© pixabay.com

Wie nachhaltig und gerecht leben?

Österreichische und slowakische Familien treffen einander, um sich als „Nachbarn“ besser kennen zu lernen. In den Gesprächen geht es um gesellschaftliche Entwicklungen, aktuelle Herausforderungen und gegenseitige Bereicherung. An vier Vormittagen steht der persönlichen Lebensstil im Mittelpunkt.

Ist unsere Erde noch bewohnbar für unsere Nachkommen?

Unter diesem Blickwinkel geben von So 24. bis  Sa 30. Juli 2022, in Badín (Slowakei) österreichische und slowakischen ReferentInnen Anregungen für gutes, umweltfreundliches und klimaförderliches Leben. AUch der Ganztagsausflug ist passend zum Thema ausgewählt. Er führt in das schöne historische Städtchen Banská Štiavnica, wo nicht nur das schöne Ambiente verzückt, sondern auch beim Besuch einer ökologisch ausgerichteten Schule eine Greifvogel-Flugshow besucht werden kann. An den Abenden gibt es es „Kamingespräche“ zu politischen und kulturellen Schwerpunkten.

Alle Vorträge und Gespräche werden in die jeweils andere Sprache übersetzt (deutsch/slowakisch).

Für Kinder gibt es während der Seminareinheiten eine eigene Kinderbetreuung mit Spiel und Spaß.

Die Nachmittage werden individuell geplant, und eigenen sich daher für Spaziergänge, Singen, Lernen der slowakischen Sprache, Gespräche und vor allem dem Kennenlernen anderere Teilnehmer:innen.

Programm der 31. Slowakisch-Österreichischen Seminar- und Kulturwoche

Sonntag 24. Juli

  • Begrüßungsabend

Montag 25. Juli

  • Vormittags: „Experiment Zukunft - Inspirationen zu einem Wert(e)vollen Leben“ mit Mag Manfred Zeller, Katholisches Bildungswerk Wien
  • Kamingespräch: Synodaler Weg, österreichische und slowakische Schritte

Dienstag 26. Juli

  • Vormittags: Kirchliche Initiativen als Anspruch und Ansporn mit Markus Gerhartinger, Umweltreferent der Erzdiözese Wien, Sprecher der kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs
  • Kamingespräch: Politik in der Zeitenwende: z.B. Konflikt Russland - Ukraine

Mittwoch 27. Juli

  • Ausflug in die gepflegte historische Stadt Banská Štiavnica. Dort besuchen wir auch eine Grundschule mit ökologischem Schwerpunkt (Regenwasser sammeln und andere Projekte) sowie Falknerei, Pferdezucht, etc.
  • Kamingespräch: Ökologischer Lebensstil - konkrete Schritte im Alltag

Donnerstag 28. Juli

  • Vormittags: Verschwendung vs Mangel: Schritte zum Ausgleich mit Natália Pračková, slowakische Caritas
  • Kulturabend

Freitag 29. Juli

  • Vormittags: Konservative Ökologie mit Erik Potočný
  • Abschlussabend

Termin: So, 24. - Sa, 30 Juli 2022

Ort: Badín (nahe Banská Bystrica, Slowakei)

Unterkunft: Dom Xaver, ehem. Priesterseminar (https://www.xaver.sk/)

Kosten für eine Woche Vollpension:

  • Erwachsene  € 180 im EZ pro Person
                          € 160 im DZ pro Person
                          € 150 im 3erZ pro Person
    Wir bitten außerdem um einen Solidarbeitrag, nach Selbsteinschätzung.
  • Kinder (inkl. Betreuung)
    unter 3 Jahren frei; bis 6 Jahre € 90,- bis 12 Jahre € 120,-
    Ermäßigung für Familien und Studierende auf Anfrage!

Seminarbeitrag: € 70,- pro Person bzw. € 120,- pro Paar

Anmeldung bis 30. Juni 2022: anmeldung@bildungswerk.at
danach erhalten Sie weitere Informationen

Informationen:
Mag. Manfred Zeller, KBW Wien, Stephansplatz 3/2, 1010 Wien, Tel. 01/515 52-3101
Beatrix Schultes, 0676/313 53 62, beatrixschultes@gmail.com

 

 

PDF-Datei: slowakei_sommerwoche_2022.pdf

  • © Bildungwerk 2022