© basisinfo.at

Was Sie schon immer über das Christentum wissen wollten

Die Basisinfo Christentum informiert über das, was Christen glauben, fundiert, kompakt und allgemein verständlich. Das geschieht in drei Modulen an jeweils vier Abenden.

Dabei werden die Grundlagen, Entfaltungen und Herausforderungen des christlichen Glaubens in Impulsreferaten thematisiert und im Gespräch vertieft.

Basisinfo Christentum wurde 2008/09 als Teil des Projekts "Identität und Interkulturalität" des Forums katholischer Erwachsenenbildung in Österreich entwickelt. Seit 2009 werden die einzelnen Module von unterschiedlichen Trägern und öffentlichen Einrichtungen veranstaltet. Auch das Katholische Bildungswerk Wien hat seit damals über 120 Module durchgeführt, unter andrem in den Pfarren Aspern, Bad Erlach, Bad Pirawarth, Bad Schönau, Breitenfurt St. Johann und St. Bonifaz, Cyrill und Method (1210), Dornbach (1170), Ebergassing und Gramatneusiedl, Eggendorf und Enzersdorf im Thale, Franz von Sales (1100), Gänserndorf und Strasshof, Großstelzendorf, Himberg, Kirchschlag, Königin des Friedens (1100), Krim mit Glanzing und Kaasgraben (1190), Lanzenkirchen, Maissau, Maria Rast (Mauerbach), Mistelbach, Neuerdberg (1030), Neuerlaa, Neuottakring, Pillichsdorf, Schwadorf, St. Hemma (1130), St. Hubertus (1130), St. Josef - Leesdorf, St. Leopold (1020), St. Stephan (Baden), Stockerau, Sulz im Wienerwald, Wolkersdorf und Obersdorf, Zellerndorf, sowie dem Bildungszentrum Floridsdorf und dem Bildungshaus Großrußbach.

Modul I: Grundlagen christlichen Glaubens

I.1: Die Frage nach Gott
Wie das Christentum von Gott spricht und wofür der Name Gottes steht.

I.2: Die Bibel  –  Wort Gottes?
Welche Erfahrungen zur Entstehung der Bibel geführt haben und was ChristInnen meinen, wenn sie von »Gotteswort in Menschenwort« sprechen.

I.3: Jesus  –  Sohn Gottes?
Wieso Christen und Christinnen Jesus als »Sohn Gottes« bekennen und was sie damit sagen wollen.

I.4: Erlösung durch das Kreuz?
Wofür Jesus nach christlichem Glauben gestorben ist und wie Erlösung »funktioniert«.

 

Hier könnte bald Ihr 1. Modul stehen!

 

Modul II: Entfaltungen christlichen Glaubens

II.1: Die Heilige Kirche  –  Fiktion oder Wirklichkeit?
Wieso ChristInnen die Kirche brauchen und Gemeinschaft für den christlichen Glauben unverzichtbar ist.

II.2: Das Feiern der Kirche  –  Ritus, Event oder heiliges Geheimnis?
Warum Gottesdienst „Quelle und Höhepunkt“ kirchlichen Lebens ist und wie er lehrt, die Welt mit neuen Augen zu sehen.

II.3: Geschichte der Kirche in Europa  –  Unheil oder Segen?
Wie das Christentum die Geschichte und Kultur Europas geprägt hat und was von diesem Erbe heute noch wertvoll ist.

II.4: Gerechtigkeit und gutes Leben
Was der christliche Glaube zu einem gelingenden Leben beitragen kann.

 

Hier könnte bald Ihr 2. Modul stehen!

 

Herausforderungen christlichen Glaubens

III.1: Wo ist Wahrheit?  –  Das Christentum und die Religionen
Wie das Christentum seinen Absolutheitsanspruch mit der Wertschätzung anderer Religionen vereinbart.

III.2: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was ist der Sinn des Lebens?
Was der christliche Glauben über Schöpfung und Jüngstes Gericht weiß und was nicht.

III.3: »Der Fels des Atheismus«  –  Gott und das Leid
Wieso die christliche Hoffnung das Leid nicht erklären kann und was sie dennoch Unrecht und Tod entgegensetzt.

III.4: Wie geht »glauben«?
Warum ChristInnen beten, was ihnen hilft, ihr Leben und die Welt zu verändern und welche Rolle die Heiligen dabei spielen.

 

Hier könnte bald Ihr 3. Modul stehen!

 

Basisinfo Christentum ist ein Angebot der katholischen Kirche in Österreich und Teil des Projekts „Identität und Interkulturalität“ des Forums katholischer Erwachsenenbildung, gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur.

Für Konzept und Inhalt stehen die THEOLOGISCHEN KURSE der Österreichischen Bischofskonferenz.

  • © Bildungwerk 2022