Script zur Bildvergrößerung.
© Pastoralinnovation

Georg Plank, Gründer von Pastoralinnovation, möchte mit seinem Pfingstkalender motivieren die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten kreativ zu gestalten. Dazu bietet er Impulse an, in denen Innovation sichtbar wird.
Hier der Impuls vom 27. April 2020. https://www.pastoralinnovation.org/?p=6093
Sie können auch gerne die Impulse der letzten Wochen und der vorangegangenen 3 Osterzeiten nachlesen und nachhören: https://www.pastoralinnovation.org/?page_id=5835

© Österreischisches Katholisches Bibelwerk

Elisabeth Birnbaum, Direktorin des Österreichischen Katholischen Bibelwerks, wagt sich an die Herausforderung #46bücherin46tagen, ein Crashkurs Altes Testament!
Bis Pfingsten erscheint täglich in Videoform eine neue kurze, kompakte Einführung in ein Buch des Alten Testaments.
Am Beginn steht das Buch Genesis ...

  

Mehr ...

©

Univ.Prof. DDr.theol. Matthias Beck  (Pharmazeut, Mediziner, Universitätsprofessor, Priester) stellt derzeit Tag für Tag 3 Minuten Gedanken zum Tagesevangelium in einem Videoblog onlne. Zu finden unter: https://www.katholisch.at/fastengedanken2020

 

© pixabay.com

Krankheitsverständnis im Islam
Der Körper zählt im Islam zu den Gnadengaben Gottes. Er ist ein Mittel und Werkzeug mit dem das eigentliche Wesen des Menschen – die Seele – agieren kann. Als Nutznießer des Körpers ist der Mensch für dessen Erhaltung verantwortlich. Sowohl Krankheit, als auch Gesundheit liegen in Gottes Hand und Schicksalsschläge wie Krankheiten geschehen mit seinem Einverständnis.

  

Mehr ...

© Michaela Stary

Vortrags- und Diskussionsreihe 2019/20 im
Pfarrsaal Pfarre Leopoldsdorf - Pfarrverband Am Petersbach
2333 Leopoldsdorf, Hennersdorferstraße 13
 

 

  

Mehr ...

© pixabay.com

Im Leben wird Krankheit als Störung der Ordnung, als Bedrohung und Unheil empfunden. Religionen setzten heilige Handlungen, um das Heil und die Weltordnung wiederherzustellen. Das Christentum geht mit dem Thema Krankheit als zum Leben gehörig um. Spürbar wird dies in den Bereichen Kranken- und Sterbebegleitung und auch in der Pflege und vielen anderen praktischen Fragen.

  

Mehr ...

©

29. Slowakisch-Österreichische Seminar- und Kulturwoche

Im Alltagsgetriebe Zeit zu finden, um die Antennen auf Gott auszurichten, ist nicht immer leicht. Wie äußert sich Gottes Wille inmitten der vielen Meinungen, Zeitgeister, Modeerscheinungen …? 

  

Mehr ...

© Walter Müller

Pilgern auf den Spuren des Hl. Jakobus
von Mikulov nach Falkenstein

  

Mehr ...

© Bildmontage pixabay.com

Woher kommst du, wohin gehst du, Kirche im Weinviertel?
30. Weinviertelakademie am Donnerstag, 4. April 2019 im Bildungshaus Großrußbach

 

 

  

Mehr ...

© Manfred Werner/Tsui wikimedia.org

Animismus als Glaube an Seelen oder Geister wurde während der europäischen Kolonialisierung im 19. Jahrhundert eingeführt, um „ursprüngliche”, „primitive” Religionen abwertend zu benennen, und förderte einen modernen Rationalismus, der sich vom Glauben an die Lebendigkeit von Objekten in der Natur abgrenzte.

  

Mehr ...

© Remele

"Die Aussagen des Papstes stellen eine tierethische Neuorientierung der kirchenamtlichen Morallehre dar", sagt der Professor für Ethik und christliche Gesellschaftslehre an der Universität Graz, Dr. Kurt REMELE zu Papst Franziskus' Aussage über die Grausamkeit gegenüber Menschen und Tieren.

  

Mehr ...

© Müller

Schneeschuhwandern mit spirituellen Impulsen
am Fuße des Sonnblicks, Nationalpark Hohe Tauern

Eintauchen in das stille Weiß der Natur - von der Kraft der Ruhe lernen - die eigene Seele inspirieren lassen - den unbeschreiblichen natürlichen Lebensgeist atmen ...
 

  

Mehr ...

© Fotocredit Christina Canaval

Kirchenräume erleben und vermitteln
Mai - September 2019 im Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Kirchen sind Zeuginnen des christlichen Glaubens. Jahrhunderte alt oder jüngst entstanden spiegeln sie die Hoffnungen und Ängste, die Gewohnheiten und Kulturen von Menschen, die sich mit Gott und untereinander verbunden wissen. Oft sind Kirchengebäude auch Kunstwerke, Meisterleistungen von Architektur, Bildhauerei und Malerei, kleine Kostbarkeiten in ihrer Ausstattung.

  

Mehr ...

©

Wenn Sie „alle heiligen Zeiten“ in die Kirche gehen,
dann sind Sie bei diesem Seminar richtig.
Ganz unabhängig davon was Sie unter „alle heiligen Zeiten“ verstehen.

 

 

  

Mehr ...

Nächste 15 Artikel

Vergößern: STRG ++
Verkleinern: STRG +-

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie fit! - Körper und Geist in Bewegung halten

Lebensfreude aus dem Wohnzimmer Aktuelles Programm im Bildungszentrum Floridsdorf

Termine

Terminvorschau
für 15.08.2020

Keine Termine gefunden!

© Bildungsangebote.at
©noe.gv.at
© Stadt Wien
© Sozialministerium.at
© www.bmbwf.gv.at
© www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at
© Forum Katholischer Erwachsenenbildung
© Erzdiözese Wien
LQW-Testierung


Ö-Cert-Testierung