Script zur Bildvergrößerung.
„Das Herz ist nur eines“
© Remele

"Die Aussagen des Papstes stellen eine tierethische Neuorientierung der kirchenamtlichen Morallehre dar", sagt der Professor für Ethik und christliche Gesellschaftslehre an der Universität Graz, Dr. Kurt REMELE zu Papst Franziskus' Aussage über die Grausamkeit gegenüber Menschen und Tieren.

„Das Herz ist nur eines, und die gleiche Erbärmlichkeit, die dazu führt, ein Tier zu misshandeln, zeigt sich unverzüglich auch in der Beziehung zu anderen Menschen“, schreibt Papst Franziskus in seiner 2015 erschienenen Enzyklika Laudato Si`. (Nr. 92) Dem „despotischen Anthropozentrismus“ (Nr. 68), der die Kirchengeschichte jahrhundertelang dominierte, setzt der Papst die Überzeugung entgegen, dass Tiere einen Selbstwert haben und dass menschliches und tierisches Wohl eng aufeinander bezogen sind.

Diese Aussagen des Papstes stellen eine tierethische Neuorientierung der kirchenamtlichen Morallehre dar. Was aber bedeuten seine hehren Worte über die tierischen Mitgeschöpfe konkret? Inwiefern werden Menschen durch ihre Ausbeutung der Tiere tatsächlich geschädigt? Profitieren die Menschen nicht eher davon, dass sie das Wohl der Tiere durch ihr individuelles Ernährungs- und Kaufverhalten und das von ihnen geschaffene industrielle Tierverbrauchssystem permanent missachten? Wie hängen Menschenrechte, Tierschutz (oder gar Tierrechte) und die Bewahrung der Schöpfung zusammen? Und welche Konsequenzen für jede/n Einzelne/n für die Gesellschaft und für die Kirche sind daraus zu ziehen?

Termin: Mi, 15.5.2019, 13.30 – 17.00 Uhr

Ort:  Hildegard Burjan Saal (604), Stephansplatz 6/DG, 1010 Wien

Anmeldung nötig: anmeldung@bildungswerk.at

Eine Kooperation mit der Personalentwicklung der Erzdiözese Wien.

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 21.04.2019

Keine Termine gefunden!

© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung