Pressemitteilungen

Der Hoffnung auf der Spur. Regionale Bildungstage 2024

Wie sieht unsere Zukunft auf der Erde aus? Haben wir noch Hoffnung?
Wir leben Zeiten des Umbruchs und politischer Verwerfungen. Die Krisen, wie die Klimakrise bedroht die zukünftige Bewohnbarkeit unserer Erde, autokratische Regime sind weltweit im Vormarsch, das Vertrauen in die Politik scheint am Nullpunkt zu sein, rechtspopulistische Strömungen finden immer mehr Zuspruch, Migrationsbewegungen wirken überfremdend in unserer Gesellschaft, Kriegsgeschehen rücken in greifbare Nähe, Finanzkapitalismus und Konsummaterialismus, Rückzug ins „private Biedermeier“… Wir wollen uns beim Bildungstag...

Mehr...

Staatssekretärin besucht Digitalisierungs-Workshop

Bei einem Besuch im Bildungszentrum Floridsdorf machten sich die Staatssekretärin für Digitalisierung Claudia Plakolm und Ingrid Korosec, Präsidentin des österreichischen Seniorenbundes, selbst ein Bild von den stattfindenden Digitalisierungskursen.

Mehr...

Tag der offenen Tür am Samstag, 15. Juni 2024

Tag der offenen Tür

Seien Sie herzlich anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens zu einem Tag der offenen Tür, mit vielen spannenden und kostenfreien Angeboten eingeladen.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Mehr...

Darf ich vorstellen ... Unsere neuen Experiment Zukunft Moderator:innen

Die neuen Moderator:innen: Christian Zettl, Silvia Zamecnik, Ingeborg Gredler (v.l.n.r.)

... mit 5. Dezember gibt es drei neue Moderator:innen für den Bereich unserer Erzdiözese Wien: Ingeborg Gredler, Silvia Zamecnik und Christian Zettl.

In einem Kurzworkshop wurden für die Impulsreihe Experiment Zukunft weitere Referent:innen für ihre Moderator:innenrolle vorbereitet und eingeschult. Die Kandidat:innen hatten allesamt bereits gute Vorerfahrungen im Leiten und Moderieren von Veranstaltungen. Um auch persönlich die Erfahrung der Teilnahme an diesem Veranstaltungsformat zu erleben, haben sie im Vorfeld selbst an einer Impulsreihe Experiment Zukunft...

Mehr...

25 Jahre Bildungszentrum Floridsdorf - Grußwort

Die Katholische Erwachsenenbildung ist eine der größten Erwachsenenbildungsanbieter in Österreich. Sie wirkt maßgeblich an der Weiterentwicklung des österreichischen Bildungswesens mit. Sie leistet einen werteorientierten öffentlichen Beitrag zum Lebenslangen Lernen, das immer mehr zur Voraussetzung gelingenden gesellschaftlichen Zusammenlebens in einer Epoche der Beschleunigung und Beliebigkeit wird (vgl. hierzu Memorandum über Lebenslanges Lernen der Kommission der EU, Brüssel 2000).

 

Basis der Katholischen Erwachsenenbildung...

Mehr...

Neuer Präsident der FEECA

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der FEECA (Europäische Föderation für katholische Erwachsenenbildung) wurde Hubert Petrasch zum neuen Präsidenten gewählt.

Mehr...

Erwachsenenbildung in Wien gemeinsam stärken

Eine Kooperationsvereinbarung der Wiener Volkshochschulen, dem Katholischen Bildungswerk und dem Albert-Schweitzer-Haus Forum vertieft die bestehende Zusammenarbeit.
Die Wiener Bildungslandschaft ist bunt, vielfältig und bietet für alle Altersgruppen ein leistbares Angebot. Um in Zukunft noch flexibler auf bildungs- und gesellschaftspolitische Bildungsinteressen der Wiener Bevölkerung reagieren zu können und Angebote des lebensbegleitenden Lernens für alle Wiener*innen sichtbarer zu machen, beschließen die Wiener Volkshochschulen, das Katholischen...

Mehr...

Erwachsenenbildung Regional mit LQW ausgezeichnet

Presseaussendung zum Testat für "Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung von EB Regional: ANIMA - Bildungsinitiative für Frauen, Katholisches Bildungswerk Wien und Kirchliches Bibliothekswerk.
"Hier wird GUT gearbeitet". Mit dieser Beurteilung erhielten die drei Organisationen von Erwachsenenbildung Regional - ANIMA - Bildungsinitiative für Frauen, Katholisches Bildungswerk und Kirchliches Bibliothekswerk der Erzdiözese Wien - das Zertifikat von LQW - Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung überreicht.

Nach...

Mehr...

  • © Bildungwerk 2024