Bildungszentrum Floridsdorf

BZ Floridsdorf

© Sabine Tippow
BZ Floridsdorf

Das Bildungszentrum feiert seinen 25. Geburtstag!
Feiern Sie doch mit uns!

Seit 7. Mai 1999 darf ich das Bildungszentrum Floridsdorf leiten. Das Zentrum wurde mit der Absicht gegründet, kirchlich Fernstehende anzusprechen und ihnen ein breites Spektrum an Katholischer Erwachsenenbildung zu bieten.

Zuerst am Pius Parsch-Platz beheimatet, gelang es, mit einem großartig engagierten Team an Begleiter:innen und kompetenten Referent:innen einen Ort der Begegnung und Bildung zu schaffen. Vor 5 Jahren durften wir in die modernen, gut ausgestatteten und behindertengerecht gestalteten Räumlichkeiten in der Zaunscherbgasse übersiedeln. Da wie dort bemühen wir uns, unserem Auftrag und Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die Katholische Erwachsenenbildung nimmt den ganzen Menschen mit all seinen Lebenssituationen in den Blick, unabhängig von Alter, Fragen der Geschlechtlichkeit, weltanschaulichen Orientierungen und politischen Einstellungen. Sie versucht, den Blick auf große und kleine Themen zu legen, gesellschaftlich aktuell und relevant am guten, fried- und freudvollen Miteinander zu arbeiten und das Leben jedes:r einzelnen Besuchers:in ein Stück besser und vielfältiger zu machen. Wir verstehen den Bildungsbegriff weder binnenkonfessionell noch ideologisch verkürzt, sondern versuchen mit den Worten des Konzils „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute“ und alles „wahrhaft Menschliche“ in unseren Angeboten Platz zu geben. Wir hoffen, dass uns etwas davon in den letzten 25 Jahren gelungen ist.

Vor allem sagen wir Ihnen ein von Herzen kommendes Dankeschön für Ihre jahrelange Treue und Ihre Verbundenheit mit dem Bildungszentrum.

Ich bin unglaublich dankbar, dieser sinnerfüllten und abwechslungsreichen Tätigkeit nachgehen zu dürfen und freue mich auf die nächsten Jahre mit Ihnen!

Sabine Tippow
Leiterin

Des Meeres und des Lebens Wellen

Grado

© Sabine Tippow

Biografisches Schreiben in Grado

Immer wieder Grado. Sonne. Sand. Meer.

Genuss pur … und Schreiben … Schreiben ist Abenteuer auf Papier. Aus Buchstaben werden Wörter. Aus Wörtern Sätze. Aus Sätzen Geschichten. Geschichten, die in uns schlummern. Geschichten, die uns ausmachen. Geschichten, die erzählt werden wollen. Geschichten,...

mehr...

Lesung Rudi Anschober: Wie wir uns die Zukunft zurückholen

Rudi Anschober

© Sabine Tippow

Ein Buch, das Mut macht: Handeln statt resignieren
2040: Unser Leben ist besser geworden. Eine scheinbar kuriose Behauptung angesichts der Krisen, die wir in der Gegenwart erleben. Rudi Anschober zeigt in seiner ebenso Hoffnung machenden wie realistischen Zukunftserzählung: Wir können es guthaben. Anschober ist überzeugt: Es ist nicht die Zeit für Resignation, es ist nie zu spät für den Traum...

mehr...

25 Jahre Bildungszentrum Floridsdorf: Das Finale des Schreibwettbewerbs „Lebensbegleitendes Lernen“

Finalist:innen und Jury

© Sabine Tippow

Wie bereichert und beeinflusst Bildung den individuellen Lebensverlauf? Wie wird Bildung zur Grundlage für aufregende Abenteuer? Wie kann Bildung unsere Welt von morgen formen? Gesucht wurden autobiografische oder fiktive Kurzgeschichten.
Vom Kindergarten bis zur Universität, vom Eltern-Kind-Kurs über Geigen-Stunden bis zum Kreativ-Workshop, vom magischen Schulhof, der fantastischen Bibliothek...

mehr...

Staatssekretärin besucht Digitalisierungs-Workshop

© Sabine Tippow

Bei einem Besuch im Bildungszentrum Floridsdorf machten sich die Staatssekretärin für Digitalisierung Claudia Plakolm und Ingrid Korosec, Präsidentin des österreichischen Seniorenbundes, selbst ein Bild von den stattfindenden Digitalisierungskursen.

mehr...

Lehrgang: Die Kraft der Achtsamkeit

© Sabine Tippow

Lebendig sein statt funktionieren

Bewusst und intensiv zu leben ist die Sehnsucht jedes Menschen. Die Achtsamkeitspraxis kann uns dabei helfen, das eigene Leben erfüllender zu gestalten. Durch die Kultivierung von Achtsamkeit lernen Sie, im gegenwärtigen Moment anzukommen und diesen in wacher Aufmerksamkeit zu erleben. Eine große Hilfe dabei ist der Körper,...

mehr...

© Sabine Tippow

Wir arbeiten nach der MARKE Katholische Elternbildung – Mit Achtung und Respekt kompetente Eltern. Mit unseren Seminaren und Vorträgen stärken, unterstützen und begleiten wir Eltern bei der Umsetzung ihrer vielfältigen Erziehungsaufgaben. Mehr zum Thema beim Forum Katholischer Erwachsenenbildung...

mehr...

Anmeldung

Wir betrachten Ihre telefonische oder schriftliche Anmeldung als verbindlich.

Falls die Veranstaltung nicht stattfinden kann, melden wir uns. (Bitte Mailadresse und Tele­fonnummer bekanntgeben!) Wir ersuchen um zeitgerechte Anmeldung, bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung. Sollten Sie sich kurzfristig zum Besuch eines Angebotes entschließen, bitten wir um telefonische Anfrage oder noch besser um ein E-Mail.

Sie bekommen kurz vor der Veranstaltung ein E-Mail mit der Zahlungsbitte mit einer Referenznummer, die in den Verwendungszweck eingetragen werden muss. Nur so kann die Buchhaltung Ihre Zahlung zuordnen. Sollte das ein Problem für Sie darstellen, können Sie sich bei der Veranstaltung vor Ort einen Zahlschein mitnehmen. Barzahlung ist leider nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie, dass nur die Buchung eines gesamten Kurses (außer die Einzelabende sind preislich einzeln ausgewiesen) möglich ist.

Stornobedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Lehrgänge und mehrtägige Seminare gesonderte Stornobedingungen gelten, die bei der Veranstaltung selbst ausgewiesen oder im Detailfolder zu finden sind.

Die Stornobedingungen sollen das finanzielle Risiko zwischen uns und unseren Teilnehmer/innen in fairer Weise regeln.
• Abmeldung 3 Tage vor Seminarbeginn: 30% des Seminarbeitrages
• Abmeldung 2 bis 1 Tag(e) vor Seminarbeginn: 50% des Seminarbeitrages
• Am Seminartag: ganzer Seminarbeitrag, es sei denn, Sie nennen uns eine Ersatzperson
• Sollten Sie einen Kurs von sich aus abbrechen, können wir Ihnen die Kosten leider nicht zurückerstatten.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen.

© KBW Wien

Bonuskarte

Sie finden die Bonuskarte auf der Rückseite jedes Programms.
Wir belohnen Ihr Interesse an unseren Bildungsangeboten! Bringen Sie Ihre Bonuskarte zu jeder Veranstaltung ins Bildungszentrum Floridsdorf mit. Lassen Sie die Karte abstempeln. Nach fünf besuchten Veranstaltungen ist die nächste (max. Wert: 8,– EUR) gratis! Pro Veranstaltungsnummer bekommen Sie einen Stempel.

Ihre Bonuskarte ist auch für die folgenden Programme gültig.

Sollten Sie einmal vergessen haben, Ihre Bonuskarte abstempeln zu lassen, sprechen Sie einfach unsere Mitarbeiterinnen darauf an. Wir stempeln gerne im selben Semester nach.

  • © Bildungwerk 2024