© Leader Hollabrunn / Katholisches Bildungswerk Wien

© LEADER Region  Weinviertel-Manhartsberg
SR Elisabeth Schüttengruber (Stadtgemeinde Hollabrunn), Dipl-Päd. Ing. Erwin Mayer (Katholisches Bildungswerk Weinviertel), Mag.a Renate Mihle (GF LEADER Region)

Spaß am Lernen für Groß und Klein

Nach zwei Jahren findet in Hollabrunn wieder ein Lernfest für alle Generationen statt. Über 55 Akteure aus der Region zeigen auf unterhaltsame Weise, was sie schon immer wissen oder ausprobieren wollten, wie z.B. Klangmassage, trendige Frisuren, leckere Tortenverzierung, tolle Fotogestaltung, Dirndl nähen, regionale Produkte verkosten und erkennen und vieles mehr. 



Die Stadtgemeinde Hollabrunn organisiert in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Weinviertel sowie der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg das Lernfest ‚Bildung to go‘ am SA, den 17.09.2016 in der Neuen Mittelschule Hollabrunn. Es gibt viel zu entdecken und erfahren, etwa beim Buttermachen oder Kuheuter melken, beim Pflanzen oder Kerzenständer basteln, beim Malen oder Kennenlernen der Falknerei Heldenberg, der Kellerkatze Hollabrunn oder der Wildkatze vom Nationalpark Thayatal, beim gemeinsamen Tanzen oder Musizieren, beim Steckerlbrot machen, beim Spaziergang mit den Alpakas etc. – um nur einige der Programmpunkte zu nennen.

„Es soll gezeigt werden, was es in der Region gibt und was jedermann/-frau hier mit Spaß und Unterhaltung lernen kann“ freut sich Bürgermeister Erwin Bernreiter auf ein spannendes Fest nach den Ferien. Es kann viel Neues ausprobiert werden an diesem Tag, wo sämtliche Angebote der Region an einem Ort präsent sind. In der Neuen Mittelschule in Hollabrunn wird nicht nur in den Außenbereichen ausprobiert, experimentiert und gelernt, sondern auch im Turnsaal, in sämtlichen Klassenräumen, in der Küche sowie in der angrenzenden Musikschule.

Informationen: Dipl. Päd. Ing. Erwin Mayer, e.mayer@edw.or.at, 0664/827 07 88

(red)

Drucken

Fenster schließen