LIMA steht auf vier Säulen

© KBW Wien

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

LIMA ist ein Trainingsprogramm für alle, die sich rechtzeitig mit ihrem eigenen Älterwerden auseinandersetzen wollen.

 

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining
fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen
aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer. 

Lebens- und Alltagsthemen
regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen
dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.

Hier geht's zum Download des LIMA-Folders.

In Übungsgruppen, die wöchentlich/14-tägig zusammenkommen, werden Geist und Körper trainiert und Fragen des Alltagslebens besprochen - bis hin zu den existentiellen Fragen des Lebens als älterer Mensch.

Veranstalter sind pfarrliche Bildungswerke, Seniorenclubs, aber auch Seniorenhäuser, Arztpraxen, Projektgruppen, "Gesunde Gemeinde" oder private Gruppen.

Wenn Sie Interesse an LIMA haben, wenden Sie sich an Beatrix Auer, b.auer@edw.or.at, 0664/8243631

 

  • © Bildungwerk 2022