Script zur Bildvergrößerung.
Christliche Hoffnungen für Europa – Vergreisendes Abendland oder Inspirationsquelle für die Welt?
© Tippow

Die großen christlichen Ideen und Vorstellungen von Person und Würde, von transzendenten Dimensionen und Frieden, von mystischer Gelassenheit und Hoffnung, haben die Geistesgeschichte Europas über Jahrtausende ebenso geprägt, wie Solidarität und Freiheit, soziale Errungenschaften und Menschenrechte.

Dennoch ist der von Papst Franziskus so beschriebene „Gesamteindruck der Müdigkeit, der Alterung, Impression eines Europas, das Großmutter und nicht mehr fruchtbar und lebendig ist“, spürbar. Undefinierbare Angst vor allem möglichen und eine depressive Rückwärtsgewandtheit scheinen zu dominieren. Sich auf die Suche nach den großen Erzählungen zu begeben, die Seele Europas neu zu entdecken, darin liegen Hoffnung und Bezugspunkte für die Zukunft Europas und der gesamten Menschheit.

Referent
Dr. Rainald Tippow

Termin
Dienstag, 8. Oktober 2019, 18.00-20.00 Uhr

Ort
Seminarraum, Stephansplatz 3/2.Stock, 1010 Wien

Anmeldung
anmeldung@bildungswerk.at oder 01 / 51552 - 3320

(red)


Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Terminvorschau
für 26.08.2019

Keine Termine gefunden!

© www.bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung