MARTERL-RAD-TOUR

© commons.wikimedia.org/KBW Poysdorf

MARTERL-RAD-TOUR 2024 - Poysdorf
für Leib & Seele, von Kultur & Geschichte(n) über Spiritualität & Gesundheit

Es ist beeindruckend!

Die Poysdorfer Sakrallandschaft wurde zwischen 1630 und 1730 etwa alle drei Jahre erweitert!

Was die Errichtung von Kirche, Kloster, Kapellen und Bildstöcken (bzw. deren Wiederaufbau nach Bränden)

für die Bewohner des kleinen Marktes bedeutet hat, ist nicht zu ermessen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung lag bei 30 Jahren. Die Epoche war von Krieg, Pest, und anderen

Infektionskrankheiten beherrscht. Mangelernährung (etwa 1700 kcal/Tag standen zur Verfügung),

Brände und Hochwasser prägten den Lebensalltag.

All dies wurde mit großer persönlicher Opferbereitschaft bewältigt.

Die Sakrallandschaft hat die Jahrhunderte bis heute überdauert

Mo. 03.06.2024  |  KBW Poysdorf  |  B24-X00100

Von Kapelle zu Kapelle

MARTERL-RAD-TOUR für Leib & Seele, von Kultur & Geschichte(n) über Spiritualität & Gesundheit

2170 Poysdorf, Pfarre Poysdorf
Kosten: Spende 5 € für Bildstockrenovierung Leih-E-Bike 9 €

mz/mz

  • © Bildungwerk 2024