesen Lehrgang gibt es zwei Informationsabende: Am Donnerstag, 10. Dezember 2015 oder am Freitag, 8. Jänner 2016, jeweils 17-19 Uhr im Bildungshaus Großrußbach (2114, Schlossbergstraße 8).

Information und Anmeldung

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Lehrgangsleitung: Burgi Hagenhofer, Katholisches Bildungswerk Wien, Stephansplatz 3/2. Stock, 1010 Wien, anmeldung@bildungswerk.at, 0664/824 36 96 oder Sie fordern unverbindlich den Lehrgangsfolder an.

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 20.10.2019

• 1120  Wien, 20.10.2019, 15:00 Uhr
Sprich endlich mit mir, Esel
von und mit dem Kinderbuchautor Patrick Addai
Veranstaltungsort: Pfarrsaal der Pfarre Hetzendorf
© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung