© tyroliaverlag.at

Werft eure Zuversicht nicht weg - Buchbesprechung

Mitten in der Zeit eines Ausnahmenzustandes im Land und in der Welt, herausgerissen aus dem gewohnten Leben mit seinen Tagesstrukturen, Sicherheiten, Begegnungen und Freiheiten schreibt Benno Elbs ein Buch mit spirituellen Ermutigungen für herausfordernde Zeiten und große Erschütterungen im Leben.



Mit klarem Blick benennt der Theologe, Psychotherapeut und Bischof viele Facetten - nicht nur den winzig kleinen Virus Corona -  welche die Zuversicht von Menschen bedrohen und zerstören können.            
Aus dem Schatz seiner Lebenserfahrung, den Erkenntnissen von Medizin, Psychologie und der christlichen Spiritualität bietet Elbs viele Möglichkeiten an, die helfen können Krisen als Chancen wahrzunehmen und positive Schritte in eine gute, wenngleich ungewohnte, ungewisse Zukunft zu setzen. Gewürzt mit Zitaten aus Literatur und Bibel hebt er den grundsätzlichen Wert jedes Menschen mit der ganzen Bandbreite menschlicher Emotionen hervor. Er weist auf praktische Dinge wie Bewegung und Schlaf hin und erklärt, wie wichtig Gespräch und Reflexion in solchen Zeiten sind.
Benno Elbs stellt dazu beispielhaft Texte aus den Psalmen mit Bitten, Klagen, Fluchen bis hin zu Loben und Danken zur Verfügung - für jede Gemütslage etwas dabei. Er erzählt von biblischen Personen, die in sehr bedrängter Lage waren, wie z.B. Josef, der von seinen Brüdern verkauft wurde, Daniel in der Löwengrube, Hiob, dem Prototyp der Pechvögel oder Judith, der Kämpferin für ihr Volk. Schließlich bietet er das bewusste Erleben des Kirchenjahres als einen heilsamen Gang durch die Zeit an, da in den verschiedenen liturgischen Zeiten und Feste alle Leiden, Enttäuschungen, Schwierigkeiten aber auch Hoffnungen und Freuden der Menschen angesprochen werden.

Zu guter Letzt hält er am Ende des Buches noch einen kurzen Überblick bereit mit zehn Wegweisern für einen Weg der Zuversicht und setzt den Schlusspunkt mit einer sehr wirksamen Medizin.

Die vielen verschiedenen Aspekte und Impulse, die in diesem Buch stecken, zeigen das Potential und die Kraft auf, die im Christentum stecken. Damit setzt Bischof Elbs den ersten Schritt gegen Verzagtheit, Hoffnungslosigkeit und alle negativen Begleiterscheinungen von Krisen. Der zweite Schritt liegt bei jedem Menschen selbst, diese Hoffnungsträger und Kraftquellen im Leben wirksam werden zu lassen. Und das geht nicht, indem man das Buch auf einmal durchliest. Man muss, wie der Straßenkehrer Beppo aus Momo, Schritt für Schritt den eigenen Lebensweg gehen, ohne sich zu überfordern und dabei immer wieder einen Teil aus dem Buch zu Hilfe nehmen. Dann bekommt man ein gutes Ergebnis und hat Freude an seinem Leben.

Benno Elbs. Werft eure Zuversicht nicht weg. Tyrolia Verlag Innsbruck-Wien 2020.
192 Seiten, 12 farb. und 1 sw Abb., 20.5 cm x 12.5 cm
ISBN 978-3-7022-3887-2

Mag. Manfred Zeller

(red)

Drucken

Fenster schließen