© Verlag Berger

Auf den Spuren des Hl. Josef in Wiener Kirchen

Die Biografie des Heiligen Josef dient Daniela Sommer-Neustifter als Leitfaden für dieses Buch. Inspiriert vom „Jahr des Hl. Josef“, das Papst Franziskus 2021 ausrief, stellt sie fast 50 unterschiedliche Darstellungen in Wiener Kirchen vor. Vom „Mann der Träume“ bis zu Bildnissen des sterbenden Josefs bringt sie in 10 Kapiteln unterschiedliche Einblicke in das Leben dieses Heiligen und schöpft dabei sowohl aus biblischen, als auch außerbiblischen Quellen. Jedes Kapitel beginnt sie mit einem kurzen Abriss über die jeweilige Lebensstation, bevor sie die einzelnen Kunstwerke erzählerisch beschreibt. Dabei merkt man auch ihre Profession als Historikerin und Kirchenführerin, denn sie bettet ihre Betrachtungen jeweils in eine kurze Geschichte der entsprechenden Kirche ein, und ergänzt ihre Sammlung mit Informationen zu Verehrung, Feiertagen, Attributen und Gebeten an. Auf diese Weise begibt sie sich unscheinbar auf einen Spaziergang durch fast alle Bezirke Wiens und stellt quasi nebenbei Kirchen vieler Jahrhunderte kurz vor.

Dieses Buch ist keine Enzyklopädie von Josefsdarstellungen in Wien, sondern erzählt von ihren persönlichen Entdeckungen und lädt damit die Leser:innen ein sich selbst auf den Weg zu machen und nach Figuren oder Bildnissen des hl. Josefs zu suchen … „denn Kirchen sind wahre Schatzkisten - in religiöser, künstlerischer und historischer Sicht.“

Daniela Sommer-Neustifter. Auf den Spuren des Hl. Josef in Wiener Kirchen. Kirchenraum erleben. Verlag Berger Horn-Wien 2022. 140 Seiten; 56 farb. Abb.; 21 x 13,5 cm. ISBN 978-3-85028-994-8

https://www.verlag-berger.at/detailview?no=3009

 

Im Artikel "Nimm und lies! - Bücher für Sie gelesen" finden Sie Zugang zu weiteren Buchbesprechungen.

  • © Bildungwerk 2022