Fr. 12.07.2024  |  KBW Drasenhofen  |  B24-X00092

Trauercafe

2165 Drasenhofen, Schulstraße 174, Pfarre Drasenhofen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Das Trauercafe versteht sich als - Einladung zum Reden und/oder Zuhören - vermittelt, dass niemand in seiner Trauer allein sein muss

- führt aus Sprachlosigkeit und Einsamkeit heraus

- bietet Hilfestellung bei Trauerbewältigung durch Bild- und Textimpulse


Ablauf:

Begrüßung und Vorstellungsrunde

Erfahrungsberichte seit dem letzten Treffen

Einladung zum Entzünden einer Kerze

Bild- und/oder Textmeditation

Gespräche nach den Impulsen oder einfach zuhören

Gemeinsames Gebet

Einladung zu Kaffee, Kuchen und weiterführenden Gesprächen Pfarrverband Weinland Nord - Infos bei Pfarrer Richard Hansl Tel. 0676/619 55 38

Mi. 17.07.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-B00010

Populismus, Informationsflut, Künstliche Intelligenz

Die Antwort von uns Christen darauf ...

Mag.a Linda Kreuzer, Mag. Jozef Majchrák, Mag. Manfred Zeller
01315 Cicmany, Slowakei, Penzion Bystrik
Kosten: € 70,00 Preis für Ehepaar: 120 ,- / exkl. Quartier, Verpflegung, Anreise
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
18.07.2024, 09:00 - 12:30
19.07.2024, 09:00 - 12:30
20.07.2024, 09:00 - 12:30
Slowakei
Kosten: € 70,00 Preis für Ehepaar: 120 ,- / exkl. Quartier, Verpflegung, Anreise
Anmeldung bis spätestens 15.06.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Wir erhalten täglich unzählige Informationen und Nachrichten, die eine Herausforderung an uns sind: Ist der Inhalt wahr und einigermaßen objektiv? Ist es wichtig und notwendig aktiv zu werden? Von wo kommt die Information? Was bezweckt der Urheber?

Programm für die Seminartage (Mi-So)

Vormittags (Do-Sa): Referate und Workshops

Nachmittags: Samstag gemeinsamer Ausflug, an den anderen Tagen zur freien Verfügung

Abends: Begrüßungsabend, Kulturabend, Kamingespräch, gemeinsames Singen



Wir bitten um einen freiwilligen Solidarbeitrag für Familien und Teilnehmer:innen mit geringem Einkommen.


Teilnehmer:innen aus Österreich können bereits Sonntag abends anreisen

- bitte bei Anmeldung bekanntgeben!

Angeregt durch Impulsreferate österreichischer und slowakischer Referent:innen werden diese Fragen, die das gesellschaftliche Zusammenleben beeinflussen, in Gesprächsgruppen diskutiert und vertieft. Dabei lernen einander österreichische und slowakische Familien als „Nachbarn“ besser kennen, teilen aktuelle Herausforderungen und erleben gegenseitige Bereicherung. + Übersetzung aller Beiträge ins Deutsche/Slowakische + Kinderbetreuung während der Vorträge
Infoartikel zu diesem Thema: Slowakeiwoche 2024

Mo. 22.07.2024  |  KBW Matzen  |  B24-X00107

Lesetratschtreffen - Dörte Hansen, Altes Land

2243 Matzen, Hauptstraße 21, Bärenstubn in Matzen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Dörte Hansen, Altes Land erzählt auf ganz eigenwillige Weise das Schicksal eines Flüchtlingskindes aus Ostpreußen und die Traumata der Vertreibung. Mit knapper Sprache und lakonischem Humor ...

Dörte Hansen, Altes Land erzählt auf ganz eigenwillige Weise das Schicksal eines Flüchtlingskindes aus Ostpreußen und die Traumata der Vertreibung. Mit knapper Sprache und lakonischem Humor werden aber auch schrullige Bauern und saturierte Städter, die das Landleben zum Idyll verklären, so beschrieben, dass die Lektüre berührend und unterhaltsam zugleich ist.


Do. 25.07.2024  |  KBW Bisamberg  |  B24-X00108

Kurzfilme im Pfarrhof

Ing. Dipl.-Päd. Erwin Mayer
2102 Bisamberg, Pfarrgasse 1, Pfarre Bisamberg
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt!

Eine Einladung zu einem Streifzug durchs Leben - zum Nachdenken und Schmunzeln. Kurzfilme halten die Zeit an, machen Spaß, weiten den Blick für Ungewohntes, öffnen das Herz für das Andere und verbinden nette Menschen.


Infoartikel zu diesem Thema: Sommerkino im Mondenschein

Fr. 09.08.2024  |  KBW Schrattenberg  |  B24-X00093

Trauercafe

2172 Schrattenberg, Kirchenplatz 3, Pfarre Schrattenberg
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Das Trauercafe versteht sich als - Einladung zum Reden und/oder Zuhören - vermittelt, dass niemand in seiner Trauer allein sein muss

- führt aus Sprachlosigkeit und Einsamkeit heraus

- bietet Hilfestellung bei Trauerbewältigung durch Bild- und Textimpulse


Ablauf:

Begrüßung und Vorstellungsrunde

Erfahrungsberichte seit dem letzten Treffen

Einladung zum Entzünden einer Kerze

Bild- und/oder Textmeditation

Gespräche nach den Impulsen oder einfach zuhören

Gemeinsames Gebet

Einladung zu Kaffee, Kuchen und weiterführenden Gesprächen Pfarrverband Weinland Nord - Infos bei Pfarrer Richard Hansl Tel. 0676/619 55 38

Mi. 21.08.2024  |  KBW Reichenau an der Rax  |  B24-W00050

Erlebnisreise Waidhofen an der Ybbs

Vom Hochkar zum Lunzer See

Maria Thaller
2651 Reichenau an der Rax, Thalhofstraße 4, Pfarre Reichenau an der Rax
Kosten: Den Kostenbeitrag erfahren Sie bei Anmeldung
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
21.08.2024, 09:00 - 18:00
22.08.2024, 09:00 - 18:00
23.08.2024, 09:00 - 18:00
24.08.2024, 09:00 - 18:00
Kosten: Den Kostenbeitrag erfahren Sie bei Anmeldung

Anmelden bei Maria Thaller, 0699/12216013, maria.thaller@chello.at



So. 25.08.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00106

Des Meeres und des Lebens Wellen

Biografisches Schreiben in Grado

Susanne Hölzl MA
Bildung unterwegs
Kosten: € 315,00 Seminarkosten: 315,–, 295,– für LebensMutig-Absolvent:innen, Trainer:innen und Referent:innen des Katholischen Bildungswerkes Wien Hotelkosten: ÜF 72,– pro Person und Nacht Storno: bis zum Anmeldeschluss kostenfrei möglich, danach 50% der Seminarkosten und das Hotelstorno, eine Woche vor Beginn, bzw. bei Nichtabmeldung werden die gesamten Kurs- und Hotelkosten verrechnet
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
25.08.2024, 17:00 - 21:00
26.08.2024, 09:00 - 17:00
27.08.2024, 09:00 - 17:00
28.08.2024, 09:00 - 17:00
29.08.2024, 09:00 - 12:00
Ort: Hotel Villa Rosa, Via Carducci 12, 34073 Grado Ihr Aufenthalt: Mit der Anmeldung ist für Sie automatisch ein Einzelzimmer für die gesamte Kurszeit reserviert. Sollten Sie früher anreisen oder länger bleiben wollen, bitten wir Sie, das mit dem Hotel selbst auszumachen. Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 315,00 Seminarkosten: 315,–, 295,– für LebensMutig-Absolvent:innen, Trainer:innen und Referent:innen des Katholischen Bildungswerkes Wien Hotelkosten: ÜF 72,– pro Person und Nacht Storno: bis zum Anmeldeschluss kostenfrei möglich, danach 50% der Seminarkosten und das Hotelstorno, eine Woche vor Beginn, bzw. bei Nichtabmeldung werden die gesamten Kurs- und Hotelkosten verrechnet
Anmeldung bis spätestens 22.07.2024
Immer wieder Grado. Sonne. Sand. Meer. Genuss pur … und Schreiben …

Schreiben ist Abenteuer auf Papier. Aus Buchstaben werden Wörter. Aus Wörtern Sätze. Aus Sätzen Geschichten. Geschichten, die in uns schlummern. Geschichten, die uns ausmachen. Geschichten, die erzählt werden wollen. Geschichten, die noch kommen. Ausgestattet mit Stift & Papier werden innere Bilder sichtbar. Wir kleiden sie in Worte, geben manchen Begebenheiten neue Wendungen, bringen neue Ideen auf Papier. Wir lernen Techniken aus dem Kreativen Schreiben und der Biografiearbeit kennen, wie die Momente des Lebens auf achtsame und spannende Weise festgehalten werden können.

Alleine, zu zweit, in der Gruppe, im Hotel, am Strand, im Park, … werden wir reden, schreiben, vorlesen, zuhören, staunen, lachen, …
Infoartikel zu diesem Thema: des meeres und des lebens wellen

So. 01.09.2024  |  #Elternimpulse  |  B24-E00071

#Elternimpulse Abo 2024/25

12 Webinare (Vormittags- oder Abendeinheit wählbar) & Zugang zur (geschlossenen) Facebook-Gruppe

Patricia Weiner, Mag. Barbara Grütze
online
Kosten: € 250,00 / Earlybird bis 30. Juni 2024 kostet das ABO #Elternimpulse 200 €
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Link zur Teilnahme wird nach Anmeldung und rechtzeitig vor Kursbeginn per Email versendet.
Online-Kurs
Kosten: € 250,00 / Earlybird bis 30. Juni 2024 kostet das ABO #Elternimpulse 200 €

Anmelden bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Die #Elternimpulse begleiten Eltern und Familien in ihrem Alltag und geben positive Impulse für einen erfüllenden, wertschätzenden und liebevollen Familienalltag.

In Form von Online-Workshops können sich Eltern jeden Monat theoretische und ganz praktische Inputs zu 10 Themen wie dem liebevollen Aufzeigen von Grenzen, dem Begleiten starker Gefühle, dem Umgang mit Kinderängsten und der eigenen Selbstfürsorge sowie der Stärkung ihrer mentalen Gesundheit holen.

Für ABO-Teilnehmer:innen gibt es die beiden ADD-Ons Baby-Spezial kostenfreie als Zusatzangebote und den Zugang zur Facebook-Gruppe.

Alternativ können die Online-Workshops zu einem Preis von 25€/Workshop auch einzeln gebucht werden (ohne Zugang zur Facebook-Gruppe).
Infoartikel zu diesem Thema: #elternimpulse

Mo. 02.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0050

LIMA - Favoriten

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Gertrud Steiner
1100 Wien, Quellenstraße 197, Teilgemeinde Königin des Friedens
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.09.2024, 15:00 - 16:45
09.09.2024, 15:00 - 16:45
16.09.2024, 15:00 - 16:45
23.09.2024, 15:00 - 16:45
04.11.2024, 09:30 - 11:15
11.11.2024, 09:30 - 11:15
18.11.2024, 09:30 - 11:15
25.11.2024, 09:30 - 11:15
02.12.2024, 09:30 - 11:15
09.12.2024, 09:30 - 11:15
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ruth Igelberg, +43 (650) 541 88 46, igelberg@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 02.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0036

LIMA - Unteraspang

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag.a Maria Luise Schmitz-Kronaus MAS
2870 Aspang, Pfarrplatz 1, Pfarre Unteraspang
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.09.2024, 14:30 - 16:00
16.09.2024, 14:30 - 16:00
23.09.2024, 14:30 - 16:00
30.09.2024, 14:30 - 16:00
07.10.2024, 14:30 - 16:00
14.10.2024, 14:30 - 16:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Hedwig Putz, +43 (660) 15 10 530, hedwigputz@yahoo.de

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 02.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0088

LIMA - Gloggnitz

Trainingsgruppe unregelmäßig

Mag.a Maria Luise Schmitz-Kronaus MAS
2640 Gloggnitz, Hartholzstraße 5a, Pfarre Gloggnitz
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Es ist jederzeit möglich, in die Gruppe einzusteigen.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.09.2024, 09:30 - 11:00
09.09.2024, 09:30 - 11:00
16.09.2024, 09:30 - 11:00
23.09.2024, 09:30 - 11:00
30.09.2024, 09:30 - 11:00
11.11.2024, 09:30 - 11:00
18.11.2024, 09:30 - 11:00
25.11.2024, 09:30 - 11:00
02.12.2024, 09:30 - 11:00
09.12.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Es ist jederzeit möglich, in die Gruppe einzusteigen.

Anmelden bei Maria Luise Schmitz-Kronaus, 0664/6216882, m.schmitz-kronaus@edw.or.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 03.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0078

LIMA - Sievering

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Karin Bauer
1190 Wien, Fröschelgasse 18, Pfarre Sievering
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
03.09.2024, 10:00 - 11:30
10.09.2024, 10:00 - 11:30
17.09.2024, 10:00 - 11:30
24.09.2024, 10:00 - 11:30
01.10.2024, 10:00 - 11:30
08.10.2024, 10:00 - 11:30
15.10.2024, 10:00 - 11:30
22.10.2024, 10:00 - 11:30
29.10.2024, 10:00 - 11:30
05.11.2024, 10:00 - 11:30
12.11.2024, 10:00 - 11:30
19.11.2024, 10:00 - 11:30
26.11.2024, 10:00 - 11:30
03.12.2024, 10:00 - 11:30
10.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Karin Bauer, +43 (680) 505 88 26, m.keb@me.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 04.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0066

LIMA - Großweikersdorf

Trainingsgruppe unregelmäßig

Maria Schreylechner
3701 Großweikersdorf, Hauptplatz 9, Alte Volksschule Großweikersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.09.2024, 14:00 - 15:30
25.09.2024, 14:00 - 15:30
09.10.2024, 14:00 - 15:30
23.10.2024, 14:00 - 15:30
06.11.2024, 14:00 - 15:30
04.12.2024, 14:00 - 15:30
18.12.2024, 14:00 - 15:30
im schön ausgebauten Dachboden der „Alten Volksschule“
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Schreylechner, 0664 83 85 093, maria.schreylechner@a1.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 04.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0065

LIMA - Absdorf

Trainingsgruppe unregelmäßig

Maria Schreylechner
3462 Absdorf, Hauptpl. 12, Pfarre Absdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.09.2024, 09:00 - 10:30
25.09.2024, 09:00 - 10:30
09.10.2024, 09:00 - 10:30
23.10.2024, 09:00 - 10:30
06.11.2024, 09:00 - 10:30
04.12.2024, 09:00 - 10:30
18.12.2024, 09:00 - 10:30
Pfarrkultursaal Eingang in der Kurve der Bahnhofstraße
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Schreylechner, 0664 83 85 093, maria.schreylechner@a1.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 04.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0001

LIMA - Gaweinstal

Trainingsgruppe 14-tägig

Alois Brückl
2191 Gaweinstal, Withalmstraße 8, Pfarrgwölb Gaweinstal
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie beim Trainer
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.09.2024, 15:00 - 16:45
18.09.2024, 15:00 - 16:45
02.10.2024, 15:00 - 16:45
16.10.2024, 15:00 - 16:45
30.10.2024, 15:00 - 16:45
13.11.2024, 15:00 - 16:45
27.11.2024, 15:00 - 16:45
11.12.2024, 15:00 - 16:45
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie beim Trainer

Anmelden bei Alois Brückl, +43 (699) 106 47 568, a.brueckl@gmx.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 04.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0084

LIMA - Altlichtenwarth

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Judith Loibl
2144 Altlichtenwarth, Kaiser-Franz-Josef-Straße 99, Pfarre Altlichtenwarth
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.09.2024, 14:00 - 15:00
18.09.2024, 14:00 - 15:00
02.10.2024, 14:00 - 15:00
16.10.2024, 14:00 - 15:00
30.10.2024, 14:00 - 15:00
13.11.2024, 14:00 - 15:00
27.11.2024, 14:00 - 15:00
11.12.2024, 14:00 - 15:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Judith Loibl, +43 (660) 711 63 36, judithloibl@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 04.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0096

LIMA - Wiener Neudorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Dagmar Tutschek
2351 Wiener Neudorf, Reisenbauer-Ring 2/1/6
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.09.2024, 10:00 - 11:30
11.09.2024, 10:00 - 11:30
18.09.2024, 10:00 - 11:30
25.09.2024, 10:00 - 11:30
02.10.2024, 10:00 - 11:30
09.10.2024, 10:00 - 11:30
16.10.2024, 10:00 - 11:30
23.10.2024, 10:00 - 11:30
30.10.2024, 10:00 - 11:30
06.11.2024, 10:00 - 11:30
13.11.2024, 10:00 - 11:30
20.11.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Dagmar Tutschek, +43 (699) 118 119 00, dagmartutschek@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 05.09.2024  |  KBW Zum Göttlichen Wort  |  B24-Y00136

Vielfalt Glauben. Favoriten

Podiumsdiskussion

Präsident Umit Vural, Oberrabbiner Jaron Engelmayer, Dechant Matthias Felber
1100 Wien, Keplerplatz 5, Amtshaus Favoriten
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Im interreligiösen Dialog werden Themen diskutiert, Begegnungen gelebt und das Verständnis des respektvollen und gelebten Miteinanders in Favoriten in die religiösen Gemeinden weitergetragen.

Es diskutieren miteinander:

Präsident der IGGÖ Herr Umit Vural  (IGGÖ)

Oberrabiner Jaron Engelmayer (Israelitische Kultusgemeinde Wien)

Dechant Matthias Felber (Katholische Kirche Favoriten)


Eröffnung: Bezirksvorsteher Marcus Franz


Anmeldung bis 4. September:

Sued@ma17.wien.gv.at


Sa. 07.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00133

Quiltplauderei - Quilten und mehr

…denn jedes kreative Handarbeiten macht glücklich!

1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 3,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 3,00

Die Quiltplauderei ist ein für alle Personen offenes Treffen, bei dem wir nähen oder quilten, stricken, häkeln, sticken, plaudern und lachen. Wir treffen einander etwa einmal im Monat und wer Zeit findet, ist herzlich willkommen!
In einer netten Gruppe plaudern wir und machen das, was unser liebstes Hobby ist: Handarbeiten. Interessiert, uns „über die Schulter zu sehen“ und vielleicht auch kreativ zu werden? Wir freuen uns auf Ihr Kommen, langweilig wird es sicherlich nicht!

Mo. 09.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0070

LIMA - Pötzleinsdorf

Trainingsgruppe 14-tägig

Elisabeth Riemer
1180 Wien, Schafberggasse 2, Pfarre Pötzleinsdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
09.09.2024, 09:30 - 11:30
23.09.2024, 09:30 - 11:30
07.10.2024, 09:30 - 11:30
21.10.2024, 09:30 - 11:30
04.11.2024, 09:30 - 11:30
18.11.2024, 09:30 - 11:30
02.12.2024, 09:30 - 11:30
16.12.2024, 09:30 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Elisabeth Riemer, 0650 820 32 69, riemer.elisabeth@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 10.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0047

LIMA - Favoriten

Trainingsgruppe wöchentlich

Zofia Pietrzak
1100 Wien, Jura-Soyfer-Gasse 5, Pfarre St. Paul - PAHO
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
10.09.2024, 14:00 - 17:00
17.09.2024, 14:00 - 17:00
29.10.2024, 14:00 - 17:00
05.11.2024, 14:00 - 17:00
12.11.2024, 14:00 - 17:00
19.11.2024, 14:00 - 17:00
26.11.2024, 14:00 - 17:00
03.12.2024, 14:00 - 17:00
10.12.2024, 14:00 - 17:00
17.12.2024, 14:00 - 17:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Zofia Pietrzak, 0680/1189480, zofia.pietrzak@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 10.09.2024  |  KBW Laxenburg  |  B24-W00052

Aufbau der Gesundheitsversorgung im ländlichen Uganda

Dr. Andreas Wasserscheid
2361 Laxenburg, Herzog-Albrecht-Straße 12, Pfarre Laxenburg
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Dr. Andreas Wasserscheid hat 3 Wochen im ländlichen Uganda als Arzt in einem Krankenhaus gearbeitet. Aufgezeigt werden soll, mit welchen Problemen und Limitierungen vor Ort gearbeitet werden muss, aber auch welche Lösungen wir Europäer uns abschauen können.


Di. 10.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00134

Bits & Bytes Plausch

Digitaler Austausch in realer Umgebung

Elisabeth Eder-Janca
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entspannt, gemeinsam mit Humor und Geduld die Herausforderungen, die Smartphone & Co uns liefern, praktisch angehen. Am Ende jedes Moduls haben wir das Smartphone wieder ein Stück weit fester im Griff.
Wir entdecken neue Möglichkeiten der Nutzung und sind im Umgang mit dem digitalen Gerät sicherer und selbstständiger.

Mi. 11.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0086

LIMA - Schrattenberg

Trainingsgruppe 14-tägig

Judith Loibl
2172 Schrattenberg, Kirchenplatz 3, Pfarre Schrattenberg
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
11.09.2024, 14:00 - 16:00
25.09.2024, 14:00 - 16:00
09.10.2024, 14:00 - 16:00
23.10.2024, 14:00 - 16:00
06.11.2024, 14:00 - 16:00
20.11.2024, 14:00 - 16:00
04.12.2024, 14:00 - 16:00

Anmelden bei Judith Loibl, +43 (660) 711 63 36, judithloibl@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 11.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0095

LIMA - Mistelbach

Trainingsgruppe 14-tägig

Renate Fletzer

Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Renate Fletzer, +43 664 75004450, renate.fletzer@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 11.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0113

LIMA - Döbling

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Eva Tagesen
1190 Wien, Börnergasse 16, Weinbergkirche Ev. Pfarrgemeinde Döbling
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
11.09.2024, 14:30 - 16:00
18.09.2024, 14:30 - 16:00
25.09.2024, 14:30 - 16:00
02.10.2024, 14:30 - 16:00
09.10.2024, 14:30 - 16:00
16.10.2024, 14:30 - 16:00
23.10.2024, 14:30 - 16:00
20.11.2024, 14:30 - 16:00
27.11.2024, 14:30 - 16:00
04.12.2024, 14:30 - 16:00
11.12.2024, 14:30 - 16:00
18.12.2024, 14:30 - 16:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eva Tagesen, 06604406245, eva.tagesen@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 11.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0062

LIMA - Wr. Neustadt

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Mag.a Maria Luise Schmitz-Kronaus MAS
2700 Wiener Neustadt, Domplatz 1, Bildungszentrum St. Bernhard
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
11.09.2024, 14:30 - 16:00
25.09.2024, 14:30 - 16:00
09.10.2024, 14:30 - 16:00
23.10.2024, 14:30 - 16:00
06.11.2024, 14:30 - 16:00
20.11.2024, 14:30 - 16:00
04.12.2024, 14:30 - 16:00
08.01.2025, 14:30 - 16:00
22.01.2025, 14:30 - 16:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Luise Schmitz-Kronaus, 0664/6216882, m.schmitz-kronaus@edw.or.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 12.09.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-A00089

Kirche braucht Bildung

Ein Plädoyer

Univ.-Prof. Dr. Johann Pock, MMag. Dr. Andreas Weiß
1010 Wien, Wollzeile 33, Buchhandlung Herder
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Anmelden bei GmbH. Herder, buchhandlung@herder.at

"Die immer wieder neue praktisch-kreative Anwendung der religiösen Botschaft auf die konkreten Lebensbedingungen erfordert eine ständige und unbedingte Bildung", betont Andreas G. Weiß.

Seit Jahrhunderten sehen sich die Kirchen als Vorreiter im Bildungsbereich: Klöster, Universitäten, Privatschulen und Bildungshäuser gelten als wichtige Errungenschaften eines bildungsaffinen Christentums. Diese lange Zeit unhinterfragte Prämisse steht gegenwärtig unter vermehrten Vorbehalten: Finanzielle Notlagen, diözesane Strukturprozesse, Personalmangel sowie traditionalistische Rückzugstendenzen stellen den kirchlichen Bildungsbereich vor enorme Herausforderungen.

Für eine zeitgemäße Glaubwürdigkeit in Lehre und Form bedürfen die christlichen Kirchen einer dauerhaften dialogischen Bildungstätigkeit, die sie mit den Menschen, mit der Welt und mit den Zeichen der Zeit in Verbindung setzt.

Verlag Herder, 1/2024, gebunden, 160 Seiten, ISBN: 978-3-451-39735-6

Andreas G. Weiß stellt in seinem Buch dar, warum sich ein christliches Menschenbild, die kirchliche Gemeinschaft sowie ein auf Verkündigung ausgerichteter Glaube nicht ohne einen fundamentalen Bildungsauftrag verstehen lassen. Im Rahmen einer Buchpräsentation in der Buchhandlung Herder (Wollzeile 33) geht Andreas Weiß im Gespräch mit dem Wiener Pastoraltheologen Hans Pock dem Thema Kirche und Bildung nach.

Do. 12.09.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00054

Mit Artikulation in der Sprache alle erreichen

Felix Kurmayer
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00
Anmeldung bis spätestens 10.09.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Je deutlicher wir sprechen, desto besser werden wir gehört. Wir bereiten dem Publikum damit einen zusätzlichen Wohlgenuss.

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Curhaus, bieten wir exklusiv mit Felix Kurmayer dreistündige Workshops für alle an,

Der dreistündige Workshop ist für alle geeignet, die sich intensiv mit gelungener Kommunikation auseinandersetzen wollen.

Do. 12.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0081

Brainwalking - mit LIMA unterwegs

monatlich

Susanna Jagsch
Bildung unterwegs
Kosten: € 10,00 Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
12.09.2024, 11:00 - 13:00
17.10.2024, 11:00 - 13:00
28.11.2024, 11:00 - 13:00
Kosten: € 10,00 Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Susanna Jagsch, 06764180190, susannajagsch@gmail.com

Wir finden stille und teilweise abseitige Wege zwischen all dem geschäftigen Treiben.im Herzen einer zweitausend Jahre alten Ansiedlung.

Geistig und körperlich fit bleiben

Für alle, die gut zu Fuß sind, ist „Mit LIMA unterwegs“ genau das Richtige. Wir verbinden Bewegung in der Natur mit den anderen Bereichen des LIMA -Programms. Auf neuen oder auch bekannten Wegen werden wir zu unterschiedlichen Themen unterwegs sein.

°Impulse zum Austausch und Übungen für unser Gehirn werden mit Bewegung kombiniert, sodass Sie eine ausgewogene LIMA-Trainingseinheit nutzen können. Die Übungen werden im Freien gemacht, oder auch fallweise in Lokalen auf der Wegstrecke. Infos zu den Wegstrecken und Übungsangebote für Daheim runden das Angebot ab.

Bitte um festes Schuhwerk, eventuell Wanderstöcke (oder Nordic-Walking-Stöcke); Regenschutz, kleine Jause und Trinkflasche mitnehmen.

Fr. 13.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0046

LIMA - Bad Schönau

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Luise Buchegger
2853 Bad Schönau, Kurhausstraße 8, Gemeindesaal Bad Schönau
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
13.09.2024, 14:30 - 16:15
27.09.2024, 14:30 - 16:15
11.10.2024, 14:30 - 16:15
25.10.2024, 14:30 - 16:15
08.11.2024, 14:30 - 16:15
22.11.2024, 14:30 - 16:15
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Carola Schrammel, 0676/3692540

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 13.09.2024  |  KBW Poysbrunn  |  B24-X00094

Trauercafe

2161 Poysbrunn, Kirchenstraße 38, Pfarre Poysbrunn
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Das Trauercafe versteht sich als - Einladung zum Reden und/oder Zuhören - vermittelt, dass niemand in seiner Trauer allein sein muss

- führt aus Sprachlosigkeit und Einsamkeit heraus

- bietet Hilfestellung bei Trauerbewältigung durch Bild- und Textimpulse


Ablauf:

Begrüßung und Vorstellungsrunde

Erfahrungsberichte seit dem letzten Treffen

Einladung zum Entzünden einer Kerze

Bild- und/oder Textmeditation

Gespräche nach den Impulsen oder einfach zuhören

Gemeinsames Gebet

Einladung zu Kaffee, Kuchen und weiterführenden Gesprächen Pfarrverband Weinland Nord - Infos bei Pfarrer Richard Hansl Tel. 0676/619 55 38

Fr. 13.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00107

Lehrgang: Die Kraft der Achtsamkeit

Lebendig sein statt funktionieren

Dipl.-Päd. Michaela Stauder MA BA, Dipl.-Päd.in Monika Hupfer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 980,00 (es ist möglich, in 2 Teilbeträgen zu zahlen)
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
13.09.2024, 14:30 - 20:00
14.09.2024, 09:00 - 18:00
27.09.2024, 14:30 - 20:00
28.09.2024, 09:00 - 18:00
18.10.2024, 14:30 - 20:00
19.10.2024, 09:00 - 18:00
15.11.2024, 14:30 - 20:00
16.11.2024, 09:00 - 18:00
13.12.2024, 14:30 - 20:00
14.12.2024, 09:00 - 18:00
17.01.2025, 14:30 - 20:00
18.01.2025, 09:00 - 18:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 980,00 (es ist möglich, in 2 Teilbeträgen zu zahlen)
Anmeldung bis spätestens 02.09.2024
Bewusst und intensiv zu leben ist die Sehnsucht jedes Menschen. Die Achtsamkeitspraxis kann uns dabei helfen, das eigene Leben erfüllender zu gestalten.

Durch die Kultivierung von Achtsamkeit lernen Sie, im gegenwärtigen Moment anzukommen und diesen in wacher Aufmerksamkeit zu erleben. Eine große Hilfe dabei ist der Körper, die Sinne, sowie der eigene Atem. In der Wahrnehmung des eigenen Körpers und im Fokus auf die Sinneswahrnehmung lernen Sie, ganz in der Gegenwart anzukommen und sich von kreisenden Gedankenspiralen zu lösen. Daraus können Sie Kraft schöpfen für Ihre vielfältigen Aufgaben im Alltag und lernen auch diese im Modus des Gewahrseins auszuführen.

Der Lehrgang befähigt Sie dazu, die Achtsamkeitspraxis in Ihrem Tätigkeitsfeld umzusetzen. In Ihrer Abschlussarbeit erarbeiten Sie ein Konzept für eine Achtsamkeitseinheit. Am letzten Kurswochenende werden die Projekte präsentiert und gemeinsam durchgeführt.

Inhalte: formelle und informelle Achtsamkeitspraxis   westliche und östliche Wege der Achtsamkeit   Reflexion der eigenen Lebenssituation   ganzheitliche Gesundheitsförderung   Achtsamkeit mit Kindern

Methoden: meditative Übungen im Gehen, Sitzen und Liegen   Achtsamkeitsübungen mit allen Sinnen   Qi Gong in Ruhe und Bewegung   Innehalten und sich selbst wahrnehmen   Tagebucharbeit und Literaturstudium

Info- und Einführungsabend

Einführungsabend: Mittwoch, 15. Mai 2024, 18.30 bis 20.30 Uhr

Modul 1: Einführungswochenende

Termin: 13. und 14. Sept. 2024

Modul 2: Achtsamkeit und Spiritualität

Termin: 27. und 28. Sept. 2024

Modul 3: Achtsamkeit und Gesundheit

Termin: 18. und 19. Okt. 2024

Modul 4: Achtsamkeit mit Kindern

Termin: 15. und 16. Nov. 2024

Modul 5: Vertiefungswochenende in Stille

Termin: 13. und 14. Dez. 2024

Modul 6: Abschlusswochenende

Termin: 17. und 18. Jan. 2025

Bei Interesse senden wir gerne einen ausführlichen Infofolder zu!
Infoartikel zu diesem Thema: Lehrgang: Die Kraft der Achtsamkeit

Fr. 13.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0049

LIMA - Pensionistenklub Mariahilf

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Heidelinde Spangl
1060 Wien, Gumpendorferstraße 117, Pensionistenklub des Kuratoriums Wr. Pensionisten-Wohnhäuser
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
13.09.2024, 13:00 - 14:30
27.09.2024, 13:00 - 14:30
11.10.2024, 13:00 - 14:30
25.10.2024, 13:00 - 14:30
08.11.2024, 13:00 - 14:30
22.11.2024, 13:00 - 14:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Pensionistenclub Mariahilf, 01/3139927/6101, pk.gumpendorferstrasse@kwp.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 13.09.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-B00041

Klimagerechtigkeit

3. Inspirationstag Laudato Si`

MMag. Dr. Regina Polak MAS, Xenia Miklin MSc BA
1160 Wien, Brunnengasse 71, Brunnenpassage
Kosten: freie Spende für Kaffee, Kuchen und Suppe (der Erlös kommt dem KunstSozialRaum Brunnenpassage zugute)
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: freie Spende für Kaffee, Kuchen und Suppe (der Erlös kommt dem KunstSozialRaum Brunnenpassage zugute)

Nähere Informationen und Anmeldung über die Website des Umweltbüros der Erzdiözese Wien: www.umwelt-edw.at


Infoartikel zu diesem Thema: Inspirationstag Laudato Si' 2024

Fr. 13.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0071

LIMA - Meidling

Trainingsgruppe 14-tägig

Susanna Jagsch
1120 Wien, Wilhelmstraße 40-42, Gruppenpraxis Meidling
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
13.09.2024, 10:00 - 11:45
27.09.2024, 10:00 - 11:45
11.10.2024, 10:00 - 11:45
25.10.2024, 10:00 - 11:45
08.11.2024, 10:00 - 11:45
22.11.2024, 10:00 - 11:45
06.12.2024, 10:00 - 11:45
20.12.2024, 10:00 - 11:45
17.01.2025, 10:00 - 11:45
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Susanna Jagsch, 06764180190, susannajagsch@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 13.09.2024  |  B24-E00036

Vom Einstieg bis zum Abschluss

Geschichten Gemeinsam Erleben

Evelyn Wachter
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00

Anmelden bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Ideen, wie Sie in Vorlesesituationen einsteigen können, über Aktivitäten mit Kindern, bis zum kreativen Abschluss und eventuell weiterführenden Themen spannst sich der Bogen im Zeitrahmen von 2 Stunden.
Anhand von Sach- und Wimmelbilderbüchern arbeiten wir gemeinsam im dialogischen Lesen als auch mit der herkömmlichen Methode des Vorlesens.

So. 15.09.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-A00083

Bergwärts Himmelwärts '24

4-tägige Hüttentour mit spirituellen Impulsen

Walter Müller, Mag. Manfred Zeller
Bildung unterwegs
Kosten: € 300,00 exkl. Quartier, Verpflegung, Anreise !gesonderte Stornobedingungen: ab 26.8. können Stornogebühren des Quartiers anfallen!
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Alpengasthof Sabathy/Granitzen - Zirbitzkogel
Kosten: € 300,00 exkl. Quartier, Verpflegung, Anreise !gesonderte Stornobedingungen: ab 26.8. können Stornogebühren des Quartiers anfallen!
Anmeldung bis spätestens 25.08.2024 bei Manfred Zeller, 0664/5207620, m.zeller@edw.or.at

Fernab von Alltag, Stress und Terminen … … im steirischen Zirbenland … unendlichen Weiten der Bergwelt … Ruhe, Freude und Vertrauen … zwischen Himmel und Erde … mit Menschen, die die Natur, die Berge lieben Zeit zu betrachten, erleben, erfahren
Voraussetzungen: Bereitschaft, jeden Tag mit Tages-Rucksack zu wandern (bis zu 6 Std.), durchschnittliche körperliche Fitness, Trittsicherheit, physische und psychische Gesundheit Ausrüstungsliste und weitere Details nach Anmeldung

Mo. 16.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0043

LIMA - Hochwolkersdorf

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Luise Buchegger
2802 Hochwolkersdorf, Kirchenplatz 1, Pfarre Hochwolkersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
16.09.2024, 10:00 - 11:45
30.09.2024, 10:00 - 11:45
14.10.2024, 10:00 - 11:45
28.10.2024, 10:00 - 11:45
18.11.2024, 10:00 - 11:45
02.12.2024, 10:00 - 11:45
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Theresia Ungersbäck, 0664/7936934, hans.ungersbaeck@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 16.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0085

LIMA - Poysdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Judith Loibl
2170 Poysdorf, Liechtensteinstraße 1, Reichensteinhof
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
16.09.2024, 09:00 - 11:00
23.09.2024, 09:00 - 11:00
30.09.2024, 09:00 - 11:00
07.10.2024, 09:00 - 11:00
14.10.2024, 09:00 - 11:00
21.10.2024, 09:00 - 11:00
28.10.2024, 09:00 - 11:00
04.11.2024, 09:00 - 11:00
11.11.2024, 09:00 - 11:00
18.11.2024, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Judith Loibl, +43 (660) 711 63 36, judithloibl@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 17.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0083

LIMA - Schönbrunn

Trainingsgruppe unregelmäßig

Mag.a Bella Pindur
1150 Wien, Winckelmannstraße 34, Teilgemeinde Schönbrunn - Vorpark, Pfarre Hildegard Burjan
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
17.09.2024, 15:00 - 17:00
08.10.2024, 15:00 - 17:00
22.10.2024, 15:00 - 17:00
05.11.2024, 15:00 - 17:00
19.11.2024, 15:00 - 17:00
03.12.2024, 15:00 - 17:00
17.12.2024, 15:00 - 17:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Bella Pindur, +436767933358, bella.pindur@chello.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 17.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0061

LIMA - St. Corona am Wechsel

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag.a Maria Luise Schmitz-Kronaus MAS
2880 St. Corona am Wechsel, St. Corona am Wechsel Nr. 200, Gemeindesaal St. Corona am Wechsel
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
17.09.2024, 15:00 - 16:30
24.09.2024, 15:00 - 16:30
01.10.2024, 15:00 - 16:30
08.10.2024, 15:00 - 16:30
12.11.2024, 15:00 - 16:30
19.11.2024, 15:00 - 16:30
26.11.2024, 15:00 - 16:30
03.12.2024, 15:00 - 16:30
10.12.2024, 15:00 - 16:30
17.12.2024, 15:00 - 16:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Luise Schmitz-Kronaus, 0664/6216882, m.schmitz-kronaus@edw.or.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 18.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0012

LIMA - Schottenfeld

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Michaela Manuelian
1070 Wien, Mentergasse 13, Pfarre Altlerchenfeld
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
18.09.2024, 09:00 - 11:00
02.10.2024, 09:00 - 11:00
16.10.2024, 09:00 - 11:00
30.10.2024, 09:00 - 11:00
13.11.2024, 09:00 - 11:00
27.11.2024, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Michaela Manuelian, 0699/10835832, michmanu@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 18.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0059

LIMA - Rauchenwarth

Trainingsgruppe wöchentlich

Karin Prucha
2320 Rauchenwarth, Rauchenwarth 32, Kulturzentrum Rauchenwarth
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
18.09.2024, 09:30 - 11:00
25.09.2024, 09:30 - 11:00
02.10.2024, 09:30 - 11:00
16.10.2024, 09:30 - 11:00
23.10.2024, 09:30 - 11:00
30.10.2024, 09:30 - 11:00
06.11.2024, 09:30 - 11:00
13.11.2024, 09:30 - 11:00
20.11.2024, 09:30 - 11:00
27.11.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Karin Prucha, 0676/4205833, karin.prucha@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 19.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0053

LIMA - Obersdorf

Trainingsgruppe 14-tägig

Roswitha Hejda, Ingrid Proschofsky-Spindler
2120 Obersdorf, Kirschenallee 4, UNION Sportzentrum
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
19.09.2024, 10:00 - 11:30
03.10.2024, 10:00 - 11:30
17.10.2024, 10:00 - 11:30
07.11.2024, 10:00 - 11:30
21.11.2024, 10:00 - 11:30
05.12.2024, 10:00 - 11:30
19.12.2024, 10:00 - 11:30
09.01.2025, 10:00 - 11:30
23.01.2025, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Roswitha Hejda, 069910466864, roswitha_hejda@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 19.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0044

LIMA - Lainz Speising

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Ingrid Jauk-Woda
1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3, Pfarre Lainz Speising
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
19.09.2024, 10:00 - 11:30
26.09.2024, 10:00 - 11:30
03.10.2024, 10:00 - 11:30
10.10.2024, 10:00 - 11:30
17.10.2024, 10:00 - 11:30
24.10.2024, 10:00 - 11:30
07.11.2024, 10:00 - 11:30
14.11.2024, 10:00 - 11:30
21.11.2024, 10:00 - 11:30
28.11.2024, 10:00 - 11:30
05.12.2024, 10:00 - 11:30
12.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ingrid Jauk-Woda, 066473911735, i.jaukwoda@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 19.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0058

LIMA - Maria Lanzendorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Karin Prucha
2326 Maria Lanzendorf, Hauptstraße 14, Gemeindesaal Maria Lanzendorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
19.09.2024, 09:30 - 11:00
26.09.2024, 09:30 - 11:00
03.10.2024, 09:30 - 11:00
17.10.2024, 09:30 - 11:00
24.10.2024, 09:30 - 11:00
31.10.2024, 09:30 - 11:00
07.11.2024, 09:30 - 11:00
14.11.2024, 09:30 - 11:00
21.11.2024, 09:30 - 11:00
28.11.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Karin Prucha, 0676/4205833, karin.prucha@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 19.09.2024  |  KBW Zöbern  |  B24-A00093

Zeit für Gottes Wort

Beten kommt vom Hören

Sr. Heidrun Bauer
2871 Zöbern, Kirchengasse 1, Pfarre Zöbern
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Das Sonntagsevangelium hören und zu mir sprechen lassen.
Jesu heilvolle Botschaft will unsere Herzen berühren und verwandeln. HEUTE - HIER - JETZT Den Text des Sonntagsevangeliums gemeinsam lesen. Sich in der Stille von Gottes Wort persönlich ansprechen lassen.Innerliche Bewegungen mit anderen teilen.Neue Sichtweisen auf das Leben zulassen und einüben. Bitte die eigene Bibel mitbringen. - Den Text der Sonntagslesungen finden Sie auch online unter: https://erzabtei-beuron.de/schott/

Do. 19.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00139

Lichtblicke im Chaos

Teil 1: Kirche und Gesellschaft

Dr. Rainald Tippow
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Kaum noch jemand erwartet sich Lösungen gesellschaftlicher Probleme von der Kirche.

Christliche Zugänge zu einer pluralen, zerrissenen und empörten Welt

An drei Vormittagen werden wir eine bunte Reise in das wechselvolle Verhältnis zwischen Kirche und Gesellschaft von der Antike bis heute unternehmen. Wie weit kann schließlich das biblische gute und gerechte Leben bei den heutigen Herausforderungen helfen?

Dennoch finden wir im ideologiefrei Christlichen auf Basis der Würde des Menschen wert- volle Wege für ein solidarisches Miteinander.

Do. 19.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00143

Die Weisheit meines Körpers (be­) achten (geschlossene Gruppe)

Achtsamkeit, Entspannung und Qi Gong für Frauen

Mag. Marie-Christine Porstner
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 98,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
19.09.2024, 09:00 - 11:00
17.10.2024, 09:00 - 11:00
21.11.2024, 09:00 - 11:00
12.12.2024, 09:00 - 11:00
09.01.2025, 09:00 - 11:00
23.01.2025, 09:00 - 11:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 98,00

Oft sind es gerade eindeutige Signale unseres Körpers, die uns bisweilen auch schmerzvoll darauf aufmerksam machen, dass in manchen Lebensaspekten die Energie „nachlässt“ bzw. „uns ausgeht“ z. B. Verspannungen in Rücken und Nacken, Erschöpfung, etc.

In der Geborgenheit einer kleinen Frauengruppe wollen wir: die individuellen Botschaften unseres Körpers achtsam wahr- und ernst nehmen; die „Funktion“ der Körpersignale in der augenblicklichen Lebenssituation noch besser verstehen lernen; die harmonisierende Wirkung von Meditation, Entspannung und ausgewählten Qi Gong Übungen entfalten; durch Austausch in der Gruppe einander stärken und zu neuen Denk- und Handlungsansätzen ermutigen.

Wir kommen wieder ins Gleichgewicht, entdecken unsere Vitalität neu und steigern Wohlbefinden und Lebensqualität.

Do. 19.09.2024  |  KBW Mauer-St. Erhard Pfarrverband Weinberg Christi  |  B24-Y00166

Klimakrise - na und?

Von der Klimaveränderung zur Klimakrise: Ursachen, Auswirkungen und Lösungsansätze

Mag. Georg Pistotnik
1230 Wien, Endresstraße 117, Pfarre Mauer
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Ersatz für den wegen Krankheit entfallenen Vortrag vom September 2023.


Fr. 20.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0045

LIMA - St. Hubertus

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Ingrid Jauk-Woda
1130 Wien, Granichstaedtengasse 73, Pfarre St. Hubertus und St. Christophorus
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
20.09.2024, 10:00 - 11:30
27.09.2024, 10:00 - 11:30
04.10.2024, 10:00 - 11:30
11.10.2024, 10:00 - 11:30
18.10.2024, 10:00 - 11:30
25.10.2024, 10:00 - 11:30
08.11.2024, 10:00 - 11:30
15.11.2024, 10:00 - 11:30
22.11.2024, 10:00 - 11:30
29.11.2024, 10:00 - 11:30
06.12.2024, 10:00 - 11:30
13.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ingrid Jauk-Woda, 066473911735, i.jaukwoda@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 20.09.2024  |  EB Regional  |  B24-X00103

Bildungstag - Weinviertel

Der Hoffnung auf der Spur

Mag. Christian Wehrschütz, Mag. Martina Greiner-Lebenbauer
2020 Hollabrunn, Sonnleitenweg 2, Landwirtschaftl. Fachschule Hollabrunn
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Anmelden bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Wie sieht unsere Zukunft auf der Erde aus? Haben wir noch Hoffnung? Wir leben Zeiten des Umbruchs und politischer Verwerfungen.

Die Krisen, wie die Klimakrise bedroht die zukünftige Bewohnbarkeit unserer Erde, autokratische Regime sind weltweit im Vormarsch, das Vertrauen in die Politik scheint am Nullpunkt zu sein, rechtspopulistische Strömungen finden immer mehr Zuspruch, Migrationsbewegungen wirken überfremdend in unserer Gesellschaft, Kriegsgeschehen rücken in greifbare Nähe, Finanzkapitalismus und Konsummaterialismus, Rückzug ins „private Biedermeier“.

Gerade in Zeiten der Unsicherheit und des Umbruchs sind die Möglichkeiten der Gestaltung zu suchen und zu finden. An den drei regionalen Bildungstagen wollen wir der Hoffnung auf der Spur sein, so dass wir mit Hoffnungsperspektiven nach Hause gehen können.
Infoartikel zu diesem Thema: Bildungstage 2024

Fr. 20.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0064

LIMA - Groß Enzersdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Ursula Mayer
2301 Groß-Enzersdorf, Kirchenplatz 20, Pfarre Groß-Enzersdorf
Kosten: Kosten pro 5er-Block: 50,-- € (ermäßigt 45,- €), Kopierbeitrag zusätzlich: 5,-- einzelner Gastbeitrag pro Vormittag: 11,-- € + 1,-- € Kopiergeld
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
20.09.2024, 09:30 - 11:15
27.09.2024, 09:30 - 11:15
18.10.2024, 09:30 - 11:15
08.11.2024, 09:30 - 11:15
22.11.2024, 09:30 - 11:15
06.12.2024, 09:30 - 11:15
20.12.2024, 09:30 - 11:15
Kosten: Kosten pro 5er-Block: 50,-- € (ermäßigt 45,- €), Kopierbeitrag zusätzlich: 5,-- einzelner Gastbeitrag pro Vormittag: 11,-- € + 1,-- € Kopiergeld

Anmelden bei Ursula Mayer, +43 (664) 73 56 56 56, u.ch.mayer@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 20.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0090

LIMA - Gersthof

Trainingsgruppe wöchentlich

Gabriele Huber
1180 Wien, Bischof-Faber-Platz 7, Pfarre Gersthof St. Leopold
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
20.09.2024, 09:30 - 11:30
27.09.2024, 09:30 - 11:30
04.10.2024, 09:30 - 11:30
11.10.2024, 09:30 - 11:30
18.10.2024, 09:30 - 11:30
25.10.2024, 09:30 - 11:30
08.11.2024, 09:30 - 11:30
22.11.2024, 09:30 - 11:30
29.11.2024, 09:30 - 11:30
06.12.2024, 09:30 - 11:30
13.12.2024, 09:30 - 11:30
20.12.2024, 09:30 - 11:30
10.01.2025, 09:30 - 11:30
17.01.2025, 09:30 - 11:30
24.01.2025, 09:30 - 11:30
31.01.2025, 09:30 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Gabriele Huber, +43 (650) 49 47 831, gabi-huber@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Sa. 21.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00149

Ich schreib es auf

Kreatives Schreiben biografischer Texte

Mag. Gertraude Wagerer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 25,00

„Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können,“ meinte Jean Paul. Stimmt!

Ausgehend von einem Impuls erinnern wir schreibend Erlebnisse, die so oder so ähnlich stattgefunden haben. Daraus können Geschichten oder Gedichte entstehen, die uns unsere vorhandenen Ressourcen und unser gelebtes Leben bewusstmachen. Sein eigenes Leben erzählen ist der Versuch, im Rückblick Dinge und Zusammenhänge zu verstehen. Man versucht, einen roten Faden darin zu entdecken. Manchmal kann uns ein literarischer Text auch helfen, dem Erinnerten eine interessante Form zu geben. Die Kreativität ist kein Widerspruch zur Wahrhaftigkeit und die Lust zu Fabulieren wächst, wenn wir zeitgleich schreiben. Wer möchte, kann andere dann mit seiner/ihrer Geschichte beschenken. Im besten Fall haben die Teilnehmenden am Ende nicht nur ein vollgeschriebenes Heft oder eine Mappe mit Blättern, sondern auch ganz viele Ideen und viel Lust, in der Gruppe oder auch allein weiterzuschreiben. Denn Schreiben ist „die Freundin, die jederzeit den Hörer abhebt, … ein Lebenselixier... ein Goldbarren ohne Kursverfall… (B. Pachl-Eberhart)

Wir erinnern an den einzelnen Abenden einzelne Episoden, so entfaltet sich ein Kaleidoskop von Geschichten, die uns beglücken, stärken und Mut machen können. Schriftsteller:innen werden immer wieder gefragt, ob diese Geschichte wahr sei.

Damit meinen die Fragenden, ob es sich genauso zugetragen habe und bekommen als Antwort: so erinnere ich es heute. Wir wollen Geschichten finden, die in unserem Leben so oder so ähnlich stattgefunden haben oder – vielleicht auch in Zukunft – stattfinden könnten.

Wir entdecken schreibend neue Sichtweisen, innere Schätze. Die Freude am Formulieren

Sa. 21.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00190

Gleit-Zeit

Mit dem Kanu durch die „Fjorde“ des Waldviertels

Walter Müller, Johann Schmidtberger
Bildung unterwegs
Kosten: € 95,00 inkl. Boots-/Paddel-/Schwimmwesten- Verleih, Gruppenmaterial und Transfer
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Rastenfeld, Parkplatz neben dem „Busbahn- hof“ (= Adresse in google-maps) Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 95,00 inkl. Boots-/Paddel-/Schwimmwesten- Verleih, Gruppenmaterial und Transfer
Anmeldung bis spätestens 10.09.2024
Wir gleiten mit offenen Kanus durch die besondere Landschaft des aufgestauten Kamps oberhalb von Ottenstein, entlang von Buchten und Felsen; wir „erobern“ die Ruine Lichtenfels und genießen ein Picknick in der Natur.

Ein Tag am Wasser - in der herbstlichen Stimmung des Ottensteiner Stausees, dessen langgezogene Buchten wir mit den Kanus paddelnd erkunden, vorbei an wuchtigen Fels-Formationen, kleinen Inseln und einsamen Plätzen am Ufer oder im Wald. Einen dieser Plätze werden wir für ein gemütliches Mittagspicknick nützen.

Treffpunkt: 9:30h Rastenfeld, Parkplatz neben d. „Busbahnhof“ (= Adresse in google-maps)

An/Rückreise: Individuell; wir empfehlen Fahrgemeinschaften.

Ausrüstung: strapazfähige outdoor-Kleidung je nach Wetter; zusätzliche Schuhe, die nass werden dürfen; Regenschutz; Wechselwäsche u. Handtuch; kleine Sitzunterlage; Mittags-Picknick (Teller?); Trinkflasche(n); Evtl.Sonnenschutz (Brille, Creme, Kappe)

Keine speziellen Voraussetzungen, lediglich durchschnittliche körperliche Fitness, sowie Schwimm-Kenntnisse erforderlich - auch für Anfänger im Kanufahren geeignet. Wetterbe- dingt können sich Änderungen der Region/des Ablaufs ergeben bzw. kann es auch zu einer kurzfristigen Absage kommen.

Mo. 23.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0075

LIMA - Laab im Walde

Trainingsgruppe unregelmäßig

Sabine Ottendorfer
2381 Laab im Walde, Hauptstraße 38, Pfarre Laab im Walde
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
23.09.2024, 14:00 - 15:30
07.10.2024, 14:00 - 15:30
21.10.2024, 14:00 - 15:30
04.11.2024, 14:00 - 15:30
18.11.2024, 14:00 - 15:30
02.12.2024, 14:00 - 15:30
16.12.2024, 14:00 - 15:30
30.12.2024, 14:00 - 15:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Sabine Ottendorfer, sr.sabine@bhs.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 23.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0019

LIMA - Hinterbrühl

Trainingsgruppe 14 tägig

Eveline Mayrhofer
2371 Hinterbrühl, Hauptstraße 68, Pfarre Hinterbrühl
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
23.09.2024, 09:30 - 11:00
07.10.2024, 09:30 - 11:00
21.10.2024, 09:30 - 11:00
04.11.2024, 09:30 - 11:00
18.11.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eveline Mayrhofer, eveline.mayrhofer@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 23.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0067

LIMA - Alberndorf im Pulkautal

Trainingsgruppe wöchentlich

Anneliese Zöch
2054 Alberndorf im Pulkautal, Schulgasse 129, Volksschule Alberndorf im Pulkautal
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
23.09.2024, 14:00 - 16:00
30.09.2024, 14:00 - 16:00
07.10.2024, 14:00 - 16:00
14.10.2024, 14:00 - 16:00
21.10.2024, 14:00 - 16:00
11.11.2024, 14:00 - 16:00
18.11.2024, 14:00 - 16:00
25.11.2024, 14:00 - 16:00
02.12.2024, 14:00 - 16:00
09.12.2024, 14:00 - 16:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Anneliese Zöch, 0677/62701562, anneliese.zoech@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 23.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00153

Fröhlicher Kreis­ und Gruppentanz

Tanzen weckt unsere Freude und Lebendigkeit!

Vera Kamper
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 67,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
23.09.2024, 18:30 - 19:45
21.10.2024, 18:30 - 19:45
18.11.2024, 18:30 - 19:45
02.12.2024, 18:30 - 19:45
13.01.2025, 18:30 - 19:45
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 67,00

Es ist erwiesen: Tanzen fördert unsere Konzentration, unsere Koordination und Beweglichkeit, unsere Vitalität und im Besonderen unsere LEBENSFREUDE! Wir vergessen die Anforderungen des Alltags, Müdigkeit und Stress verringern sich.
Musik aus aller Welt lädt Menschen jeder Altersgruppe zum Mittanzen ein. Im Kreis werden wir Teil einer Gemeinschaft. Fröhlich, beschwingt und auch berührt treten wir nach diesen Tanzabenden den Heimweg an.

Di. 24.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0077

LIMA - Hetzendorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Susanna Steinböck
1120 Wien, Hetzendorfer Straße 120, Yogastudio
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
24.09.2024, 08:45 - 09:45
01.10.2024, 08:45 - 09:45
08.10.2024, 08:45 - 09:45
15.10.2024, 08:45 - 09:45
22.10.2024, 08:45 - 09:45
29.10.2024, 08:45 - 09:45
05.11.2024, 08:45 - 09:45
12.11.2024, 08:45 - 09:45
19.11.2024, 08:45 - 09:45
26.11.2024, 08:45 - 09:45
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Susanna Steinböck, +43 (699) 192 36 941, susanna.steinboeck@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 24.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00142

Gemalt und Gesungen – Die Bibel in der Kunst

Die Apostelgeschichte

Dr. Gustav Danzinger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 18,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 18,00

Wie könnten wir uns die Szenen und Menschen der biblischen Bücher vorstellen, hätten wir nicht zahllose Kunstwerke, die uns seit der Kindheit prägten?

Im Zentrum der Apostelgeschichte des Lukas stehen nicht die zwölf Apostel, sondern ganz eindeutig Petrus und der einstige Christenverfolger Paulus. Bildende Kunst und Musik widmeten sich stets mit Vorliebe den spektakulären Szenen und Ereignissen wie der Himmelfahrt Christi, dem Kommen des Heiligen Geistes, der Steinigung des Stephanus und der Bekehrung des Paulus, doch auch dessen Missionsreisen fanden speziell in der Malerei häufige Berücksichtigung.

Auch das Buch der Apostel- geschichte gab den Künstlern eine Fülle von anregenden Ereignissen. Die Kunstwerke, die über die biblischen Bücher entstanden, können unsere Aufmerksamkeit steuern und fokussie- ren. Sie lehren uns erkennen, geistig betrachten und beeinflussen so auch unser Verhalten im gegenwärtigen Leben

Di. 24.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00154

Bewusstheit durch Bewegung®

Mehr Bewegungsfreiheit mit der Feldenkrais-Methode

Barbara Hagg-Ratheiser
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 162,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
24.09.2024, 16:15 - 17:45
01.10.2024, 16:15 - 17:45
08.10.2024, 16:15 - 17:45
15.10.2024, 16:15 - 17:45
22.10.2024, 16:15 - 17:45
05.11.2024, 16:15 - 17:45
12.11.2024, 16:15 - 17:45
19.11.2024, 16:15 - 17:45
26.11.2024, 16:15 - 17:45
03.12.2024, 16:15 - 17:45
10.12.2024, 16:15 - 17:45
14.01.2025, 16:15 - 17:45
21.01.2025, 16:15 - 17:45
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 162,00

Aus Sicht der Feldenkrais-Methode sind Haltung und Bewegung dann gut organisiert, wenn ein Mensch sich aus der Ruhe heraus leicht, präzise und anstrengungslos in jede beliebige Richtung bewegen kann.

Mit langsamen Abläufen werden Muskulatur und Nervensystem überzeugt, ihre festgefahrenen Spannungen loszulassen und gewohnte Muster aufzugeben. Neue Haltungs- und Bewegungsvarianten werden erlebt, wodurch neue neuronale Verbindungen im Gehirn entstehen.

Diese tiefe und nachhaltige Wirkung wird als erhebliche Verbesserung des Allgemeinzustandes empfunden, führt gar zu Schmerzfreiheit und mehr Bewegungsbewusstheit.

Di. 24.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00155

Bewusstheit durch Bewegung®

Mehr Bewegungsfreiheit mit der Feldenkrais-Methode

Barbara Hagg-Ratheiser
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 162,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
24.09.2024, 18:00 - 19:30
01.10.2024, 18:00 - 19:30
08.10.2024, 18:00 - 19:30
15.10.2024, 18:00 - 19:30
22.10.2024, 18:00 - 19:30
05.11.2024, 18:00 - 19:30
12.11.2024, 18:00 - 19:30
19.11.2024, 18:00 - 19:30
26.11.2024, 18:00 - 19:30
03.12.2024, 18:00 - 19:30
10.12.2024, 18:00 - 19:30
14.01.2025, 18:00 - 19:30
21.01.2025, 18:00 - 19:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 162,00

Aus Sicht der Feldenkrais-Methode sind Haltung und Bewegung dann gut organisiert, wenn ein Mensch sich aus der Ruhe heraus leicht, präzise und anstrengungslos in jede beliebige Richtung bewegen kann.

Mit langsamen Abläufen werden Muskulatur und Nervensystem überzeugt, ihre festgefahrenen Spannungen loszulassen und gewohnte Muster aufzugeben. Neue Haltungs- und Bewegungsvarianten werden erlebt, wodurch neue neuronale Verbindungen im Gehirn entstehen.

Diese tiefe und nachhaltige Wirkung wird als erhebliche Verbesserung des Allgemeinzustandes empfunden, führt gar zu Schmerzfreiheit und mehr Bewegungsbewusstheit.

Di. 24.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0097

LIMA - Pensionistenklub Rotenhofgasse

Trainingsgruppe 14-tägig

Dr. Edda Frank
1100 Wien, Rotenhofgasse 80, Pensionistenclub
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
24.09.2024, 14:30 - 16:00
08.10.2024, 14:30 - 16:00
22.10.2024, 14:30 - 16:00
05.11.2024, 14:30 - 16:00
19.11.2024, 14:30 - 16:00
03.12.2024, 14:30 - 16:00
17.12.2024, 14:30 - 16:00
14.01.2025, 14:30 - 16:00
28.01.2025, 14:30 - 16:00

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 25.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0004

LIMA - Lichtental

Trainingsgruppe wöchentlich

Martha Herzig
1090 Wien, Marktgasse 40, Pfarre Lichtental
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
25.09.2024, 10:00 - 11:30
02.10.2024, 10:00 - 11:30
09.10.2024, 10:00 - 11:30
16.10.2024, 10:00 - 11:30
23.10.2024, 10:00 - 11:30
30.10.2024, 10:00 - 11:30
06.11.2024, 10:00 - 11:30
13.11.2024, 10:00 - 11:30
20.11.2024, 10:00 - 11:30
27.11.2024, 10:00 - 11:30
04.12.2024, 10:00 - 11:30
11.12.2024, 10:00 - 11:30
18.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Martha Herzig, +43 (650) 840 61 61, martha.herzig@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 25.09.2024  |  Pfarrverband Rosalia-Leithaursprung  |  B24-A00080

Friede ohne Gewalt?

Bergpredigt - hören.lesen.leben

Mag. Bernhard Strobl
2821 Lanzenkirchen, Hauptplatz 1, Pfarre Lanzenkirchen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Die Bergpredigt im Matthäusevangelium gehört zu den bekanntesten Texten des Neuen Testaments. In ihr werden pointiert wesentliche Themen der Botschaft Jesu aufgegriffen.

„Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand!“ (Mt 5,39)

Wie ist Jesus mit Gewalterfahrungen umgegangen?

In den Seligpreisungen, der Forderung nach Gewaltverzicht, aber auch der Feindesliebe werden die Machtkonstruktionen dieser Welt klar auf den Kopf gestellt.

Es sind Fragen, die uns heute noch intensiv beschäftigen: Wie kann gutes Leben gelingen? Wie sollen wir beten? Wie gehe ich mit anderen um? An vier Abenden werden wir Themen und Texte nicht nur methodisch vielfältig entdecken, sondern sie auch mit höchst aktuellen Themen verknüpfen.

Mi. 25.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0080

LIMA - Kagran St. Georg

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Christine Puhr
1220 Wien, Wagramer Straße 150, Pfarre Kagran
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
25.09.2024, 10:00 - 11:30
09.10.2024, 10:00 - 11:30
23.10.2024, 10:00 - 11:30
06.11.2024, 10:00 - 11:30
20.11.2024, 10:00 - 11:30
04.12.2024, 10:00 - 11:30
18.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Christine Puhr, 0664/88439340, Christine.puhr@gmx.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0048

LIMA - Innere Stadt

Trainingsgruppe wöchentlich

Dr. Hella Danner
1010 Wien, Stephansplatz 3, Curhaus - auf.wind
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
03.10.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
10.10.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
17.10.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
24.10.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
31.10.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
07.11.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
14.11.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
21.11.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
28.11.2024, 10:00 - 11:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Hella Danner, 0650/9316399, eh_dan@hotmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0039

LIMA - Rodaun

Trainingsgruppe wöchentlich

Elisabeth Track
1230 Wien, Schreckgasse 19, Pfarre Rodaun
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 09:30 - 11:00
03.10.2024, 09:30 - 11:00
10.10.2024, 09:30 - 11:00
17.10.2024, 09:30 - 11:00
24.10.2024, 09:30 - 11:00
07.11.2024, 09:30 - 11:00
14.11.2024, 09:30 - 11:00
21.11.2024, 09:30 - 11:00
28.11.2024, 09:30 - 11:00
05.12.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Elisabeth Track, 0650/4193965, elisabeth.track@chello.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0038

LIMA - Obersdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Eva Hödl
2120 Obersdorf, Hauptstraße 46, Pfarre Obersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 09:00 - 10:30
03.10.2024, 09:00 - 10:30
10.10.2024, 09:00 - 10:30
17.10.2024, 09:00 - 10:30
24.10.2024, 09:00 - 10:30
31.10.2024, 09:00 - 10:30
07.11.2024, 09:00 - 10:30
14.11.2024, 09:00 - 10:30
21.11.2024, 09:00 - 10:30
28.11.2024, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eva Hödl, 0699/81102577, eva.hoedl@outlook.de

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0030

LIMA - Alt Erlaa

Trainingsgruppe wöchentlich

Gertrude Lekeu
1230 Wien, Anton-Baumgartner-Str. 44/B3, TG Wohnpark Alterlaa der Pfarre Johannes XXIII
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 10:30 - 12:00
03.10.2024, 10:30 - 12:00
10.10.2024, 10:30 - 12:00
17.10.2024, 10:30 - 12:00
24.10.2024, 10:30 - 12:00
31.10.2024, 10:30 - 12:00
07.11.2024, 10:30 - 12:00
14.11.2024, 10:30 - 12:00
21.11.2024, 10:30 - 12:00
28.11.2024, 10:30 - 12:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Gertrude Lekeu, +43 (664) 350 97 77, trude.lekeu@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0028

LIMA - Alt-Simmering

Trainingsgruppe unregelmäßig

Ulrike Wallisch
1110 Wien, Kobelgasse 13, Pfarre Altsimmering
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 14:30 - 16:30
10.10.2024, 14:30 - 16:30
24.10.2024, 14:30 - 16:30
07.11.2024, 14:30 - 16:30
21.11.2024, 14:30 - 16:30
05.12.2024, 14:30 - 16:30
19.12.2024, 14:30 - 16:30
16.01.2025, 14:30 - 16:30
30.01.2025, 14:30 - 16:30
13.02.2025, 14:30 - 16:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Martina Najemnik, 01/7696932

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0026

LIMA - Liesing

Trainingsgruppe unregelmäßig

Gabriele Leirer
1230 Wien, Liesinger Platz 3, VHS Liesing
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 09:00 - 10:30
03.10.2024, 09:00 - 10:30
10.10.2024, 09:00 - 10:30
17.10.2024, 09:00 - 10:30
24.10.2024, 09:00 - 10:30
07.11.2024, 09:00 - 10:30
14.11.2024, 09:00 - 10:30
21.11.2024, 09:00 - 10:30
28.11.2024, 09:00 - 10:30
05.12.2024, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei VHS Liesing, 01/8917412/3000

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0003

LIMA - Hernals

Trainingsgruppe wöchentlich

Martha Herzig
1170 Wien, Dr.-Josef-Resch-Platz 12, Pfarre Sühnekirche
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 09:30 - 11:00
03.10.2024, 09:30 - 11:00
10.10.2024, 09:30 - 11:00
17.10.2024, 09:30 - 11:00
24.10.2024, 09:30 - 11:00
31.10.2024, 09:30 - 11:00
07.11.2024, 09:30 - 11:00
14.11.2024, 09:30 - 11:00
21.11.2024, 09:30 - 11:00
28.11.2024, 09:30 - 11:00
05.12.2024, 09:30 - 11:00
12.12.2024, 09:30 - 11:00
19.12.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Martha Herzig, +43 (650) 840 61 61, martha.herzig@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 26.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00144

Die Weisheit meines Körpers (be­) achten

Achtsamkeit, Entspannung und Qi Gong für Frauen

Mag. Marie-Christine Porstner
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 98,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
26.09.2024, 09:00 - 11:00
24.10.2024, 09:00 - 11:00
28.11.2024, 09:00 - 11:00
19.12.2024, 09:00 - 11:00
16.01.2025, 09:00 - 11:00
30.01.2025, 09:00 - 11:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 98,00

Oft sind es gerade eindeutige Signale unseres Körpers, die uns bisweilen auch schmerzvoll darauf aufmerksam machen, dass in manchen Lebensaspekten die Energie „nachlässt“ bzw. „uns ausgeht“ z. B. Verspannungen in Rücken und Nacken, Erschöpfung, etc.

In der Geborgenheit einer kleinen Frauengruppe wollen wir: die individuellen Botschaften unseres Körpers achtsam wahr- und ernst nehmen; die „Funktion“ der Körpersignale in der augenblicklichen Lebenssituation noch besser verstehen lernen; die harmonisierende Wirkung von Meditation, Entspannung und ausgewählten Qi Gong Übungen entfalten; durch Austausch in der Gruppe einander stärken und zu neuen Denk- und Handlungsansätzen ermutigen.

Wir kommen wieder ins Gleichgewicht, entdecken unsere Vitalität neu und steigern Wohlbefinden und Lebensqualität.

Do. 26.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00151

Lebensfreude rein - Alltagsstress raus

Entdecken Sie die Freude des Lebens!

Martina Reiterer MBA
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 27,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 27,00

Ein Leben in Balance und Freude – ist das möglich? Ja, füllen Sie Ihren Tag mit Leichtigkeit und verlieren Sie die Lebensfreude nicht aus Ihren Augen. Lernen Sie Strategien zur Stärkung der mentalen Gesundheit und zur Selbstfürsorge kennen.

In einer Welt, die von Stress und Hektik geprägt ist, ist es wichtiger denn je, Balance zu finden und die Freude am Leben nicht aus den Augen zu verlieren. In diesem Workshop zeige ich Ihnen Werkzeuge und Strategien, um wieder in Einklang mit sich selbst zu kommen und um die Lebensfreude in vollen Zügen zu genießen.

Warum sollten Sie an diesem Seminar teilnehmen?

Stressbewältigung: Lernen Sie effektive Techniken zur Stressbewältigung, um den Alltagsstress zu reduzieren und Ihre mentale Gesundheit zu stärken.

Lebensfreude entdecken: Entdecken Sie, wie Sie Ihre innere Freude und Leichtigkeit wiederfinden und diese in Ihren Alltag integrieren

Achtsamkeit: Entwickeln Sie Achtsamkeit, um im Hier und Jetzt zu leben und bewusster den Moment zu erleben.

Die Teilnehmenden erhalten Werkzeuge, um in Einklang mit sich selbst zu kommen. Sie entdecken Wege, um Lebensfreude, Leichtigkeit, Genuss und Zufriedenheit zu akti- vieren. Sie können ihre Energiequellen identifizieren und nutzen, um so ein erfülltes und glückliches Leben zu führen. Durch das Erlernen einer optimistischen Grundeinstellung können sie Situationen anders wahrnehmen und mit mehr Zuversicht und Hoffnung bewältigen. Sie erfahren, wie Sie Stress abbauen und ihre Lebensfreude steigern.

Do. 26.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00193

Buongiorno Vienna

Italienisches Wien

Melanie Thiemer
Bildung unterwegs
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguides
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Unter den Arkaden der Minoritenkirche Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguides

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?“ (J.W. von Goethe) Der Zauber Umbriens, ein Ausflug nach Rom, historische Grüße aus dem Veneto & Parma- und das „Letzte Abendmahl“ in Mailand & Wien.

Melanie Thiemer gestaltet ihre Führungen sehr lebendig, kreativ und phantasievoll. Während ihren Erzählungen werden die Geschichte & Kunstwerke der Stadt auch immer wieder szenisch dargestellt. 

Eine italienische Reise voller Genuss & Geschichten- mitten in Wien! Freuen Sie sich auf eine stimmungsvolle Führung, welche die facettenreichen Verbindungen zwischen Bella Italia und unserer Stadt erlebbar macht.

Do. 26.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00194

Buongiorno Vienna

Italienisches Wien

Melanie Thiemer
Bildung unterwegs
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguides
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Unter den Arkaden der Minoritenkirche Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguides

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?“ (J.W. von Goethe) Der Zauber Umbriens, ein Ausflug nach Rom, historische Grüße aus dem Veneto & Parma- und das „Letzte Abendmahl“ in Mailand & Wien.

Melanie Thiemer gestaltet ihre Führungen sehr lebendig, kreativ und phantasievoll. Während ihren Erzählungen werden die Geschichte & Kunstwerke der Stadt auch immer wieder szenisch dargestellt. 

Eine italienische Reise voller Genuss & Geschichten- mitten in Wien! Freuen Sie sich auf eine stimmungsvolle Führung, welche die facettenreichen Verbindungen zwischen Bella Italia und unserer Stadt erlebbar macht.

Do. 26.09.2024  |  ANIMA Bildungsinitiative für Frauen  |  A24-231070

Demokratie verstehen – Demokratie stärken.

Ein Methodenworkshop in herausfordernden Zeiten!

Dr.in Katharina Novy
2700 Wiener Neustadt, Domplatz 1, Bildungszentrum St. Bernhard
Kosten: Gefördert aus den Mitteln der Gesellschaft für Politische Bildung
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: Gefördert aus den Mitteln der Gesellschaft für Politische Bildung
Anmeldung bis spätestens 23.09.2024 bei ANIMA Bildungsinitiative für Frauen, anima@edw.or.at

Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Demokratie und demokratisches Handeln. Inspiration für weiterführende Bildungsarbeit. Unterstützung bei der Entwicklung eigener Bildungsangebote.

Über Demokratie haben wir uns als Gesellschaft zu lange keine Gedanken gemacht - sie schien so selbstverständlich da. Das hat sich weltweit geändert. Demokratie braucht wieder unsere Aufmerksamkeit und Sorge: auch in der Erwachsenenbildung. Angesichts von Politikverdrossenheit und dem beobachteten Rückzug ins Private ist es gerade hier nötig, die Thematik nicht abstrakt abzuhandeln, sondern methodisch differenziert und lebensnahe vorzugehen.  

Wir tun dies in diesem Workshop zum einen mit einem erzählerischen Zugang (vgl. Biografiearbeit, Erzählcafé). Erzählungen bieten die Möglichkeit, Gesellschaft, Zusammenleben, Demokratie durch die Perspektivenvielfalt der Akteur:innen besser zu verstehen. Zudem eröffnen Erzählformate einen Raum, wo Verbindendes zwischen Menschen erfahren und gestärkt werden kann. Methodische Elemente aus Soziodrama und Soziometrie eröffnen die Chancen, im Tun Strukturen und Zusammenhänge fassbarer und spürbarer zu machen. Ergänzt wird dieses Erleben der methodischen Zugänge durch sozialwissenschaftliche Perspektiven zum Verständnis von Demokratie und ihrer Gefährdung bzw. Stärkung.

Der Präsenzworkshop ist vorrangig dem Erleben und der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Demokratie gewidmet. Methodische Fragen werden im Online-Follow Up Workshop aufgegriffen und vertieft, mit Unterstützung der Gruppe können hier eigene Bildungsangebote entworfen werden.

Teilnehmer:innen werden zum einen darin unterstützt, sich selbst mittels dieser differenzierten Methodik mit Grundlagen von Demokratie zu befassen. Zum anderen können sie im Erleben der methodischen Zugänge Inspiration für die eigene Bildungsarbeit erlangen, diese reflektieren sowie im Austausch miteinander und mit der Referentin eigene Bildungsangebote entwickeln. - Anmeldeschluss: 23.09.2024

Fr. 27.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0032

LIMA - Oberbaumgarten

Trainingsgruppe wöchentlich

Dr.in Martha Flaschka
1140 Wien, Hütteldorferstraße 282, Pfarre Hl. Mutter Teresa Teilgemeinde Oberbaumgarten
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Schnupperstunden am 27.09.2024
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
27.09.2024, 09:30 - 11:00
04.10.2024, 09:30 - 11:00
11.10.2024, 09:30 - 11:00
18.10.2024, 09:30 - 11:00
25.10.2024, 09:30 - 11:00
08.11.2024, 09:30 - 11:00
15.11.2024, 09:30 - 11:00
22.11.2024, 09:30 - 11:00
29.11.2024, 09:30 - 11:00
06.12.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Schnupperstunden am 27.09.2024

Anmelden bei Martha Flaschka, 0680/3157470, martha.flaschka@a1.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 27.09.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-Z00006

LIMA-Lehrgang Senior:innen-Trainer:innen

Beatrix Auer M.Ed., Mag. Dagmar Tutschek, Mag. Martin Oberbauer, Mag.a Susanne Predl
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 760,00 Storno: Bis vier Wochen vor Lehrgangsbeginn kostenfrei, später 50 %, nach Beginn bzw. Nichtabmeldung der gesamte Lehrgangsbeitrag.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
27.09.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
28.09.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
18.10.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
19.10.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
22.11.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
23.11.2024, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
17.01.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/4
18.01.2025, 09:00 - 12:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3/4
18.01.2025, 12:30 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/4
31.01.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
01.02.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
28.02.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
01.03.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
Kosten: € 760,00 Storno: Bis vier Wochen vor Lehrgangsbeginn kostenfrei, später 50 %, nach Beginn bzw. Nichtabmeldung der gesamte Lehrgangsbeitrag.
Anmeldung bis spätestens 02.09.2024 bei Beatrix Auer, 0664/8243631, b.auer@edw.or.at

Sie haben Freude an der Begegnung mit älteren Menschen, arbeiten gern mit Gruppen, bewegen sich gern, haben ein hohes Maß an sozialer Kompetenz? Werden Sie Trainer:in in einer Pfarre oder einer anderen Institution nach vier Säulen des LIMA Programms.

Dieser Lehrgang ist genau richtig für Personen, die

  • Freude an der Arbeit mit Senior:innen haben
  • vielleicht schon in der Senior:innenarbeit tätig sind
  • eine Trainingsgruppe starten wollen
  • Erfahrungen im Umgang mit Gruppen haben
  • kommunikationsfähig sind und
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz aufweisen
Nach Absolvierung des Lehrganges bietet das Katholische Bildungswerk Wien das LIMA-Netzwerk an. Dieses beinhaltet nicht nur die Weiterbildung und Vernetzung der Trainer:innen, sondern auch die kostenlose Erstellung von Werbemittel und Öffentlichkeitsarbeit für die LIMA-Trainingsgruppen.
Infoartikel zu diesem Thema: Wie werde ich LIMA-TrainerIn?

Fr. 27.09.2024  |  K KEBÖ Bibelwerk  |  B24-A00022

Bildung unterwegs
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Der Bibel-Pfad verwandelt die Wiener Innenstadt in eine kleine Welt der Bibel. Zahlreiche Institutionen in der Wiener Innenstadt öffnen ihre Tore und bieten Veranstaltungen, Workshops, Konzerte oder Ausstellungen rund um den Stephansdom an.

Alle Informationen und Veranstaltungspunkte zum Bibelpfad finden Sie unter:

https://www.bibelwerk.at/bibelpfad


Fr. 27.09.2024  |  kfb Dekanat Kirchschlag  |  B24-A00092

Esoterik und christlicher Glaube - ein Widerspruch

Mag. Johannes Sinabell
2852 Hochneukirchen, Hauptstraße 22, Pfarre Hochneukirchen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr



Fr. 27.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00152

Kreative Schreibwerkstatt zur Persönlichkeitsentfaltung

Unsere Gedanken gestalten unsere Zukunft

Marlen-Christine Kühnel
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 120,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
27.09.2024, 10:00 - 14:00
11.10.2024, 10:00 - 14:00
15.11.2024, 10:00 - 14:00
06.12.2024, 10:00 - 14:00
24.01.2025, 10:00 - 14:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 120,00

Schreiben mit allen Sinnen, angeregt durch die Jahreszeiten, mit Beispielen aus der Literatur oder der Musik, anhand von Bildern oder durch eine Meditation, durch Bewegung, verschiedene Anregungen in Lyrik und Prosa.

Durch das kreative Schreiben lösen wir Schreibblockaden, geben unserem Unterbewusstsein eine Stimme und stellen erstaunt fest, was wir auf Papier geschrieben haben. Wir kommen in den „flow“, lassen unseren Verstand ruhen und hören auf unsere innere Stimme, die sich zum Ausdruck bringen möchte.

Das Lesen in der Gruppe bringt weitere Anregungen und Feedback zu den Texten. Die unterschiedlichen Zugänge zu den Themen erstaunen immer wieder und bereichern unseren Horizont.

So. 29.09.2024  |  KBW Lanzenkirchen  |  B24-W00047

Franziskus-Gang

In der Zeit der Schöpfung 2024

Mag. Christian Zettl
2821 Lanzenkirchen, Hauptplatz 1, Pfarre Lanzenkirchen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim Lanzenkirchen

Bei unserem achtsamen Unterwegssein in der Natur und beim Innehalten an mehreren Stationen begleiten uns Inspirationen aus der Bibel und aus Laudato Si.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0041

LIMA - Kottingbrunn

Trainingsgruppe wöchentlich

Elisabeth Paset
2542 Kottingbrunn, Kardinal-König-Platz 3, Pfarre Kottingbrunn
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 10:00 - 11:30
07.10.2024, 10:00 - 11:30
14.10.2024, 10:00 - 11:30
21.10.2024, 10:00 - 11:30
28.10.2024, 10:00 - 11:30
04.11.2024, 10:00 - 11:30
11.11.2024, 10:00 - 11:30
18.11.2024, 10:00 - 11:30
25.11.2024, 10:00 - 11:30
02.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Elisabeth Paset, 0680/3204875, elisabethpaset@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0037

LIMA - Gemeinschaftspraxis Rodaun

Trainingsgruppe wöchentlich

Eva Sebök
1230 Wien, Breitenfurter Str. 467/19/1, Gemeinschaftspraxis Rodaun
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 10:15 - 11:15
07.10.2024, 10:15 - 11:15
14.10.2024, 10:15 - 11:15
21.10.2024, 10:15 - 11:15
28.10.2024, 10:15 - 11:15
04.11.2024, 10:15 - 11:15
11.11.2024, 10:15 - 11:15
18.11.2024, 10:15 - 11:15
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eva Sebök, 0676/5112585, evaseboek@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0035

LIMA - Namen Jesu

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Vera Hammer BA
1120 Wien, Schedifkaplatz 3, Pfarre Namen Jesu
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 10:00 - 11:30
14.10.2024, 10:00 - 11:30
28.10.2024, 10:00 - 11:30
11.11.2024, 10:00 - 11:30
25.11.2024, 10:00 - 11:30
09.12.2024, 10:00 - 11:30
13.01.2025, 10:00 - 11:30
27.01.2025, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Vera Hammer, 0664/73544525, vera.hammer@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0021

LIMA - Maria Enzersdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Christa Ruffer
2344 Maria Enzersdorf, Theißpl. 1, Pfarre Maria Enzersdorf-Zum Heiligen Geist
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 09:00 - 11:00
07.10.2024, 09:00 - 11:00
21.10.2024, 09:00 - 11:00
28.10.2024, 09:00 - 11:00
04.11.2024, 09:00 - 11:00
11.11.2024, 09:00 - 11:00
18.11.2024, 09:00 - 11:00
25.11.2024, 09:00 - 11:00
02.12.2024, 09:00 - 11:00
09.12.2024, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Christa Ruffer, 06649199297, ruffer@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0020

LIMA - St. Markus

Trainingsgruppe wöchentlich

Christa Traxler
1210 Wien, Marco-Polo-Platz 8, Pfarre St. Markus
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 14:00 - 15:30
07.10.2024, 14:00 - 15:30
14.10.2024, 14:00 - 15:30
21.10.2024, 14:00 - 15:30
04.11.2024, 14:00 - 15:30
11.11.2024, 14:00 - 15:30
18.11.2024, 14:00 - 15:30
25.11.2024, 14:00 - 15:30
02.12.2024, 14:00 - 15:30
09.12.2024, 14:00 - 15:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Christa Traxler, 0664/4413912, christa.t@gmx.net

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0013

LIMA - Urania

Trainingsgruppe wöchentlich

Ulrike Hecht
1010 Wien, Uraniastraße 1, VHS - Urania
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 10:00 - 11:30
07.10.2024, 10:00 - 11:30
14.10.2024, 10:00 - 11:30
21.10.2024, 10:00 - 11:30
28.10.2024, 10:00 - 11:30
11.11.2024, 10:00 - 11:30
18.11.2024, 10:00 - 11:30
25.11.2024, 10:00 - 11:30
09.12.2024, 10:00 - 11:30
16.12.2024, 10:00 - 11:30
23.12.2024, 10:00 - 11:30
06.01.2025, 10:00 - 11:30
13.01.2025, 10:00 - 11:30
20.01.2025, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ulrike Hecht, 0664/73552391, ulrike.hecht@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0079

LIMA - Wienerberg

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. (FH) Caroline Sucec
1100 Wien, Tesarekplatz 2, Pfarre Emmaus am Wienerberg
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 10:30 - 12:00
07.10.2024, 10:30 - 12:00
14.10.2024, 10:30 - 12:00
21.10.2024, 10:30 - 12:00
04.11.2024, 10:30 - 12:00
11.11.2024, 10:30 - 12:00
18.11.2024, 10:30 - 12:00
25.11.2024, 10:30 - 12:00
02.12.2024, 10:30 - 12:00
09.12.2024, 10:30 - 12:00
Eingang: August-Sigl-Straße 3
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Caroline Sucec, +43 (664) 581 87 69, lebensqualitaet@tesarekplatz.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 30.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00145

LIMA - Lebensqualität im Alter

Gedächtnis und Körper spielend trainieren

Monika Orschulik
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 55,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 09:30 - 11:30
07.10.2024, 09:30 - 11:30
14.10.2024, 09:30 - 11:30
21.10.2024, 09:30 - 11:30
04.11.2024, 09:30 - 11:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 55,00

Lima ist ein spezielles Trainingsprogramm für Frauen und Männer ab 55, die körperliche, geistige und seelische Gesundheit für lange Zeit erhalten oder verbessern wollen. In fröhlicher Runde trainieren Sie Gehirn, Körper und Alltagsbewältigung.

LIMA entwickelte sich aus den Erkenntnissen der Gehirnforschung und enthält unter anderem Bewegungsübungen für ein gutes Gleichgewicht und mehr Sicherheit in der Alltagsbeweglichkeit. Ebenso erhöhen gezielte Gedächtnisübungen Ihre Merk- und Konzentrationsfähigkeit. Beim Austausch zu Alltagsfragen und Spiritualität können Sie Stress abbauen, soziale Kontakte knüpfen und neue Perspektiven finden. Mit viel Abwechslung, geistigen Herausforderungen und Lachen können wir gemeinsam aktiv in der Gruppe Körper, Geist und Seele fit halten. Zum Beispiel mit dem Kofferpack-Spiel – eine sehr beliebte Merkübung – können Sie sehr rasch Fortschritte in Ihrer Gedächtnisleistung bemerken. Auch der gemeinsame Tanz gehört zu einem ganzheitlichen Training. Dabei wird die Merkfähigkeit erhöht und die Muskeln gestärkt. Und außerdem macht es Spaß!

Bei regelmäßigem Besuch einer LIMA – Trainingsgruppe werden Sie Ihre geistige, körperliche und seelische Fitness verbessern und so Ihre Lebensqualität erhalten oder sogar verbessern. Es ist eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und dabei die eigene körperliche und geistige Gesundheit durch viele unterschiedliche Übungen zu stärken. Der regelmäßige Austausch in der Gruppe erweitert den eigenen Horizont, bringt neue Impulse zur Alltagsbewältigung und wird Ihre Lebensqualität erhöhen.

Mo. 30.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00146

LIMA - Lebensqualität im Alter

Gedächtnis und Körper spielend trainieren

Monika Orschulik
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 55,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
30.09.2024, 14:30 - 16:30
07.10.2024, 14:30 - 16:30
14.10.2024, 14:30 - 16:30
21.10.2024, 14:30 - 16:30
04.11.2024, 14:30 - 16:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 55,00

Lima ist ein spezielles Trainingsprogramm für Frauen und Männer ab 55, die körperliche, geistige und seelische Gesundheit für lange Zeit erhalten oder verbessern wollen. In fröhlicher Runde trainieren Sie Gehirn, Körper und Alltagsbewältigung.

LIMA entwickelte sich aus den Erkenntnissen der Gehirnforschung und enthält unter anderem Bewegungsübungen für ein gutes Gleichgewicht und mehr Sicherheit in der Alltagsbeweglichkeit. Ebenso erhöhen gezielte Gedächtnisübungen Ihre Merk- und Konzentrationsfähigkeit. Beim Austausch zu Alltagsfragen und Spiritualität können Sie Stress abbauen, soziale Kontakte knüpfen und neue Perspektiven finden. Mit viel Abwechslung, geistigen Herausforderungen und Lachen können wir gemeinsam aktiv in der Gruppe Körper, Geist und Seele fit halten. Zum Beispiel mit dem Kofferpack-Spiel – eine sehr beliebte Merkübung – können Sie sehr rasch Fortschritte in Ihrer Gedächtnisleistung bemerken. Auch der gemeinsame Tanz gehört zu einem ganzheitlichen Training. Dabei wird die Merkfähigkeit erhöht und die Muskeln gestärkt. Und außerdem macht es Spaß!

Bei regelmäßigem Besuch einer LIMA – Trainingsgruppe werden Sie Ihre geistige, körperliche und seelische Fitness verbessern und so Ihre Lebensqualität erhalten oder sogar verbessern. Es ist eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und dabei die eigene körperliche und geistige Gesundheit durch viele unterschiedliche Übungen zu stärken. Der regelmäßige Austausch in der Gruppe erweitert den eigenen Horizont, bringt neue Impulse zur Alltagsbewältigung und wird Ihre Lebensqualität erhöhen.

Mo. 30.09.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00156

Ayurveda – Abendessen

Meine Ernährung ist meine Medizin

Doris Tropper-Höfer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 47,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 47,00

Ayurveda ist die Wissenschaft vom langen, gesunden und glücklichen Leben. Sie schenkt uns viele Rezepte, mit denen unser Leben gut gelingen kann. Es erwartet Sie ein bekömmliches und leichtes Abendessen als Vorbereitung für eine erholsame Nachtruhe.

Dadurch kommen die Entgiftungs- und Regenerationsprozesse in unserem Körper optimal zum Einsatz. Die verwendeten Lebensmittel stammen aus biologischer Landwirtschaft. Ergänzend gibt es mehr über den Jahrtausende alten Wissens- und Weisheitsschatz des Ayurveda zu erfahren. Wir werden uns mit den drei Bioenergien (Doshas) Vata, Pitta und Kapha beschäftigen, die unsere Konstitution und unser Wesen bestimmen.

Herzlich Willkommen zu einem alle Sinne ansprechenden Abend mit wunderbaren Einblicken in die Kunst der ayurvedischen Küche in ihrer großen Vielfalt. Inklusive Handout mit Rezepten zum Nachkochen.

Di. 01.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0040

LIMA - Schönau an der Triesting

Trainingsgruppe wöchentlich

Elisabeth Paset
2525 Schönau an der Triesting, Kirchengasse 7, Pfarre Schönau an der Triesting
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
01.10.2024, 14:00 - 15:30
08.10.2024, 14:00 - 15:30
15.10.2024, 14:00 - 15:30
22.10.2024, 14:00 - 15:30
29.10.2024, 14:00 - 15:30
05.11.2024, 14:00 - 15:30
12.11.2024, 14:00 - 15:30
19.11.2024, 14:00 - 15:30
26.11.2024, 14:00 - 15:30
03.12.2024, 14:00 - 15:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Elisabeth Paset, 0680/3204875, elisabethpaset@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 01.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0042

LIMA - Baden

Trainingsgruppe wöchentlich

Elisabeth Paset
2500 Baden, Leesdorfer Hauptstraße 74, Pfarre Baden-St. Josef
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
01.10.2024, 09:00 - 10:30
08.10.2024, 09:00 - 10:30
15.10.2024, 09:00 - 10:30
22.10.2024, 09:00 - 10:30
29.10.2024, 09:00 - 10:30
05.11.2024, 09:00 - 10:30
12.11.2024, 09:00 - 10:30
19.11.2024, 09:00 - 10:30
26.11.2024, 09:00 - 10:30
03.12.2024, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Elisabeth Paset, 0680/3204875, elisabethpaset@gmail.com

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 01.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0060

LIMA - Gruppe

Trainingsgruppe wöchentlich

Silvia Wolf
1190 Wien, Krottenbachstraße120, Pfarre Franz von Sales - Teilgemeinde Glanzing
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
01.10.2024, 10:00 - 11:30
08.10.2024, 10:00 - 11:30
15.10.2024, 10:00 - 11:30
12.11.2024, 10:00 - 11:30
19.11.2024, 10:00 - 11:30
26.11.2024, 10:00 - 11:30
03.12.2024, 10:00 - 11:30
10.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Silvia Wolf, +43 (650) 334 39 81, wolf_silvia@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 01.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0055

LIMA - Zum Göttichen Erlöser

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Gertrud Steiner
1200 Wien, Burghardtgasse 30a, Teilgemeinde Zum Göttlichen Erlöser der Pfarre Zu allen Heiligen
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
01.10.2024, 09:30 - 11:30
08.10.2024, 09:30 - 11:30
15.10.2024, 09:30 - 11:30
22.10.2024, 09:30 - 11:30
29.10.2024, 09:30 - 11:30
05.11.2024, 09:30 - 11:30
12.11.2024, 09:30 - 11:30
19.11.2024, 09:30 - 11:30
26.11.2024, 09:30 - 11:30
03.12.2024, 09:30 - 11:30
10.12.2024, 09:30 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Gertrud Steiner, +43 677 61644863, gerti.steiner@live.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 01.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00157

Die wunderbare Welt des Aquarells

Tierportraits malen

Sandra Biskup
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 135,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
01.10.2024, 18:00 - 20:30
08.10.2024, 18:00 - 20:30
22.10.2024, 18:00 - 20:30
05.11.2024, 18:00 - 20:30
12.11.2024, 18:00 - 20:30
19.11.2024, 18:00 - 20:30
10.12.2024, 18:00 - 20:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 135,00

Aquarellbilder kommen oftmals so leicht, luftig und locker gemalt daher… aber wie geht das? Aquarellfarbe entfaltet ihren Charme und ihre Lebendigkeit in locker gesetzten Farbflächen an der richtigen Stelle.

In diesem Kurs wollen wir uns Tierportraits widmen, ihre Anatomie studieren und in ansprechenden Farben zu Papier bringen.


Lernen Sie lockere Tierportraits in luftiger Aquarellfarbe zu malen!

- Sie lernen die Eigenschaften der Aquarellfarbe kennen und erfahren, welche Rolle das  Papier spielt.

- Sie lernen, wie Sie Ihr Motiv in Schichten aufbauen, von hell nach dunkel.

- Sie lernen Farben mischen und viele Farbtöne mit wenigen Ausgangsfarben zu mischen.

- Sie lernen, Ihr Bild als Gesamtes im Auge zu behalten und Harmonie zu erzeugen.

- Sie lernen, wie Sie Ihrer Strichzeichnung mit etwas Farbe Pepp verleihen und sie zum Leben erwecken.

- Sie lernen eine Mischtechnik zwischen Aquarellfarbe und Buntstiften kennen.


Sandra Biskup steht Ihnen mit Tipps und Erfahrung aus ihrer jahrelangen Praxis als Illustratorin zur Seite. Im Kurs werden wir uns Tierportraits widmen; dabei können Sie gerne auch eigene Fotovorlagen mitbringen.


Material:

- Kopierpapier oder Skizzenblock (mind. A4)

- Aquarellpapier in mind. Größe A4, mit glatter Oberfläche (z.B. Hahnemühle, Fabriano, Clairefontaine...)

- Bleistift in HB oder B

- Knetbarer Radiergummi, Spitzer

- Wasserfeste Fineliner (z.B. Pitt Artist Pen von Faber Castell)

- Aquarellfarben (z.B. Schmincke Akademie)

- Aquarellpinsel, Rundpinsel (z.B. Stärke 6, 12)

- Maltuch

- Wasserbehälter

- Optional: Farbstifte

Anfänger:innen und Fortgeschrittene lernen die Aquarellfarbe, ihre Eigenschaften und Vorzüge kennen. In Schritt für Schritt-Anleitungen bauen wir unser Motiv von der Bleistiftskizze bis zur Ausarbeitung in Aquarell auf. Diese Technik wird Ihnen viele Möglichkeiten eröffnen: Spontanes Skizzieren unterwegs ebenso wie detailreiche Zeichnungen im Atelier oder zuhause. Es braucht nur etwas Zeit und Geduld, sich in der Welt des Aquarellmalens zurechtzufinden – Sie werden begeistert sein!

Mi. 02.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0014

LIMA - Neumargareten

Trainingsgruppe wöchentlich

Ingrid Schreihans
1120 Wien, Flurschützstraße 1a, Pfarre Neumargareten
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.10.2024, 09:30 - 11:00
09.10.2024, 09:30 - 11:00
16.10.2024, 09:30 - 11:00
23.10.2024, 09:30 - 11:00
30.10.2024, 09:30 - 11:00
06.11.2024, 09:30 - 11:00
13.11.2024, 09:30 - 11:00
20.11.2024, 09:30 - 11:00
27.11.2024, 09:30 - 11:00
04.12.2024, 09:30 - 11:00
Kursort kann sich noch ändern
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ingrid Schreihans, 0664 97 97 563, ish@chello.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 02.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0002

LIMA - Stadlau

Trainingsgruppe wöchentlich

Dr. Maria Cerveny
1220 Wien, Gemeindeaugasse 5, Pfarre Stadlau
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.10.2024, 09:00 - 10:30
16.10.2024, 09:00 - 10:30
23.10.2024, 09:00 - 10:30
30.10.2024, 09:00 - 10:30
06.11.2024, 09:00 - 10:30
13.11.2024, 09:00 - 10:30
20.11.2024, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Cerveny, 0664 5662244, m.ace@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 02.10.2024  |  KBW Groß-Enzersdorf  |  B24-X00104

Wirbelsäulengymnastik

Turnen zum Aufbau der Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur

Ursula Mayer
2301 Groß-Enzersdorf, Kirchenplatz 20, Pfarre Groß-Enzersdorf
Kosten: € 7,00 Unkostenbeitrag: € 7,- pro Abend
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.10.2024, 19:00 - 20:00
09.10.2024, 19:00 - 20:00
16.10.2024, 19:00 - 20:00
23.10.2024, 19:00 - 20:00
30.10.2024, 19:00 - 20:00
06.11.2024, 19:00 - 20:00
13.11.2024, 19:00 - 20:00
20.11.2024, 19:00 - 20:00
04.12.2024, 19:00 - 20:00
11.12.2024, 19:00 - 20:00
18.12.2024, 19:00 - 20:00
Pfarrheim Groß-Enzersdorf, 1.Stock, Raum 3 ab 2.10.24
Kosten: € 7,00 Unkostenbeitrag: € 7,- pro Abend

Anmelden bei Ursula Mayer, +43 (664) 73 56 56 56, u.ch.mayer@aon.at



Mi. 02.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00158

Empowerment mit TCM & Mikronährstoffen

Ressourcenorientierter Workshop für nachhaltige Gesundheit

Michal Silbiger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 60,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
02.10.2024, 18:00 - 21:00
09.10.2024, 18:00 - 21:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 60,00

„In der Ruhe liegt die Kraft.“ (Konfuzius, 500 v.Chr.) Empowerment fördert unsere Stärken, unsere Autonomie und Selbstbestimmung.

Oft fühlen wir uns machtlos, leiden unter inne- rer Unruhe, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, oder sind von Sorgen geplagt und haben Schwierigkeiten damit, den Alltagsanforderungen gerecht zu werden.


Warnsignale des Körpers, die eine Überforderung bzw. Überanstrengung anzeigen, müssen

ernst genommen werden!

In unserer modernen Welt, in der v.a. Leistung und Erfolg (= Yang) zählen, sollten wir uns

den hohen Stellenwert von Ruhe, gutem Schlaf, Entspannung und „faul sein“ immer wieder

bewusst machen. In der TCM stellen diese die Yin-Eigenschaften dar, welche genauso wichtig

sind und genährt werden müssen wie die Yang-Eigenschaften.

YIN&YANG – nur wenn diese beiden Gegenpole in Harmonie sind, ist der Mensch gesund.

Inhalte des Tagesworkshops:

• Entspannungstechniken aus dem Qi Gong

• Praktische Anwendung westlicher & chinesischer Heilkräuter

• Wissenswertes zu Mikronährstoffen als wertvolle Energiebooster

• Stärkung der Selbst- und Fremdwahrnehmung durch NUAD

• Positives  Mindset - Training im Team

In diesem Workshop befassen wir uns intensiv mit unseren persönlichen Energiequellen und lernen wunderbare Methoden aus der TCM kennen, die uns dabei unterstützen, ruhig, kraftvoll und in Zufriedenheit unseren Alltag zu leben. Ziel des Workshops ist es, wieder ein Bewusstsein für die eigenen Ressourcen zu schaffen und mit den Methoden der TCM & Mikronährstoffen unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit nachhaltig zu stärken – für mehr Energie & Leistungsfähigkeit in unserem ganz persönlichen Rhythmus!

Mi. 02.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00191

Gstettnwanderung "Mit den Augen der Kinder"

Achtsame Wanderung mit Kindern und Erwachsenen durch die Praterauen bei Maria Grün

Maria Kvarda
Bildung unterwegs
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Maria Grün in der Aspernallee, erreichbar mit 77A, 79A, 79B, U2, S80 Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Laden Sie Ihre Kinder/ Enkelkinder ein, mitzukommen! Heute lassen wir uns von den Kindern führen! Kinder sind neugierig, gehen unvoreingenommen und spielerisch an ihre Umwelt heran.

Die Welt mit Kinderaugen sehen ist für uns Erwachsene eine besondere Chance. Zwischen Maria Grün und Lusthaus wirkt die Praterau wie ein Dschungel: uralte Pappelgruppen, dichtes Unterholz, riesige Totholzstämme am Boden.

Mit offenen Augen und Ohren gehen wir entlang der Naturdenkmäler Krebsenwasser und Mauthnerwasser und lassen uns von den Kindern die großen und kleinen Wunder der Natur zeigen. Vielleicht entdecken wir dabei das eigene Kind in uns und erleben so die Welt auf neue Art. Leichter Weg, ca. 3km. Für alle, Großeltern und Eltern, mit und ohne Kinder ab 3 Jahren

Do. 03.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00159

Fit für Junggebliebene

Abwechslungsreiches Training für körperliches und geistiges Wohlbefinden

Karin Haiden
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 90,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
03.10.2024, 09:30 - 10:30
10.10.2024, 09:30 - 10:30
24.10.2024, 09:30 - 10:30
07.11.2024, 09:30 - 10:30
14.11.2024, 09:30 - 10:30
28.11.2024, 09:30 - 10:30
05.12.2024, 09:30 - 10:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 90,00

Haben Sie manchmal darüber nachgedacht, mehr für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden zu tun? Möchten Sie fit und kräftig im Alltag sein?

Möchten Sie fit und kräftig im Alltag sein? Wir sprechen Menschen in der 2. Lebenshälfte an, die sich gerne in einer netten Gruppe bewegen wollen. Im Kurs lernen Sie, Ihre Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Kräftigung und Entspannung zu verbessern.

Wir sprechen Menschen in der 2. Lebenshälfte an, die sich gerne in einer netten Gruppe bewegen wollen. Im Kurs lernen Sie, Ihre Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Kräftigung und Entspannung zu verbessern. Gemeinsam mit anderen etwas für sich selbst zu tun, bereitet Freude und kann vielerlei Beschwerden, in jedem Alter, vorbeugen. Wer rastet, der rostet! GEHN WIR’S AN!

Do. 03.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00160

Schreiben nach literarischen Vorlagen

Bücher der Weltliteratur inspirieren zu eigenen Texten

Marlen-Christine Kühnel
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 23,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 23,00

Ausgesuchte Werke der Gegenwarts- und Weltliteratur werden vorgestellt, auszugsweise gelesen und regen so zum eigenen Schreiben in Lyrik und Prosa an.

Wir lernen bekannte und weniger bekannte Werke österreichischer und internationaler Dichter und Dichterinnen kennen, lassen uns in ihre Sprache ein und schreiben nach verschiedenen Aufgabenstellungen unseren eigenen Text. Wir stellen mit Freude fest, wie wir gewohnte Bahnen verlassen und durch literarische Lektüre einen neuen Schreibstil entwickeln.

In einer Gruppe Gleichgesinnter lesen und diskutieren wir über die entstandenen Schreibergebnisse und teilen die Freude über gelungene Texte.

Der Kurs ist für Literaturinteressierte und Schreibbegeisterte geeignet.

Ziel ist es, mein literarisches Wissen zu erweitern, neue Schriftsteller und Schriftstellerinnen kennen zu lernen, die mich von meinem „eigenen, gewohnten“ Schreibstil in andere Richtungen lenken und erstaunt stelle ich fest, was ich geschrieben habe.

Do. 03.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0029

LIMA - Pfarre zur Frohen Botschaft

Trainingsgruppe unregelmäßig

Ulrike Wallisch
1040 Wien, St.-Elisabeth-Platz 9, Teilgemeinde St. Elisabeth
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
03.10.2024, 15:00 - 17:00
17.10.2024, 15:00 - 17:00
31.10.2024, 15:00 - 17:00
14.11.2024, 15:00 - 17:00
28.11.2024, 15:00 - 17:00
12.12.2024, 15:00 - 17:00
09.01.2025, 15:00 - 17:00
23.01.2025, 15:00 - 17:00
06.02.2025, 15:00 - 17:00
20.02.2025, 15:00 - 17:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ulrike Wallisch, +43 (699) 100 56 639, wallisch@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Fr. 04.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00162

Ein Tag zum Schreiben ist ein Tag für Dich!

Viele bunte Schreibimpulse beflügeln die Fantasie und lassen federleicht Geschichten entstehen.

Sabine Spitzer-Prochazka MSc
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 60,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 60,00

Gemeinsam schreiben, lesen, lachen, besinnen – so wird der Schreibtag zur Kraftquelle für alle.

In einer Gruppe Gleichgesinnter schreibt es sich besonders leicht und das Teilen der Texte verdoppelt die Freude am Kreativsein. Der Kurs beinhaltet:


  • Anleitungen, die den Einstieg ins kreative Schreiben erleichtern
  • Bilder, Texte und Sprachspiele als Schreib-Impulse
  • Übungen zur Förderung von Fantasie und Kreativität
  • Gemeinsames Vorlesen und Zuhören in der Gruppe
  • Auseinandersetzung mit relevanten Themen auf persönlicher Ebene
Am Ende des Kurses halten Sie selbst verfasste Texte in Händen, haben Freude und Selbstbewusstsein aus dem kreativen Schaffen geschöpft und konnten miterleben, wie beglückend der Austausch mit anderen Schreibenden sein kann. Die Schreibtage sind für Schreibanfänger:innen wie für Profis gleichermaßen geeignet und können unabhängig voneinander einzeln gebucht werden.

Fr. 04.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00163

Stärkung der Selbstheilungskräft

Bewegung – Musik – Meditation

Doris Tropper-Höfer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 39,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 39,00

Wie wäre es, wenn wir morgens ausgeruht, regeneriert und voller Tatendrang in den Tag starten könnten, mit Dankbarkeit, Energie und Lebensfreude. Mithilfe unserer körperlichen und geistigen Selbstheilungskräfte werden wir uns auf diese Spur begeben.

Im täglichen Leben sind wir uns unserer Selbstheilungskräfte meist nicht bewusst. Sie sind immer da und warten darauf, aktiviert zu werden. An diesem Nachmittag bringen wir unsere Körpersysteme  (Atmung, Drüsen, Kreislauf, Muskulatur, Verdauung) und unsere Energiesysteme (Chakren, Meridiane) in Bewegung.

Achtsame Bewegung hilft uns auch, unseren Geist zu öffnen. Verschiedene Formen der Meditation unterstützen unseren Körper dabei, die ihm innewohnende Kraft zu entfalten.

Musik nützen wir als Türöffner für die Seele. Herzlich Willkommen!

Indem wir achtsam mit uns selbst sind, unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Gefühle richten, lernen wir mehr und mehr auf Signale zu hören. Wir gewinnen Vertrauen in unsere Selbstheilungskräfte. Größere Beweglichkeit, bessere Erdung und Zen- trierung, verbessertes Gleichgewicht, Stärkung von Ausdauer und Widerstandsfähigkeit, Aufladen der Energiespeicher; Motivation, zu Hause zu praktizieren, und inneren Ausgleich zu finden sind einige Erfolge von Kursteilnehmer:innen.

Fr. 04.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00195

160 Jahre Wiener Stadtpark

Das Werk eines Leipziger Gartenkünstlers

Dipl.-Ing. Dr. Christian Hlavac
Bildung unterwegs
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Der erste große Park, der im Zuge der Schleifung der Wiener Befestigung entstanden ist, war gleichzeitig die erste größere öffentliche Grünanlage, die ausdrücklich für die Wiener Bevölkerung neu geschaffen wurde.

Wir beschäftigen uns bei der Exkursion unter anderem mit der Frage, was ein Landschaftsmaler mit der Planung des Parks zu tun hatte, warum die Geschichte des Eislaufens in Wien auch im Stadtpark beginnt und warum damals die Gestaltung der Grünfläche im Gemeinderat und in der Öffentlichkeit so umstritten war.

Der Wiener Stadtpark steht für den Beginn bürgerlicher Selbstbestimmung in der Stadt. Blicken wir vor Ort gemeinsam zurück auf 160 Jahre Nutzungsgeschichte.

Sa. 05.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00164

Buchbindeworkshop

Gestalten Sie ein Notizbuch mit Langstichbindung.

Melanie Mezera
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 57,00 zusätzlich 6,– Materialbeitrag (Materialbeitrag wird vor Ort ein- gehoben)
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 57,00 zusätzlich 6,– Materialbeitrag (Materialbeitrag wird vor Ort ein- gehoben)

„Etwas ganz Wunderbares geschieht, wenn Du ein Stück Papier zur Hälfte faltest – es wird der erste Schritt auf der Reise zu einem Buch.“ (Paul Johnson)
In diesem Workshop lernen Sie alle Materialien und Arbeitsschritte kennen, um ein Notizbuch in Langstichbindung herzustellen. Diese Bindung mit der dekorativen Naht ist unter anderem als Skizzenbuch, Rezeptbuch oder Fotoalbum geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ein Skriptum mit den nötigen Materia- lien sowie den einzelnen Arbeitsschritten wird im Anschluss an den Workshop als E-mail verschickt.

Sa. 05.10.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00073

eltern.tisch Moderator:innenschulung Herbst 2024

Elisabeth Rechberger
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
05.10.2024, 09:00 - 14:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
12.10.2024, 09:00 - 14:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
Anmeldung bis spätestens 30.08.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

eltern.tisch bringt Eltern ins Gespräch über Erziehungsthemen. Auf den Tisch kommt, was die Eltern gerade beschäftigt.

Ihr Weg zum:r eltern.tisch - Moderator:in!


Wer kann Moderator:in sein?


  • Menschen, für die Erziehungsthemen wichtig sind, die gerne in Kontakt mit Eltern oder selbst Eltern sind, oder mit Kindern arbeiten.
  • Menschen, die gut Deutsch und eventuell weitere Sprachen sprechen.
  • Menschen, die sich gerne in ihrer Muttersprache mit anderen über Erziehungsthemen austauschen und gerne solche Gesprächsrunden leiten.
  • Menschen, die eine Schulung zum:zur eltern.tisch – Moderator:in absolviert haben.

Aufbau und Ablauf der Ausbildung?

3 Ausbildungsmodule, jeweils 3 Stunden – theoretische und inhaltliche Erarbeitung:

In Modul 1 lernen Sie eltern.tisch kennen. Sie probieren aus und erfahren mehr über den Ablauf, die Aufgaben des:r Moderator:in und die Struktur der Ausbildung.

In Modul 2 und 3 erfahren Sie, wie Sie eltern.tisch selbst als Moderator:in umsetzen. Es geht hier um die Vorbereitung, Durchführung und den organisatorischen Ablauf. Sie bekommen Handwerkszeug für eine gelungene eltern.tisch – Moderation.

Praktische Umsetzung (4 Stunden):

  • Einen eltern.tisch moderieren (ohne Honorar),
  • Ein Austauschtreffen zur Reflexion und Weiterentwicklung

Zertifikatsverleihung:

  • Wird erteilt nach drei weiteren eltern.tischen plus drei Austauschtreffen zur Reflexion und Weiterentwicklung.

Gesamtaufwand: 26 Stunden – mit 2 ECTS wba akkreditiert

Ein:e Moderatorin begleitet diese "Tischgespräche" bei einem:r Gastgeber:in zu Hause oder in einem öffentlichen Raum. Die Tische können zu unterschiedlichen Themen stattfinden.
Infoartikel zu diesem Thema: eltern.tisch

So. 06.10.2024  |  KAV-Ö  |  B24-B00015

Studienreise Albanien

Friederike Raderer
Bildung unterwegs
Kosten: € 1950,00 Einzelzimmerzuschlag € 340.-
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
06.10.2024, - 23:59
07.10.2024, - 23:59
08.10.2024, - 23:59
09.10.2024, - 23:59
10.10.2024, - 23:59
11.10.2024, - 23:59
12.10.2024, - 23:59
13.10.2024, - 23:59
14.10.2024, - 23:59
15.10.2024, - 23:59
16.10.2024, - 23:59
Kosten: € 1950,00 Einzelzimmerzuschlag € 340.-

Anmelden bei Petr Slouk, +43 676 5135647, p.slouk@edw.or.at

Auf unserer Rundreise erleben wir ein Land der Kontraste - pulsierende junge Städte, uralte Bergsiedlungen und altertümliche Dörfer. Wir begegnen Vertretern und Vertreterinnen der Zivilgesellschaft, von NGOs und Universitäten sowie der Religionen.
Nähere Informationen und Anmeldung hier: https://www.kavoe.at/kavoe-studienreise-albanien/
Infoartikel zu diesem Thema: Albanienreise KAVÖ

Mo. 07.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0034

LIMA - Altottakring

Trainingsgruppe wöchentlich

Dkfm. Maria Wolf
1160 Wien, Johannes-Krawarik-Gasse 1, Pfarre Altottakring
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
07.10.2024, 09:00 - 11:00
14.10.2024, 09:00 - 11:00
21.10.2024, 09:00 - 11:00
28.10.2024, 09:00 - 11:00
04.11.2024, 09:00 - 11:00
11.11.2024, 09:00 - 11:00
18.11.2024, 09:00 - 11:00
25.11.2024, 09:00 - 11:00
02.12.2024, 09:00 - 11:00
09.12.2024, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Wolf, +43 (664) 492 33 92, mary.wolf@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 07.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0031

LIMA - Krim

Trainingsgruppe wöchentlich

Maria Pohl
1190 Wien, Weinberggasse 37, Pfarre Franz von Sales - Teilgemeinde Krim
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
07.10.2024, 09:00 - 11:00
14.10.2024, 09:00 - 11:00
21.10.2024, 09:00 - 11:00
28.10.2024, 09:00 - 11:00
04.11.2024, 09:00 - 11:00
11.11.2024, 09:00 - 11:00
18.11.2024, 09:00 - 11:00
25.11.2024, 09:00 - 11:00
02.12.2024, 09:00 - 11:00
09.12.2024, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Maria Pohl, +43 (699) 1248 02 50, maria.pohl@orfeoblu.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 07.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0082

LIMA - Erlöserkirche

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag.a Bella Pindur
1230 Wien, Endresstraße 57A, Pfarre Erlöserkirche Endresstraße
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
07.10.2024, 15:30 - 17:00
14.10.2024, 15:30 - 17:00
21.10.2024, 15:30 - 17:00
04.11.2024, 15:30 - 17:00
11.11.2024, 15:30 - 17:00
18.11.2024, 15:30 - 17:00
25.11.2024, 15:30 - 17:00
02.12.2024, 15:30 - 17:00
09.12.2024, 15:30 - 17:00
16.12.2024, 15:30 - 17:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Bella Pindur, +436767933358, bella.pindur@chello.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.


Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.


Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.


Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 07.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00165

Was wäre leichter …

Mit TRAGER® Mentastics zur mühelosen Aufrichtung

Mag.a Ingrid Hörlezeder
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 108,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
07.10.2024, 09:30 - 11:00
14.10.2024, 09:30 - 11:00
21.10.2024, 09:30 - 11:00
04.11.2024, 09:30 - 11:00
11.11.2024, 09:30 - 11:00
18.11.2024, 09:30 - 11:00
25.11.2024, 09:30 - 11:00
02.12.2024, 09:30 - 11:00
09.12.2024, 09:30 - 11:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 108,00

Wie wäre es, wenn jeder Handgriff, jede täglich zu verrichtende Arbeit, vom Zähneputzen, über Küchenarbeit zum Schreiben am PC zum Tanz werden würde? Voll Leichtigkeit und Freude? Du tanzt dein Leben und dein Leben tanzt durch dich hindurch.

Dr. Milton TRAGER hat im vergangenen Jahrhundert einen Bewegungsansatz entwickelt, der ähnlich wie die Feldenkrais Methode zur optimalen Organisation im eigenen Körper und dadurch zu mehr Leichtigkeit führt.

Ausgangspunkt ist der bewusste Umgang mit der Schwerkraft: Kann mein Arm einfach hängen, oder halte ich ihn? Schwingt mein Bein beim Gehen und landet der Fuß geschmeidig auf der Erde oder wird der Boden als Feind betrachtet?

Spielerisch wird Bewegung erkundet. Arme werden sanft geschwungen, Wellen tanzen durch unsere Körper. Mentastic® - Mentale Gymnastik – hat Dr. Trager dieses Spiel mit der Schwerkraft genannt. Es macht Spaß, ist nie anstrengend und erzielt eine unglaubliche Wirkung. Ein einfacher Kick mit dem Fuß, ein Fallen lassen und Baumeln lassen des Armes kann zu neuer innerer Verbundenheit und müheloser Aufrichtung führen.

Dort, wo Muskeln bereits verkürzt waren, entsteht wieder Länge, Organe erlangen ihre Vitalität zurück. Äußere Verspannung kann abfallen und innere Verbundenheit entsteht.

Nach einem Vor- trag im letzten Semester gibt es nun die Möglichkeit, regelmäßig mit TRAGER® Mentastics zu spielen. Arme werden geschwungen, und Wellen tanzen durch den Körper. Diese mühe- lose Art, sich zu bewegen, kann in den Alltag integriert werden. In Kontakt mit sich selbst und mit der Schwerkraft ist es möglich, lange in einem gesunden, vitalen, und alterslosen Körper zu leben.

Di. 08.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0015

LIMA - Mauer

Trainingsgruppe wöchentlich

Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein
1230 Wien, Speisingerstraße 254, VHS Mauer
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.10.2024, 09:00 - 10:30
15.10.2024, 09:00 - 10:30
22.10.2024, 09:00 - 10:30
29.10.2024, 09:00 - 10:30
05.11.2024, 09:00 - 10:30
12.11.2024, 09:00 - 10:30
19.11.2024, 09:00 - 10:30
26.11.2024, 09:00 - 10:30
03.12.2024, 09:00 - 10:30
10.12.2024, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein, +43 (664) 338 91 71, eva.thilde@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 08.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0016

LIMA - Mauer 2

Trainingsgruppe wöchentlich

Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein
1230 Wien, Speisingerstraße 254, VHS Mauer
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.10.2024, 10:30 - 11:30
15.10.2024, 10:30 - 11:30
22.10.2024, 10:30 - 11:30
29.10.2024, 10:30 - 11:30
05.11.2024, 10:30 - 11:30
12.11.2024, 10:30 - 11:30
19.11.2024, 10:30 - 11:30
26.11.2024, 10:30 - 11:30
03.12.2024, 10:30 - 11:30
10.12.2024, 10:30 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein, +43 (664) 338 91 71, eva.thilde@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 08.10.2024  |  KBW Hetzendorf  |  B24-Y00084

Palmöl - Billiges Fett in aller Munde

Olivia Tischler
1120 Wien, Marschallplatz 6, Pfarre Hetzendorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Was ist Palmöl? Wo begegnet es uns in unserem Alltag? Wofür wollen wir unsere landwirtschaftlichen Flächen nutzen? Wie können wir als Bürger:innen aktiv werden und zu einer fairen und zukunftsfähigen Welternährung beitragen?

Palmöl ist nicht nur in jedem zweiten Produkt im Supermarkt oder in Biosprit enthalten, sondern versteckt sich auch hinter diversen chemischen Bezeichnungen in Pflege- und Waschprodukten. Die katastrophalen ökologischen und sozialen Auswirkungen der Palmölgewinnung, wie die Zerstörung des Regenwalds und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, sind den Konsument:innen jedoch meist nicht bewusst.

Diese komplexen sozialen und ökologischen Problemfelder in den Anbauländern werden im Südwind-Workshop durch anschauliches Material und interaktive Stationen verständlich. Als Alternative zu Palmöl können Do-it-yourself Rezepte vorgestellt bzw. gemeinsam ausprobiert werden. Durch die Auseinandersetzung mit diesen Themen reflektieren die Teilnehmenden auch ihre persönliche Lebenswelt und lernen Handlungsmöglichkeiten auf persönlicher und struktureller Ebene kennen.

Di. 08.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0052

LIMA - Purkersdorf

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Astrid Minehuber
3002 Purkersdorf, Pfarrhofgasse 1, Pfarre Purkersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.10.2024, 09:00 - 11:00
22.10.2024, 09:00 - 11:00
05.11.2024, 09:00 - 11:00
19.11.2024, 09:00 - 11:00
03.12.2024, 09:00 - 11:00
17.12.2024, 09:00 - 11:00
31.12.2024, 09:00 - 11:00
14.01.2025, 09:00 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Astrid Minehuber, 0676/5118850, a.minehuber@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 08.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0072

LIMA - BZ Floridsdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Ingrid Edler
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.10.2024, 10:30 - 12:00
15.10.2024, 10:30 - 12:00
22.10.2024, 10:30 - 12:00
29.10.2024, 10:30 - 12:00
05.11.2024, 10:30 - 12:00
12.11.2024, 10:30 - 12:00
19.11.2024, 10:30 - 12:00
26.11.2024, 10:30 - 12:00
03.12.2024, 10:30 - 12:00
10.12.2024, 10:30 - 12:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ingrid Edler, 0664/1242951, i.edler@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.


Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.


Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.


Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 08.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00135

Bits & Bytes Plausch

Digitaler Austausch in realer Umgebung

Elisabeth Eder-Janca
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entspannt, gemeinsam mit Humor und Geduld die Herausforderungen, die Smartphone & Co uns liefern, praktisch angehen. Am Ende jedes Moduls haben wir das Smartphone wieder ein Stück weit fester im Griff.
Wir entdecken neue Möglichkeiten der Nutzung und sind im Umgang mit dem digitalen Gerät sicherer und selbstständiger.

Mi. 09.10.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-B00016

Menschsein heißt Sinn finden (V. Frankl)

Wie kann das gelingen in so schwierigen Zeiten, sind wir denn nun alle traumatisiert?

Mag.a Barbara Koller
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 24,00 inkl. Skriptum und Skills
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 24,00 inkl. Skriptum und Skills
Anmeldung bis spätestens 02.10.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Was genau ist Trauma? Was ist hilfreich bei der Gesprächsführung mit Menschen, mit schweren Schicksalen (dos and don´ts)? Wie kann ich dabei gut für meine eigene Psychohygiene sorgen? Wie kann ich Sinn finden im Unaushaltbaren?
Diese und weitere Fragen thematisieren wir an diesem Abend, angereichert mit Fallbeispielen aus Ihrer ehrenamtlichen oder beruflichen Arbeit. Ebenso können Sie konkrete Übungen erlernen, um sich selbst besser abgrenzen zu können.
Infoartikel zu diesem Thema: Schwere Schicksale

Mi. 09.10.2024  |  Akademie am Dom  |  B24-A00086

Geheimnisse des Lebens – Veränderung und Wachstum

Erich Fromms Theorie der „Biophilie“

Dr. Mag. Domagoj Akrap
1010 Wien, Stephansplatz 3, Theologische Kurse
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Anmeldung bis spätestens 02.10.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

„Biophilie“, die Liebe zum Leben und Lebendigen, ist von zentraler Bedeutung für die Charakterologie Erich Fromms. Dieser Begriff bezeichnet den Wunsch jegliches Wachstum zu fördern – das der Menschen, einer Idee oder einer sozialen Gruppe.

Als Jugendlicher konnte ich plötzlich nicht mehr mit Krücken gehen. Ich weinte und verstand Gott und die Welt nicht mehr. Da sprach Gott: Ich nehme Dir die Kraft in den Armen und schenke Dir dafür Witz und Ironie. So entdeckte ich im Rollstuhl eine neue Welt und brachte auf der Kabarettbühne die Leute zum Lachen.

Hören Veränderung und Wachstum auf, hören wir auf zu leben. Mehr orientiert am Sein und dem Vollzug des Lebens, als am Besitzen umfasst die „Biophilie“ alle Wachstumsprozesse des Menschen – die physischen wie auch das Fühlen und Denken. Sie ist der Schlüssel zu einer gelungenen „Kunst des Lebens“.
Infoartikel zu diesem Thema: Akademie am Dom

Mi. 09.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00196

Kafka und Wien – Keine einfache Beziehung

Spaziergang anlässlich des 100. Todestags des berühmten Schriftstellers

Mag. Katharina Trost
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: im „Jonas Reindl“ in der U-Bahn Station Schottentor, vor dem Anker beim Ausgang Schottengasse. Ende: Graben Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Franz Kafka, 1883 in Prag geboren, besuchte Wien aus geschäftlichen und amourösen Gründen oder einfach nur auf der Durchreise. Gemocht hat er die einstige k.u.k. Hauptstadt nie, dennoch spielten sich wichtige Ereignisse seines kurzen Lebens hier ab.

Dieser Spaziergang beleuchtet anlässlich des 100. Todestags des weltberühmten Schriftstellers dessen Beziehung zur Wiener Kulturszene, zu den Frauen sowie zum Zionismus und zeigt Orte, die Kafka in Wien besucht hat, auch wenn er nie dem Zauber dieser Stadt verfiel.

Ironischerweise führte ihn als Todkranker auch seine letzte Reise in die unmittelbare Nähe, denn er verstarb 1924 ausgerech- net in einem Sanatorium in Kierling bei Klosterneuburg – eine fast kafkaeske Situation.

Mi. 09.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00197

Kafka und Wien – Keine einfache Beziehung

Spaziergang anlässlich des 100. Todestags des berühmten Schriftstellers

Mag. Katharina Trost
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: im „Jonas Reindl“ in der U-Bahn Station Schottentor, vor dem Anker beim Ausgang Schottengasse. Ende: Graben Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Franz Kafka, 1883 in Prag geboren, besuchte Wien aus geschäftlichen und amourösen Gründen oder einfach nur auf der Durchreise. Gemocht hat er die einstige k.u.k. Hauptstadt nie, dennoch spielten sich wichtige Ereignisse seines kurzen Lebens hier ab.

Dieser Spaziergang beleuchtet anlässlich des 100. Todestags des weltberühmten Schriftstellers dessen Beziehung zur Wiener Kulturszene, zu den Frauen sowie zum Zionismus und zeigt Orte, die Kafka in Wien besucht hat, auch wenn er nie dem Zauber dieser Stadt verfiel.

Ironischerweise führte ihn als Todkranker auch seine letzte Reise in die unmittelbare Nähe, denn er verstarb 1924 ausgerech- net in einem Sanatorium in Kierling bei Klosterneuburg – eine fast kafkaeske Situation.

Do. 10.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0098

LIMA - Strasshof

Trainingsgruppe wöchentlich

Helga Sedlecky
2231 Strasshof an der Nordbahn, Pestalozzistraße 62, Pfarre Strasshof St. Antonius an der Nordbahn
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
10.10.2024, 09:30 - 11:00
17.10.2024, 09:30 - 11:00
24.10.2024, 09:30 - 11:00
31.10.2024, 09:30 - 11:00
07.11.2024, 09:30 - 11:00
14.11.2024, 09:30 - 11:00
21.11.2024, 09:30 - 11:00
28.11.2024, 09:30 - 11:00
05.12.2024, 09:30 - 11:00
12.12.2024, 09:30 - 11:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Pfarre Strasshof an der Nordbahn

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 10.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0073

LIMA - Heiligenstadt

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Ingrid Edler
1190 Wien, Heiligenstädter Straße 155, VHS Heiligenstadt
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
10.10.2024, 10:00 - 11:30
17.10.2024, 10:00 - 11:30
24.10.2024, 10:00 - 11:30
31.10.2024, 10:00 - 11:30
07.11.2024, 10:00 - 11:30
14.11.2024, 10:00 - 11:30
21.11.2024, 10:00 - 11:30
28.11.2024, 10:00 - 11:30
05.12.2024, 10:00 - 11:30
12.12.2024, 10:00 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Ingrid Edler, 0664/1242951, i.edler@aon.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 10.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00166

Augentraining – Aufbauworkshop

Der Kick für die Sehkraft

Martina Reiterer MBA
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 27,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 27,00

Nach dem Motto „Übung macht den Meister“ konzentriert sich dieser Aufbau-Workshop darauf, dass stetiges Üben einen entscheidenden und nachhaltigen Einfluss auf die Augengesundheit und auf die Sehkraft hat.

Das Auge ist ein erstaunliches Organ, das seine Leistungsfähigkeit durch regelmäßiges Training verbessern kann. In diesem Workshop werden die erlernten Augenübungen nochmals auf die korrekte Durchführung und Wirkung besprochen. Die Teilnehmer:innen verstehen, wie diese Übungen die Flexibilität und Stärke ihrer Augenmuskeln fördern und ihre Sehkraft langfristig verbessern können.

Inhalte:

  • Gemeinsame Durchführung von Augenübungen
  • Reflexion der vergangenen Wochen (Erfolgsgeschichten zur Motivation)
  • Tipps zur korrekten Durchführung der Augenübungen
  • Vorstellung neuer Augenübungen
  • Überlegungen zur Integration der Augenübungen in den Alltag
  • Praktische Tipps zur Überwindung von Hindernissen und zur Motivation
  • Beantwortung von Fragen
Die Teilnehmenden führen nach diesem Auf- bau-Workshop bereits erlernte Augenübungen selbstständig und korrekt durch. Sie haben neue Augenübungen kennengelernt (z. B. für Kurz-, Weit- und Altersweitsichtigkeit). Durch Impulse zur Steigerung der Motivation aber auch durch Erfolgsgeschichten können Sie die Augenübungen noch besser in den Alltag integrieren. Sie verstehen, wie diese Übungen die Flexibilität und Stärke Ihrer Augenmuskeln fördern und Ihre Sehkraft langfristig ver- bessern können.

Fr. 11.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00198

Grätzlspaziergang

Von der Siemensstraße nach Neu-Leopoldau

Mag. Gerhard Jordan
Bildung unterwegs
Kosten: € 15,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt und Endpunkt: vor dem Ausgang der Schellbahnstation Siemensstraße (beim Siemensplatz), 1210 Wien. Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 15,00

Seit dem Mittelalter verlief die Grenze zwischen den Dörfern Jedlersdorf und Leopoldau im Bereich der heutigen Ruthnergasse. Erst im 20. Jahrhundert kam es auf den bisherigen Feldern zur Errichtung eines Gaswerks und großer kommunaler Wohnanlagen.
Unser Spaziergang führt sowohl durch einige Gemeindebauten im Bereich Siemensstraße (der größte wurde 1950-54 nach Plänen des Architekten Franz Schuster errichtet), als auch durch das Stadtentwicklungsgebiet „Neu-Leopoldau“, in dem seit 2017 rund 1.200 neue Wohnungen entstanden – auf dem Gelände des 1909-11 erbauten (und nach Simmering zweiten) Städtischen Gaswerks, von dem noch einige denkmalgeschützte Objekte erhalten sind und in das Quartier integriert wurden.

Sa. 12.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00138

Quiltplauderei - Quilten und mehr

…denn jedes kreative Handarbeiten macht glücklich!

1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 3,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 3,00

Die Quiltplauderei ist ein für alle Personen offenes Treffen, bei dem wir nähen oder quilten, stricken, häkeln, sticken, plaudern und lachen. Wir treffen einander etwa einmal im Monat und wer Zeit findet, ist herzlich willkommen!
In einer netten Gruppe plaudern wir und machen das, was unser liebstes Hobby ist: Handarbeiten. Interessiert, uns „über die Schulter zu sehen“ und vielleicht auch kreativ zu werden? Wir freuen uns auf Ihr Kommen, langweilig wird es sicherlich nicht!

Sa. 12.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00167

Singkreis “Just come together and sing!”

Fülle.Ernte.Freude.Dank

Karin Steger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 35,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 35,00

Du hast schon viel zu lange nicht mehr gesungen? Dann – Herzlich willkommen! An diesen Nachmittagen werden wir einfache Lieder singen, die wirklich jede:r ganz leicht erlernen und mitsingen kann. Wir singen in verschiedenen Sprachen und ohne Noten.

Singen weckt unsere Lebensgeister, es nährt unser Gefühl für Verbundenheit und Zugehörigkeit zur Gemeinschaft, und - es stärkt sogar das Immunsystem! Auch wenn du vielleicht glaubst, dass du "nicht singen kannst", - im gemeinsamen Klang bist du gut aufgehoben, und kannst dabei ganz vorsichtig deinen Anteil am Gelingen und Klingen im gemeinsamen Raum ausloten. Zusätzlich kannst du hier vielleicht auch deine Freude an deinem individuellen Selbst-Ausdruck wiederfinden.

Gemeinsam fröhlich die Stimme erheben. Lieder für unsere schöne Mama Erde. Lieder mit viel Freude über die Fülle, die uns im Sommer so reichlich geschenkt worden ist und auch noch im kommenden Herbst mit Lebensfreude nährt.

Sa. 12.10.2024  |  Kirche im Dialog  |  B24-A00097

Interkulturelle Begegnung

1010 Wien, Stephansplatz 6/I/Dachgeschoss, Veranstaltungszentrum der Erzdiözese
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen

Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Herkunft sind zentraler Bestandteil des täglichen Lebens geworden.

Kompetenzen, die einen respektvollen Umgang mit kultureller Vielfalt fördern und zu einem wertschätzenden Dialog einladen, sind für ein erfolgreiches Miteinander in Alltag wichtig.

Information und Anmeldung: www.kircheimdialog.wien

Inhalte: ⚫ Was ist Kultur? Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede in der Begegnung ⚫ Umgang mit kultureller Vielfalt und Diversität – Reflexion von Vorurteilen und Stereotypen ⚫ Dialog und Austausch zu Diversitäts-Erfahrungen im Alltag

Sa. 12.10.2024  |  Kirche im Dialog  |  B24-A00096

Vielfalt schätzen - interkulturelle Kompetenzen stärken

Workshops zum interkulturellen und interreligiösen Dialog

1010 Wien, Stephansplatz 6/I/Dachgeschoss, Veranstaltungszentrum der Erzdiözese
Kosten: € 80,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
12.10.2024, 09:30 - 16:00
23.11.2024, 09:30 - 16:00
15.03.2025, 09:30 - 16:00
10.05.2025, 09:30 - 16:00
Kosten: € 80,00

In einer pluralen Gesellschaft gehören Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Lebensbiografien, Einstellungen und kultureller Prägungen zum Alltag.

Kirche im Dialog lädt zu einer Veranstaltungsreihe ein, die Kompetenzen im interreligiösen und interkulturellen Dialog vermittelt und stärkt. Die Reihe richtet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter:innen aus Pfarren und Einrichtungen der Erzdiözese Wien.

Information und Anmeldung: www.kircheimdialog.wien

Die Veranstaltungen bauen als Serie auf, sind aber auch einzeln besuchbar.

Mo. 14.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0022

LIMA - Wolkersdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Margarete Sedlacek
2120 Wolkersdorf im Weinviertel, Schlossplatz 2, Schloss Wolkersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
14.10.2024, 16:00 - 17:30
21.10.2024, 16:00 - 17:30
28.10.2024, 16:00 - 17:30
04.11.2024, 16:00 - 17:30
11.11.2024, 16:00 - 17:30
18.11.2024, 16:00 - 17:30
25.11.2024, 16:00 - 17:30
02.12.2024, 16:00 - 17:30
09.12.2024, 16:00 - 17:30
16.12.2024, 16:00 - 17:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Margarete Sedlacek, 0699/11074955, margarete.sedlacek@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 14.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00168

Getanzter Jahreskreis - Herbstliche Tanzfreuden

Die Schätze der Jahreszeiten tanzen

Andrea Löw
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Herbst. Zeit der Dankbarkeit, der Fülle, des Segens.
Freudvolle Kreistänze, Geben und Nehmen, geteilter Segen, bewegte Meditation

Mo. 14.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00192

Historische Bim-Fahrt

Von Erdberg über den Ring zur 10er Marie

Mag. Susanne Hermann
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt und Route: Ab Haltestelle Erdbergstraße, Adresse Schlachthaus- gasse Nr. 2-6, über Schwarzenbergplatz und Ring, zur Haltestelle Johannes-Krawarik-Gasse, direkt bei der 10er Marie in Ottakring, Ankunft um ca. 16.55 Uhr Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Mit einer historischen Straßenbahn machen wir uns auf die Reise durch Wien. Aus ganz neuer Perspektive erleben wir die Stadt bequem von unseren Holzsitzen aus.

Die Fahrt geht über den dritten Bezirk zum Belvedere, wir erleben modernes und barockes Wien ganz friedlich Seite an Seite. Anschließend geht es über den Ring, vorbei an den Höhe- punkten der Ringstraße. Staatsoper, Hofburg und Parlament ziehen an uns vorbei und erzählen vom Prunk und der Schönheit der Architektur des 19.Jahrhunderts. Mit diesem Prachtboulevard sollte die Residenzstadt von Kaiser Franz Joseph verschönert werden. Der Abriss der Stadtmauern und der Verbau des sogenannten Glacis markierte ein neues Zeitalter für die Stadt. Es geht noch vorbei an der Brauerei Ottakring, um schließlich bei der „10er Marie“ zu enden.

Hier wird die Tradition des Heurigen mit gutem Wein und klassischem Buffet weitergelebt.

Di. 15.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0023

LIMA - Obersdorf

Trainingsgruppe wöchentlich

Margarete Sedlacek
2120 Obersdorf, Hauptstraße 46, Pfarre Obersdorf
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
15.10.2024, 17:00 - 18:30
22.10.2024, 17:00 - 18:30
29.10.2024, 17:00 - 18:30
05.11.2024, 17:00 - 18:30
12.11.2024, 17:00 - 18:30
19.11.2024, 17:00 - 18:30
26.11.2024, 17:00 - 18:30
03.12.2024, 17:00 - 18:30
10.12.2024, 17:00 - 18:30
17.12.2024, 17:00 - 18:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Margarete Sedlacek, 0699/11074955, margarete.sedlacek@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Di. 15.10.2024  |  KBW Biedermannsdorf  |  B24-W00053

Das größte ist ja doch die Liebe – Liebesgeschichten in der Bibel

Mag. Dr. Karl-Richard Essmann
2362 Biedermannsdorf, Ortsstraße 42, Pfarre Biedermannsdorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Die Liebe ist das höchste der Gefühle zwischen zwei Menschen. Dass sie oft auch ein sehr seltsames Spiel ist, manchmal ohne Happy-End: davon berichtet die Bibel. Geschichten und Verse aus dem Alten und dem Neuen Testament beleuchten unterschiedliche Facetten der Liebe.


Mi. 16.10.2024  |  KBW Zum Göttlichen Wort  |  B24-Y00137

Vielfalt.Glauben.Favoriten

Podiumsdiskussion

Sadzid Tulic, Georg Shalfoun, Dechant Matthias Felber
1100 Wien, Buchengasse 44, Islamisches Zentrum der Bosniaken "Ebu Hanife"
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Im interreligiösen Dialog werden Themen diskutiert, Begegnungen gelebt und das Verständnis des respektvollen und gelebten Miteinanders in Favoriten in die religiösen Gemeinden weitergetragen.

Es diskutieren miteinander:


Imam Herr Sadzid Tulic ( Islamisches Zentrum des Bosniaken von Österreich)

Georg Shalfoun (Koptisch-Orthodoxe Kirche)

Dechant Matthias Felber (Katholische Kirche Favoriten)


Moderation: Bernd Mussinghoff (Pro Oriente)


Mi. 16.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00170

(Impro­)Theaterspielen für Seniorinnen und Senioren

Kreativität entdecken und gemeinsam Theaterspielen

Mag. Barbara Grütze
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 82,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
16.10.2024, 09:30 - 11:00
23.10.2024, 09:30 - 11:00
06.11.2024, 09:30 - 11:00
20.11.2024, 09:30 - 11:00
27.11.2024, 09:30 - 11:00
04.12.2024, 09:30 - 11:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 82,00

„Theaterspielen - kann ich das überhaupt?“ Ja! Denn Kreativität, Ideen und Fantasie schlummern in uns allen und warten nur darauf, geweckt zu werden. Gemeinsam ent- wickeln wir Szenen, Figuren und Geschichten und füllen diese mit Leben.

Beim Improvisieren, dem aus-dem-Bauch-heraus-miteinander-Spielen, beim Schreiben, Ausprobieren und Bewegen entstehen schöne gemeinsame Momente und Freundschaften. Jede:r ist dabei willkommen, wie er/sie ist. Die Freude am gemeinsamen Spielen steht im Vordergrund. Offene Räume entstehen, in denen alles sein und entstehen darf.

Auf diese Weise können Spielende ihre Kreativität, Fantasie, Neugierde und das Spielen wiederentdecken. Angesprochen sind Seniorinnen und Senioren ohne Altersvorgabe.

Mi. 16.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00171

Lesung Rudi Anschober: Wie wir uns die Zukunft zurückholen

Ein Buch, das Mut macht: Handeln statt resignieren

Rudi Anschober
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

2040: Unser Leben ist besser geworden. Eine scheinbar kuriose Behauptung angesichts der Krisen, die wir in der Gegenwart erleben. Rudi Anschober zeigt in seiner ebenso Hoffnung machenden wie realistischen Zukunftserzählung: Wir können es guthaben.

Anschober skizziert die Weichenstellungen, die es dafür in den nächsten entscheidenden Jahren braucht. Dafür bietet jeder Tag neue Chancen: Neue Pfade zu gehen, neue Strategien zu entwickeln, die große Trendwende einzuleiten. Oder, in den Worten von Oscar Wilde: Fortschritt ist nur die Verwirklichung von Utopien.

Anschober ist überzeugt: Es ist nicht die Zeit für Resignation, es ist nie zu spät für den Traum der Ver- änderung. Diese auf Wissenschaft, Fakten und Optimismus setzende Vision zeigt, wie ein gutes Leben mit der Klimawende aussehen kann – und wie es möglich wird. Unverklärt, der Realität ins Auge sehend, Mut machend. Ein Buch, das wir alle brauchen.

Mi. 16.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00199

Schwarz in all seinen Facetten

Von Witwen, ignoranten Fassaden und magischen Worten

Mag. Susanne Hermann, Mag. Julia Vogl
Bildung unterwegs
Kosten: € 29,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Freyung, vor der Kirche Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 29,00 inkl. Audioguide

Die Farbe Schwarz besitzt eine hohe Symbolkraft. Sie steht für Trauer und Tod und strahlt gleichzeitig Eleganz und Seriosität aus. Bezeichnungen wie der schwarze Tod sind fest mit unserer Geschichte verbunden.

In den meisten Fällen wird schwarz mit schweren Zeiten, tödlichen Krankheiten und dunklen Mächten verbunden. In unserem Kulturkreis trugen Witwen und nahe Verwandte eines Verstorbenen diese Farbe auch noch nach der Beerdigung. Für mindestens ein Jahr kleideten sie sich komplett in Schwarz. So manch hinterbliebene Ehefrau trug sogar ihr ganzes restliches Leben lang die Trauerfarbe. Dieses strenge Protokoll gilt heute nicht mehr. Heute tragen Menschen Schwarz aus modischen Gründen oder weil sie sich in dieser Farbe schlichtweg wohlfühlen. Wir machen uns auf die Spur von bedeutenden Frauen in Schwarz und lassen sie zu Wort kommen. Als Witwe und Trauernde haben sie oft eine Rolle in der Gesellschaft zugeteilt bekommen und diese auch genutzt. Wir lassen auch Frauenallegorien an Fassaden und die Pestsäule zu uns sprechen...

Diese Führung stellt eine einzigartige Zusammenarbeit dar. So wird Geschichte nicht nur erzählt, sondern Personen wie Bertha von Suttner, Maria Theresia, aber auch Frauenfiguren an Häuserfassaden kommen durch Julia Vogl zu Wort. In Briefen, Tagebucheinträgen und fiktiven Worten wird die Rolle der Frau als „dunkles Wesen“ deutlich. So erscheint manche Geschichtsepisode in einem ganz neuen Licht.

Do. 17.10.2024  |  KBW Gaweinstal PV An der Brünnerstraße Mitte  |  B24-X00050

Getanzter Segen - ein Herbst voller Dankbarkeit und Tanz

Andrea Löw
2191 Gaweinstal, Kirchenplatz 1, Pfarre Gaweinstal
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 17,00

PFARRGWÖLB- Eingang Withalmstraße


Do. 17.10.2024  |  KBW Wiener Neudorf PV Am Mödlingbach  |  B24-W00010

Fake News und Verschwörungstheorien

Mag. Robert Wurzrainer
2351 Wiener Neudorf, Wiener Straße 15, Pfarre Wiener Neudorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Im gesellschaftlichen Diskurs sind „alternative Fakten“ bzw. Fake News sowie Verschwörungserzählungen ein relevantes und einflussreiches Phänomen.

Die grundsätzliche Frage nach der Wahrheit und ihrer Begründung spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Suche nach seriösen und vertrauenswürdigen Informationsquellen sowie dem Erkennen von Falschinformationen.

Nach einer begrifflichen Annäherung wird in diesem Vortrag unter anderem der Frage nachgegangen, welche Funktionen Fake News und Verschwörungstheorien für Menschen haben können und wie man mit Personen umgehen kann, die entsprechende Informationen verbreiten.

Do. 17.10.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00055

Welche Stimmfrequenz gehört zu dir?

Felix Kurmayer
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00
Anmeldung bis spätestens 15.10.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Manchmal reden wir zu hoch, manchmal zu tief. Beides belastet unsere Stimme. Hier untersuchen wir unseren perfekten Stimmsitz um unsere Stimme zu schonen und vollständig zu entfalten.

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Curhaus, bieten wir exklusiv mit Felix Kurmayer dreistündige Workshops für alle an,

Der dreistündige Workshop ist für alle geeignet, die sich intensiv mit gelungener Kommunikation auseinandersetzen wollen.

Fr. 18.10.2024  |  KBW Lanzenkirchen  |  B24-W00045

Madagaskar

Benefizvortrag zum Sonntag der Weltkirche

2821 Lanzenkirchen, Hauptplatz 1, Pfarre Lanzenkirchen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr



Fr. 18.10.2024  |  EB Regional  |  B24-W00058

Bildungstag Industrieviertel

Der Hoffnung auf der Spur

Mag. Johannes Kaup, Markus Gerhartinger
2700 Wiener Neustadt, Domplatz 1, Bildungszentrum St. Bernhard
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Anmelden bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Wie sieht unsere Zukunft auf der Erde aus? Haben wir noch Hoffnung? Wir leben Zeiten des Umbruchs und politischer Verwerfungen.

Die Krisen, wie die Klimakrise bedroht die zukünftige Bewohnbarkeit unserer Erde, autokratische Regime sind weltweit im Vormarsch, das Vertrauen in die Politik scheint am Nullpunkt zu sein, rechtspopulistische Strömungen finden immer mehr Zuspruch, Migrationsbewegungen wirken überfremdend in unserer Gesellschaft, Kriegsgeschehen rücken in greifbare Nähe, Finanzkapitalismus und Konsummaterialismus, Rückzug ins „private Biedermeier“.

Gerade in Zeiten der Unsicherheit und des Umbruchs sind die Möglichkeiten der Gestaltung zu suchen und zu finden. An den drei regionalen Bildungstagen wollen wir der Hoffnung auf der Spur sein, so dass wir mit Hoffnungsperspektiven nach Hause gehen können.
Infoartikel zu diesem Thema: Bildungstage 2024

Fr. 18.10.2024  |  KBW Strasshof an der Nordbahn  |  B24-X00106

Gemalt und gesungen - die Bibel in der Kunst

Maria

Dr. Gustav Danzinger
2231 Strasshof an der Nordbahn, Pestalozzistraße 62, Pfarre Strasshof St. Antonius an der Nordbahn
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Die Himmelskönigin, die Mondsichelmadonna, die neue Eva, die Mutter Gottes, die ohne Erbsünde Geborene, die geheimnisvolle Rose…diese Namen und viele mehr hat man dem galiläischen Mädchen gegeben, das einst Jesus gebar.

Maria in der Kunst – das ist ein so gut wie uferloses Thema! Die biblischen und außerbiblischen Texte und Traditionen zu und über Maria, die zu den Kunstwerken führten, sollen hier in folgenden Kapiteln dargestellt werden: Maria in den Evangelien   Marianische Interpretationen in der Bibel   Maria in den Apokryphen   Maria im Alltag   Wirkungsgeschichte: Symbole und Attribute   Die Schutzmantelmadonna

Ich lade Sie ein zu zwei interessanten Stunden mit einer guten Mischung an Vielfalt, großem Respekt vor dem Thema und Bereitschaft zu einer gewissen Entmystifizierung.

Sa. 19.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00172

Im Dialog bleiben

Konstruktiver Umgang mit unterschiedlichen Haltungen und Weltanschauungen

Mag. Dominique Kerschbaumer-de Valon
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 75,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 75,00

Wie begegnen wir Menschen mit (Vor-)Urteilen, Einstellungen und Weltbildern, die sich radikal von unseren unterscheiden? Wie können wir – trotz aller Gegensätze – einen wert- schätzenden und konstruktiven Dialog miteinander führen?

Was tun bei entgegengesetzten Positionen, wenn beide Parteien darauf bestehen, Recht zu haben? Lässt sich der Teufelskreis von gegenseitigen Beschuldigungen und Kränkungen durchbrechen? Können wir Feindseligkeit und Streit verhindern?

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation von M. Rosenberg, die in diesem Seminar vermittelt wird, unterstützt uns dabei, Meinungsverschiedenheiten konstruktiv und friedlich auszutragen. Sie ermöglicht, Brücken gegenseitigen Verständnisses aufzubauen und eine von Respekt geprägte Gesprächsbasis zu schaffen.

In diesem Seminar werden wir Elemente der „Gewaltfreien Kommunikation“ von M. Rosenberg kennenlernen, die helfen, einen Dialog auf wertschätzende Weise zu führen. Anhand von konkreten Fällen werden wir üben, Anderen in ihrer Vielfalt und Unterschiedlichkeit zu begegnen, ohne unsere eigenen Werte aufzugeben, und im Konfliktfall einen effektiven Beitrag zur Deeskalation und zum gegenseitigen Verständnis zu leisten.

Di. 22.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00201

Arik Brauer Führung

Kunstsammlung & Skulpturengarten

Jasmin Meiri-Brauer, Anu Koroma
Bildung unterwegs
Kosten: € 27,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: 1180 Wien, Colloredogasse 30, Einlass ist um 15.45 Uhr, bitte wirklich erst diese 15 Minuten vorher kommen, der Treffpunkt ist am unteren Eingang (Garagentor). Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 27,00

Ein exklusiver Besuch in der Villa von Arik Brauer. Seine Kunst lebt weiter, lassen Sie sich von ihrer Strahlkraft in den Bann ziehen!

2003 eröffnet Arik Brauer ein Museum und einen Skulpturengarten in seiner Wiener Villa im Cottageviertel. Eine beachtliche Sammlung seiner bedeutendsten Ölgemälde aus den letzten Jahrzehnten sowie sein Alterswerk: Figuren aus Keramik. Ein Querschnitt aus seinem Lebenswerk, Phantastischer Realismus. Wir freuen uns, Sie persönlich durch die faszinierende Bilderwelt Arik Brauers zu führen.

Einblicke in das Schaffen von Arik Brauer bringen Nahrung für die Seele und Weide für die Augen. Die Gäste empfehlen sich immer mit einem strahlenden Lächeln!

Mi. 23.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00173

Duftende Gefühle: Ätherische Öle und unsere Emotionen

Eine Duftreise für mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und innere Balance

Mag. Susanne Ettenauer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entdecken Sie, wie Sie mit der Kraft der Natur Ihre Stimmung heben, Stress lindern, Gelas- senheit fördern und so Ihre Gesundheit erhalten können.

Wir beschäftigen uns damit zu erkunden, wie Emotionen überhaupt entstehen und welche verschiedenen Gefühlszustände es gibt. Um die Wirkung ätherischer Öle auf unser Wohlbefinden zu verstehen, schauen wir uns die Prozesse in unserem Körper an, die beim Riechen ablaufen. Außerdem werden wir kurz die Geschichte der Aromatherapie streifen, einige wichtige Vorsichtsgebote bei der Anwendung ätherischer Öle beleuchten und in die vielfältigen Möglichkeiten eintauchen, die moderne Aromapraxis heute zu bieten hat

Tauchen Sie ein in die duftende Welt naturreiner ätherischer und fetter Pflanzenöle sowie Hydrolate und erfahren Sie, wie wir sie gezielt zur Förderung unseres Wohlbefindens einsetzen können! Am Ende nehmen Sie viel Wissen und wertvolle Tipps mit für Ihren Alltag: Sie haben einen Überblick, welche Düfte Ihre Stimmungslage beeinflussen und wie Sie ätherische Öle einfach und effektiv anwenden können.

Mi. 23.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00200

Schwarz in all seinen Facetten

Von Witwen, ignoranten Fassaden und magischen Worten

Mag. Susanne Hermann, Mag. Julia Vogl
Bildung unterwegs
Kosten: € 29,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Freyung, vor der Kirche Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 29,00 inkl. Audioguide

Die Farbe Schwarz besitzt eine hohe Symbolkraft. Sie steht für Trauer und Tod und strahlt gleichzeitig Eleganz und Seriosität aus. Bezeichnungen wie der schwarze Tod sind fest mit unserer Geschichte verbunden.

In den meisten Fällen wird schwarz mit schweren Zeiten, tödlichen Krankheiten und dunklen Mächten verbunden. In unserem Kulturkreis trugen Witwen und nahe Verwandte eines Verstorbenen diese Farbe auch noch nach der Beerdigung. Für mindestens ein Jahr kleideten sie sich komplett in Schwarz. So manch hinterbliebene Ehefrau trug sogar ihr ganzes restliches Leben lang die Trauerfarbe. Dieses strenge Protokoll gilt heute nicht mehr. Heute tragen Menschen Schwarz aus modischen Gründen oder weil sie sich in dieser Farbe schlichtweg wohlfühlen. Wir machen uns auf die Spur von bedeutenden Frauen in Schwarz und lassen sie zu Wort kommen. Als Witwe und Trauernde haben sie oft eine Rolle in der Gesellschaft zugeteilt bekommen und diese auch genutzt. Wir lassen auch Frauenallegorien an Fassaden und die Pestsäule zu uns sprechen...

Diese Führung stellt eine einzigartige Zusammenarbeit dar. So wird Geschichte nicht nur erzählt, sondern Personen wie Bertha von Suttner, Maria Theresia, aber auch Frauenfiguren an Häuserfassaden kommen durch Julia Vogl zu Wort. In Briefen, Tagebucheinträgen und fiktiven Worten wird die Rolle der Frau als „dunkles Wesen“ deutlich. So erscheint manche Geschichtsepisode in einem ganz neuen Licht.

Do. 24.10.2024  |  KBW Zöbern  |  B24-A00094

Zeit für Gottes Wort

Beten kommt vom Hören

Sr. Heidrun Bauer
2871 Zöbern, Kirchengasse 1, Pfarre Zöbern
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Das Sonntagsevangelium hören und zu mir sprechen lassen.
Jesu heilvolle Botschaft will unsere Herzen berühren und verwandeln. HEUTE - HIER - JETZT Den Text des Sonntagsevangeliums gemeinsam lesen. Sich in der Stille von Gottes Wort persönlich ansprechen lassen.Innerliche Bewegungen mit anderen teilen.Neue Sichtweisen auf das Leben zulassen und einüben. Bitte die eigene Bibel mitbringen. - Den Text der Sonntagslesungen finden Sie auch online unter: https://erzabtei-beuron.de/schott/

Do. 24.10.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0051

LIMA - Pressbaum

Trainingsgruppe alle 2 Wochen

Astrid Minehuber
3021 Pressbaum, Fünkhgasse 38a, Evangelische Pfarre
Kosten: € 50,00 Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
24.10.2024, 09:00 - 10:30
07.11.2024, 09:00 - 10:30
21.11.2024, 09:00 - 10:30
05.12.2024, 09:00 - 10:30
19.12.2024, 09:00 - 10:30
16.01.2025, 09:00 - 10:30
30.01.2025, 09:00 - 10:30
Kosten: € 50,00 Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Astrid Minehuber, 0676/5118850, a.minehuber@gmx.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Do. 24.10.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00174

Großeltern 2.0

Was Großeltern von heute wissen sollten …

Denise Winkler BSc
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 25,00

Eltern von heute sind manchmal schon sehr komisch. Warum machen die denn vieles so anders als frühere Generationen? Und welche Rolle haben Großeltern heutzutage im Familiengefüge?

Manchmal braucht es einfach ein Dolmetschen zwischen den Generationen!


Heutzutage haben wir viele wissenschaftliche Erkenntnisse über die kleinkindliche Entwicklung, auf die wir zurückgreifen können, die wir früher nicht zur Verfügung hatten.

Das kann uns sehr bei Erziehungsentscheidungen helfen und führt aber auch dazu, dass wir teilweise Dinge heute anders handhaben, als früher, wo manche Dinge einfach noch nicht bekannt waren.

Dazu besprechen wir unter anderem die Beweggründe der heutigen Elterngeneration und welche wissenschaftlichen Grundlagen wir heutzutage für die Erziehung zur Hand haben. Hier ist Platz für Sorgen und Fragen und auch die Überlegung, wie ein Zusammenwirken von Eltern und Großeltern gut harmonisieren kann, denn die Enkelkinder können von aktiv beteiligten Großeltern sehr profitieren. Und schlussendlich verbindet uns alle ja schon mal eines: die Liebe zu unserem Nachwuchs.

Mo. 04.11.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0025

LIMA - Kirchberg am Wagram

Trainingsgruppe wöchentlich

Traude Reinwein
3470 Kirchberg am Wagram, Kirchenplatz 2, Pfarre Kirchberg am Wagram
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Schnupperstunde jederzeit möglich
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.11.2024, 09:00 - 10:30
11.11.2024, 09:00 - 10:30
18.11.2024, 09:00 - 10:30
25.11.2024, 09:00 - 10:30
02.12.2024, 09:00 - 10:30
13.01.2025, 09:00 - 10:30
20.01.2025, 09:00 - 10:30
27.01.2025, 09:00 - 10:30
03.02.2025, 09:00 - 10:30
10.02.2025, 09:00 - 10:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin Schnupperstunde jederzeit möglich

Anmelden bei Marianne Eckart, 0650 7002552

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützten Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden Sie hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 04.11.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0054

LIMA - St. Leopold

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Gertrud Steiner
1020 Wien, Alexander-Poch-Platz 6, Pfarre St. Leopold des Pfarrverbandes An der Taborstraße
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
04.11.2024, 15:00 - 17:00
11.11.2024, 15:00 - 17:00
18.11.2024, 15:00 - 17:00
25.11.2024, 15:00 - 17:00
02.12.2024, 15:00 - 17:00
09.12.2024, 15:00 - 17:00
16.12.2024, 15:00 - 17:00
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Gertrud Steiner, +43 677 61644863, gerti.steiner@live.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mo. 04.11.2024  |  KBW St. Hemma  |  B24-Y00162

Jesus der Jude

Wer war der Mann aus Nazaret wirklich?

Dr. Markus Tiwald
1130 Wien, Wattmanngasse 105-107, Pfarre St. Hemma
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr



Mo. 04.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00175

Mikronährstoffe in der TCM­Ernährung

„Eine Krankheit kann viele Väter haben, die Mutter ist immer die Ernährung.“ (chin. Sprichwort)

Michal Silbiger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, was man eigentlich essen sollte, um gesund und vital zu bleiben? In der TCM-Ernährung werden Nahrungsmittel nach bestimmten Kriterien ausgewählt und gezielt eingesetzt.

Darüber hinaus kann es durchaus sinnvoll sein, den Körper in bestimmten Lebensphasen mit hochwertigen Mikronährstoffprodukten zu unterstützen.

sein, den Körper in bestimmten Lebensphasen mit hochwertigen Mikronährstoffprodukten zu unterstützen.

In der TCM-Ernährung werden Nahrungsmittel nach bestimmten Kriterien ausgewählt und

gezielt eingesetzt. Darüber hinaus kann es durchaus sinnvoll sein, den Körper in bestimmten

Lebensphasen mit hochwertigen Mikronährstoffprodukten zu unterstützen.

Die Orthomolekulare Medizin hat herausgefunden, dass viele Krankheiten ihre Ursache in

einem massiven Mikronährstoffmangel haben. Werden die benötigten Vitalstoffe in

ausreichenden Mengen zugeführt, können diese Krankheiten geheilt werden.

Mikronährstoffprodukte

• geben dem Körper gezielt, was er benötigt – auch in schwierigen Lebensphasen

• können die Vitalstoffdepots in relativ kurzer Zeit wieder auffüllen und den Körper bei

seinen vielfältigen Funktionen wunderbar unterstützen

• wirken sich sehr schnell positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus

• steigern Vitalität und Leistungsfähigkeit

• verbessern die Verdauung und den Schlaf

• lassen Zuversicht und Lebensfreude nachhaltig zurückkehren

Bei diesem Vortrag erfahren Sie Wissenswertes zur gezielten Auswahl und Anwendung von Nahrungsmitteln nach ganz bestimmten Kriterien der TCM. Weiters werden wir uns mit dem Thema „Mikronährstoffe“ befassen und herausfinden, was sie bewirken können und wann es Sinn macht, diese einzusetzen. Einige leicht umsetzbare Tipps können Sie sich gleich mit nach Hause nehmen und ausprobieren!

Di. 05.11.2024  |  KBW Laxenburg  |  B24-W00054

Hl. Hildegard – Kirchenlehrerin und Prophetin des Abendlandes

Mag. Dr. Karl-Richard Essmann
2361 Laxenburg, Herzog-Albrecht-Straße 12, Pfarre Laxenburg
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Hildegard von Bingen stammte aus adeligem Haus, ging mit 16 ins Kloster und lernte dort ihre Mentorin Jutta von Spanheim kennen, die sie über mehr als zwei Jahrzehnte förderte.

Hildegard von Bingen stammte aus adeligem Haus, ging mit 16 ins Kloster und lernte dort ihre Mentorin Jutta von Spanheim kennen, die sie über mehr als zwei Jahrzehnte förderte.


Mi. 06.11.2024  |  LIMA - Katholisches Bildungswerk  |  B24-DH0056

LIMA - Augarten

Trainingsgruppe wöchentlich

Mag. Gertrud Steiner
1020 Wien, Gaußplatz 14, Teilgemeinde Muttergottes im Augarten der Pfarre Zu allen Heiligen
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
06.11.2024, 09:30 - 11:30
13.11.2024, 09:30 - 11:30
20.11.2024, 09:30 - 11:30
27.11.2024, 09:30 - 11:30
04.12.2024, 09:30 - 11:30
11.12.2024, 09:30 - 11:30
Kosten: Kursbeitrag erfahren Sie bei der Trainerin

Anmelden bei Gertrud Steiner, +43 677 61644863, gerti.steiner@live.at

LIMA - ein Trainingsprogramm, das den ganzen Menschen im Blick hat

Die Trainings beinhalten folgende Bereiche:

Gedächtnistraining ... fördert die kognitiven Leistungen durch Übungen für Konzentration, Aufmerksamkeit und das Training von Mnemotechniken.

Bewegungsübungen ... aktivieren den ganzen Körper. Mit Schwung und Spaß trainieren Sie Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer.

Lebens- und Alltagsthemen ... regen zu Diskussionen in der Gruppe an. Sie beschäftigen sich mit Hobbies, neuen Medien, Ernährung, Reisen, je nach Interesse in der Trainingsgruppe.

Sinn- und Glaubensfragen ... dürfen im geschützen Raum der LIMA Gruppe ebenfalls Platz haben. Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, Fragen des Älterwerdens können mit Gleichgesinnten besprochen werden.


Die Trainingsgruppen finden (meistens) 10 mal in wöchentlichem Abstand statt.

Die Schnupperstunden sind kostenlos. Eine Trainingseinheit (1½–2 Stunden) kostet ca. 8,– abhängig von der Teilnehmer:innenanzahl. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Infomationen zu LIMA und Trainingsgruppen finden SIe hier.

LIMA – Lebensqualität im Alter ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerkes Wien.

Mi. 06.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00176

Kleine Köpfe ticken anders

Welche Auswirkung kindliche Hirnentwicklung auf die Erziehung hat

Mag.a Sabine Rautek
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Mit Hilfe von Echse, Pavian und Eule Zorn, Trotz und Wut bei Kindern souverän meistern.

Bei diesem Seminar wird durch den bildhaften Vergleich mit Echse, Pavian und Eule der Aufbau des kindlichen Gehirns leicht verständlich vermittelt. Dieses Wissen kann helfen, um herausfordernde Erziehungssituationen besser zu verstehen und zu meistern. Anhand von praktischen Beispielen wird das neu erworbene Wissen auf konkrete Situationen angewendet.

Das Wissen um die kindliche Hirnentwicklung anhand der bildhaften Vergleiche mit Tieren hilft, bei zukünftigen Erziehungssituationen verständnisvoller auf Kinder einzugehen.

Do. 07.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00177

Wirkung der Worte

Stressfrei durch Worte: Gelassenheit zum Mitnehmen!

Michaela Sauer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 30,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 30,00

Die Wirkung bewusster Sprache für mehr Gelassenheit. Im Seminar beschäftigen wir uns damit, wie Worte auf unser Stressempfinden und das unseres Umfeldes wirken. Und wir entwickeln einen Wortschatz für mehr Gelassenheit und Lebenszufriedenheit.

Im Seminar tauchen wir gemeinsam in die faszinierende Welt der Sprache ein. Wir erkunden, wie unsere Worte nicht nur unsere eigene Wahrnehmung beeinflussen, sondern auch die Atmosphäre und die Beziehungen um uns herum gestalten. Durch bewusste Wortwahl können wir positive Veränderungen in unserem Leben und in unserer Umgebung bewirken. Wir schauen uns an, wie Worte Stress und Druck verstärken können, aber auch wie sie als Werkzeug dienen können, um Gelassenheit, Klarheit und Harmonie zu fördern.

Durch bewusste Sprache schaffen wir Entspannung, verbessern zwischenmenschliche Be- ziehungen und steigern unsere Lebensqualität. Nach dem Seminar wirst du die Macht der Worte erkennen und nutzen können, um ein erfülltes und zufriedenes Leben zu führen.

Fr. 08.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00178

Trauer begegnen

Einführungsseminar Trauerbegleitung

Mag. (FH) Kathrin Unterhofer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 390,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.11.2024, 09:00 - 17:00
09.11.2024, 09:00 - 17:00
22.11.2024, 09:00 - 17:00
23.11.2024, 09:00 - 17:00
Anmeldung erforderlich: kontaktstelletrauer@caritas-wien.at oder Tel: 01/51552-3099
Kosten: € 390,00

Nach den Richtlinien der Bundesarbeitsge- meinschaft Trauerbegleitung BAT* Abschied, Tod und Trauer begleiten uns durch unser ganzes Leben und doch ver- suchen wir diese Realität zu verdrängen.

Sich bewusst mit diesem Themenkreis auseinander zu setzen, sich auf das Thema einzulassen, nimmt Angst.

Inhalt: Selbsterfahrung und Reflexion im Zusammenhang mit Krisen, Trauer und Verlust; Einblick in die Hospizarbeit; Grundlagen der Gesprächsführung der Trauerbegleitung; Grundhaltung des Begleitens; Grundlagen der Trauertheorie; Psychosoziale Angebote in der Versorgung im Bereich Sterben, Tod und Trauer.

Optimismus und Humor sind Ausdruck einer positiven Lebenseinstellung. Und diese kann erlernt, erlebt und gelebt werden! Wir werden den Positive-Intelligenz-Quotienten (PQ) entdecken und üben, unseren Humor zu mobilisieren.

Raus aus der Opferrolle – mehr Leichtigkeit und Entspannung! Wir kurbeln unser eigenes Glückslabor an.

Kurzum - ein „Anti-Stress Seminar“...

Das Einführungsseminar ermöglicht den Zu- gang zum Aufbaulehrgang Trauerbegleitung und entspricht den Ausbildungskriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbeglei- tung BAT Österreich

Fr. 08.11.2024  |  EB Regional  |  B24-Y00144

Bildungstag Wien Stadt

Der Hoffnung auf der Spur

Mag Andreas Jäger, Mag.a Elisabeth Charlotte Palugyay
1010 Wien, Stephansplatz 3, Stephanisaal
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Anmelden bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Wie sieht unsere Zukunft auf der Erde aus? Haben wir noch Hoffnung? Wir leben Zeiten des Umbruchs und politischer Verwerfungen.

Die Krisen, wie die Klimakrise bedroht die zukünftige Bewohnbarkeit unserer Erde, autokratische Regime sind weltweit im Vormarsch, das Vertrauen in die Politik scheint am Nullpunkt zu sein, rechtspopulistische Strömungen finden immer mehr Zuspruch, Migrationsbewegungen wirken überfremdend in unserer Gesellschaft, Kriegsgeschehen rücken in greifbare Nähe, Finanzkapitalismus und Konsummaterialismus, Rückzug ins „private Biedermeier“.

Gerade in Zeiten der Unsicherheit und des Umbruchs sind die Möglichkeiten der Gestaltung zu suchen und zu finden. An den drei regionalen Bildungstagen wollen wir der Hoffnung auf der Spur sein, so dass wir mit Hoffnungsperspektiven nach Hause gehen können.
Infoartikel zu diesem Thema: Bildungstage 2024

Sa. 09.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00179

Sei Dein eigener Glückspilot

Die Kraft der Positiven Psychologie: Stress- und Burn-out Prophylaxe

Mag. Jacob Klein
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 130,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
09.11.2024, 09:30 - 17:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
10.11.2024, 09:30 - 13:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 130,00

Fühlst du dich lustlos? Bist du schnell genervt? Hängst du in der Stressspirale fest? Willst du mehr Freude und Leichtigkeit in deinem Leben? Positive Haltung und negative Gefühle – schließt das eine das andere aus?

Optimismus und Humor sind Ausdruck einer positiven Lebenseinstellung. Und diese kann erlernt, erlebt und gelebt werden! Wir werden den Positive-Intelligenz-Quotienten (PQ) entdecken und üben, unseren Humor zu mobilisieren.

Raus aus der Opferrolle – mehr Leichtigkeit und Entspannung! Wir kurbeln unser eigenes Glückslabor an.

Kurzum - ein „Anti-Stress Seminar“...

Mit Spaß und praktischen Übungen werden wir in diesem Workshop lernen, die fünf Tools der Positiven Psychologie dazu zu nützen, Lebensschwierigkeiten unter neuen Blickwinkeln zu betrachten und mit Krisen effizienter umzugehen. Kurzum - ein „Anti-Stress Seminar“... Jede:r Teilnehmende:r bekommt ein anregendes Unterlagen-Heftchen. Wir können nicht immer steuern, was uns passiert. Aber wir können immer steuern, wie wir darauf reagieren.

Mo. 11.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00141

Von der Sinnsuche zur Radikalisierung – und wieder zurück?!

Zum Umgang mit konfliktträchtigen Gruppierungen und Ansichten

Mag. Robert Wurzrainer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Unterschiedliche religiöse und weltanschauliche Gruppierungen und Ansichten ver- sprechen oftmals Sinn, umfassendes Wissen oder Heilung.

In diesem Vortrag setzen wir uns zunächst mit den Begriffen „(konfliktträchtige) Gemeinschaften“ sowie „Radikalisierung“ auseinander. Darauf aufbauend wird der Frage nachgegangen, aus welchen Gründen sich Menschen solchen Gemeinschaften anschließen und ob bzw. warum dies bisweilen zu einer Form von Radikalisierung führen kann. Folgende Fragen sind hier zentral: Welche Bedeutung haben die Lebenssituation, die Wünsche, Sehnsüchte und persönlichen Bedürfnisse der Menschen in dieser Situation? Welche Bedeutung kommt der Gruppe selbst bzw. der entsprechenden Weltanschauung zu? Welche Methoden gibt es im Umgang mit Personen, die davon (direkt oder indirekt) betroffen sind?

. Wie kann damit umgegangen werden, wenn es sich dabei um konfliktträchtige oder radikale Gruppen und Angebote handelt? Die Teilnehmer:innen erhalten einen grundlegenden Einblick in dieses span- nungsreiche und komplexe Themenfeld zwischen Individuum und dem Bedürfnis nach Gemeinschaft sowie zwischen Sinnsuche und Formen von Radikalisierung. Zudem werden hilfreiche Hinweise und Methoden zum Umgang damit vorgestellt.

Mo. 11.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00180

Tanzend die eigene Mitte finden

Meditative Kreistänze zu Bachblüten, Heilkräutern und Natur

Mag. Heidemarie Walbert
1220 Wien, Donau-City-Straße 2, Donaucitykirche
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Wir tanzen ruhige und auch schwungvolle meditative Kreistänze, die uns durch ihre Choreografie, die Wirkung der Musik und die Energie der Bachblüten und Heilkräuter in unsere Mitte bringen. Es entsteht beim Tanzen ein harmonisierendes Energiefeld.
Neben Bachblüten- und Heilkräutertänzen tanzen wir auch zu Mondphasen, Bäumen, Jah- reszeiten und den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft. Die Freude an Musik und Bewegung steht für uns im Vordergrund. Wir können inner- lich zur Ruhe kommen, Kraft für den Alltag schöpfen und aktiv etwas für unser Wohlbefin- den tun. Wer gehen kann, kann auch tanzen! Um mit uns zu tanzen, brauchen Sie weder Tanzerfahrung noch eine:n eigene:n Partner:in. Wir tanzen in der Gruppe.

Mo. 11.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00202

Zauberhafte Innenhöfe

Stadtspaziergang durch die Wiener Innenstadt mit Elisabeth Wolf

Elisabeth Wolf
Bildung unterwegs
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Fleischmarkt 16, Durchgang neben Café Diglas, U-Bahn Schwedenplatz, Ende: Franziskanerplatz Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguide

Ein Streifzug durch ruhige Gassen, charmante Innenhöfe und romantische Durchhäuser der Wiener Altstadt.

Wiener Stadtgeschichte im Schnelltempo, und ab geht es! Sehen Sie Pawlatschn und alte Grabsteine, ein Naturdenkmal, hören Sie über Billy Wilder und Julius Meinl, über Babenberger, Natternzungenkredenzen und wie Mozart seinen Job verlor.

Lassen Sie sich verzaubern auf einem der beeindruckendsten Spaziergänge, die auch für eingefleischte Wiener noch spannend bleiben und insbesondere im Herbst auch für

Fotograf:innen eine Augenweide sind.

Wir lassen Sie dabei nie im Regen stehen, sondern stellen uns in charmanten Durchhäusern und Innenhöfen unter!

Di. 12.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00136

Bits & Bytes Plausch

Digitaler Austausch in realer Umgebung

Elisabeth Eder-Janca
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entspannt, gemeinsam mit Humor und Geduld die Herausforderungen, die Smartphone & Co uns liefern, praktisch angehen. Am Ende jedes Moduls haben wir das Smartphone wieder ein Stück weit fester im Griff.
Wir entdecken neue Möglichkeiten der Nutzung und sind im Umgang mit dem digitalen Gerät sicherer und selbstständiger.

Di. 12.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00204

Der Stephansdom bei Nacht

Ein unvergessliches Erlebnis

Klaus Brenner
Bildung unterwegs
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Riesentor Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Erleben Sie eine Reise durch verschiedenste Kulturepochen und zu verborgenen Orten, die Ihnen die kulturhistorische Bedeutung des Stephansdomes näherbringen.

Neben den Highlights des beeindruckenden Kirchenraumes und den mystischen Gängen der unterirdischen Begräbnisstätten wird Ihnen mit dem Aufstieg zum Dachboden, einem Gang durch die Regenrinne und dem Ausblick über die Dächer Wiens ein unvergessliches Erlebnis geboten.

Sie werden erkennen, dass die Architektur und die Kunstobjekte eine lebendige Geschichte von Jahrhunderten erzählen und die Liebe der Menschen zu Gott bezeugen.

Mi. 13.11.2024  |  Akademie am Dom  |  B24-A00087

Abschluss der Weltsynode in Rom 2024 – Und jetzt?

MMag. Dr. Regina Polak MAS
1010 Wien, Stephansplatz 3, Theologische Kurse
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Anmeldung bis spätestens 06.11.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Der erste Teil der Weltbischofssynode im Oktober 2023 hat vor allem durch seine Methode Aufsehen erregt. Nun sollten im Herbst 2024 Entscheidungen und Weichenstellungen folgen. Welche Ergebnisse der Weltsynode 2021 – 2024 gibt es?
Mit welchem Potential und welchen Folgen?
Infoartikel zu diesem Thema: Akademie am Dom

Mi. 13.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00181

Line Dance für Jede:n

„Tanz als größte Form der Lebensfreude“

Johanna Hentrich-Paul
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 75,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
13.11.2024, 18:30 - 20:00
20.11.2024, 18:30 - 20:00
27.11.2024, 18:30 - 20:00
04.12.2024, 18:30 - 20:00
11.12.2024, 18:30 - 20:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 75,00

Du liebst Musik und hast Lust, dich in Schwung zu bringen? Dann komm zum Line Dance, denn JEDE:R kann Line Dance tanzen! Wir tanzen Choreographien zu modernen und klassi- schen Line Dance Liedern.

Jedes Lied hat andere Elemente und diese sorgen für ausreichend Abwechslung! Es ist etwas Rhythmusgefühl notwendig, um mit Freude deine Koordi- nation, dein Gedächtnis und deinen Bewegungsapparat herauszufordern. Mit der Teilnahme an den Einheiten wirst du dich immer selbstsicherer auf neue Tanzmuster einlassen können und dich dabei unbeschwert und voller Energie fühlen. Nach einem kurzen Aufwärmen unseres Körpers tanzen wir eine in Reihenform choreographierte sich wiederholende Abfolge von Schritten. Diese wiederkehrenden Schrittfolgen lassen selbst Anfänger zu Tanzprofis werden, wobei auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen!

Es macht nicht nur Spaß, auch deine Haltung und dein Gedächtnis werden sich verbessern. Lass dich darauf ein, Tanzschritte und Kombinationen zu erlernen und gemeinschaftlich an diesen zu wachsen!

Mi. 13.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00182

Tanztag für die Seele

Heilsamer Tanz als Wegweisung, Kraft- und Freudenquelle

Andrea Löw
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 85,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 85,00

Einen Tag lang tanzen. Den eigenen Raum weiten, der Seele tanzend Flügel und Ausdruck verleihen. Sich berühren und beseelen lassen durch meditativ ausgleichenden und freudvollen Kreistanz.

. Elemente aus therapeutischem Tanz kennenlernen, außen in Bewegung bringen, was innerlich bewegt. Gefühle und Sehnsüchte erspüren und auf tänzerische Weise zum Ausdruck bringen. Für sich selbst und in haltgebender Gemeinschaft tanzen.

Herzöffnende Impulse, Reflexion, herzhafter Austausch, bewusste Wahrnehmung, Wachstum, Gemeinschaftserleben, Tanzen, auftanken, aufblühen und beseelt in den Alltag zurückkehren.

Mi. 13.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00203

Zauberhafte Innenhöfe

Stadtspaziergang durch die Wiener Innenstadt mit Elisabeth Wolf

Elisabeth Wolf
Bildung unterwegs
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Fleischmarkt 16, Durchgang neben Café Diglas, U-Bahn Schwedenplatz, Ende: Franziskanerplatz Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 26,00 inkl. Audioguide

Ein Streifzug durch ruhige Gassen, charmante Innenhöfe und romantische Durchhäuser der Wiener Altstadt.

Wiener Stadtgeschichte im Schnelltempo, und ab geht es! Sehen Sie Pawlatschn und alte Grabsteine, ein Naturdenkmal, hören Sie über Billy Wilder und Julius Meinl, über Babenberger, Natternzungenkredenzen und wie Mozart seinen Job verlor.

Lassen Sie sich verzaubern auf einem der beeindruckendsten Spaziergänge, die auch für eingefleischte Wiener noch spannend bleiben und insbesondere im Herbst auch für

Fotograf:innen eine Augenweide sind.

Wir lassen Sie dabei nie im Regen stehen, sondern stellen uns in charmanten Durchhäusern und Innenhöfen unter!

Do. 14.11.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00056

Ihr Auftritt als Vorleser(in)

Felix Kurmayer
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00
Anmeldung bis spätestens 12.11.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Hier fließen alle Erfahrungen zusammen: Verbalsprache, Körpersprache und Interpretation. Alle Bestandteile einer gelungenen Vorlesung.

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Curhaus, bieten wir exklusiv mit Felix Kurmayer dreistündige Workshops für alle an,

Der dreistündige Workshop ist für alle geeignet, die sich intensiv mit gelungener Kommunikation auseinandersetzen wollen.

Do. 14.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00183

SICHER bewegt älter werden

Sturzprophylaxe, Koordination, körperliche und geistige Beweglichkeit im Alltag

Mag. Barbara Schick
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Sie wollen fit und aktiv durchs Leben gehen, Ihr Gleichgewicht schulen und Stürzen vorbeugen? Großartig! Es ist nie zu spät, anzufangen!

Gemeinsam probieren wir in diesem Workshop zahlreiche Möglichkeiten aus, das Gleichgewicht, die Koordination und damit das Gehirn zu trainieren. So beugen Sie Stürzen und daraus resultierenden Verletzungen aktiv vor.

Sie bekommen in diesem Workshop zahlreiche Impulse, Übungen und spielerische Möglichkeiten vorgestellt, die zuhause einfach in wenigen Minuten umgesetzt werden können und die Ihnen helfen, Ihr Gehirn und Ihre Beweglichkeit zu trainieren.

Sie haben es in der Hand, sich selbst ein langes, unfallfreies Leben zu schenken. Gönnen Sie sich dieses Geschenk.

Am Ende des Kurses sind Sie aus- gestattet mit zahlreichen Ideen und Möglichkeiten, die vorgestellten Gleichgewichts- und Koordinationsübungen in Ihren Alltag zu integrieren. Sie wissen, wie Sie durch kurze ge- zielte Übungen in wenigen Minuten am Tag Stürzen und Verletzungen vorbeugen können. Außerdem haben Sie am Ende des Workshops auf jeden Fall jede Menge gelacht.

Sa. 16.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00210

Quiltplauderei - Quilten und mehr

…denn jedes kreative Handarbeiten macht glücklich!

1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 3,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 3,00

Die Quiltplauderei ist ein für alle Personen offenes Treffen, bei dem wir nähen oder quilten, stricken, häkeln, sticken, plaudern und lachen. Wir treffen einander etwa einmal im Monat und wer Zeit findet, ist herzlich willkommen!
In einer netten Gruppe plaudern wir und machen das, was unser liebstes Hobby ist: Handarbeiten. Interessiert, uns „über die Schulter zu sehen“ und vielleicht auch kreativ zu werden? Wir freuen uns auf Ihr Kommen, langweilig wird es sicherlich nicht!

Mo. 18.11.2024  |  KBW Hetzendorf  |  B24-Y00083

Die Gleichnisse Jesu - neu verstanden

Spannende Einsichten aus der Forschung

Mag. Oliver Achilles
1120 Wien, Marschallplatz 6, Pfarre Hetzendorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Die Gleichnisse Jesu sind einprägsam und großartig erzählt. Ihre Bedeutung scheint bekannt und gesichert zu sein. Doch ein genauerer Blick mit Hilfe der Bibelwissenschaft verhilft zu überraschenden und neuen Deutungen.

Der Vortrag untersucht gemeinsam mit den Zuhörenden beispielhaft folgende Gleichnisse:


+ das Gleichnis vom Senfkorn (Mk 4,30-32)

+ das Gleichnis von den klugen und den törichten Jungfrauen (Mt 25,1-13)

+ das Gleichnis vom anvertrauten Geld (Mt 25,14-30/Lk 19,11-27)


Es lohnt sich, genau auf die überlieferten Worte Jesu hinzuhören.

Sie werden im Stande sein, nach dieser Einheit Gleichnisse Jesu besser zu verstehen - und hoffentlich Lust bekommen, in diesem Bereich weitere Entdeckungen zu machen. Honorar min. 100,-

Mo. 18.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00205

Führung durchs Parlament

Den zentralen Ort der österreichischen Politik und seine Geschichten entdecken

Dr.in Elisabeth Götze
Bildung unterwegs
Kosten: € 10,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: im Haupteingang des Parlaments (vor der Sicherheitskontrolle) Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 10,00

Das Parlament in Wien gehört zu den wichtigsten politischen Einrichtungen der Republik Österreich und hat seit der Renovierung die Tore für Besucher:innen wieder geöffnet. Mit dieser Führung erhalten Sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Sie erkunden gemeinsam mit der Nationalratsabgeordneten Elisabeth Götze und einer:m Demokratiebildner:in des Parlaments das Parlamentsgebäude, erfahren Wissenswertes zum parlamentarischen Prozess und sehen das Hohe Haus von seinen schönsten Seiten. Elisabeth Götze wird außerdem über die parlamentarischen Abläufe und den Alltag als Nationalratsabgeordnete erzählen; Ihre Fragen kommen nicht zu kurz.

Von der 55-minüti- gen Führung nehmen Sie interessante Fakten über die Architektur des Hohen Hauses, die Sie ganz bestimmt noch nicht gekannt haben, und über die Arbeit einer Nationalrätin mit. Außerdem gibt es einen kurzen Abriss über die Geschichte und die Sanierung des Parlaments. Der Rundgang führt unter anderem in den historischen Sitzungssaal, den Bundesratssaal und den neu gestalteten Nationalratssaal. Bringen Sie zur Führung unbedingt Ihren amtlichen Lichtbildausweis mit.

Mo. 18.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00206

Führung durchs Parlament

Den zentralen Ort der österreichischen Politik und seine Geschichten entdecken

Dr.in Elisabeth Götze
Bildung unterwegs
Kosten: € 10,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: im Haupteingang des Parlaments (vor der Sicherheitskontrolle) Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 10,00

Das Parlament in Wien gehört zu den wichtigsten politischen Einrichtungen der Republik Österreich und hat seit der Renovierung die Tore für Besucher:innen wieder geöffnet. Mit dieser Führung erhalten Sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Sie erkunden gemeinsam mit der Nationalratsabgeordneten Elisabeth Götze und einer:m Demokratiebildner:in des Parlaments das Parlamentsgebäude, erfahren Wissenswertes zum parlamentarischen Prozess und sehen das Hohe Haus von seinen schönsten Seiten. Elisabeth Götze wird außerdem über die parlamentarischen Abläufe und den Alltag als Nationalratsabgeordnete erzählen; Ihre Fragen kommen nicht zu kurz.

Von der 55-minüti- gen Führung nehmen Sie interessante Fakten über die Architektur des Hohen Hauses, die Sie ganz bestimmt noch nicht gekannt haben, und über die Arbeit einer Nationalrätin mit. Außerdem gibt es einen kurzen Abriss über die Geschichte und die Sanierung des Parlaments. Der Rundgang führt unter anderem in den historischen Sitzungssaal, den Bundesratssaal und den neu gestalteten Nationalratssaal. Bringen Sie zur Führung unbedingt Ihren amtlichen Lichtbildausweis mit.

Mi. 20.11.2024  |  Akademie am Dom  |  B24-A00088

Vernünftiger Glaube

Jenseits von Traditionalismus und Spiritualismus

Univ.-Prof. DDr. Johann Schelkshorn
1010 Wien, Stephansplatz 3, Theologische Kurse
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: / kostenlos für Referent:innen und Bildungswerkleiter:innen des KBW
Anmeldung bis spätestens 13.11.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Die Christ*innen der Zukunft werden ihren Glauben in kritischer und konstruktiver Auseinandersetzung mit den Errungenschaften der europäischen Aufklärung – Wissenschaft, Menschenrechte, Demokratie – erneuern oder …
zu einer Sekte mutieren, die eine Gefahr für den liberalen Rechtsstaat ist.
Infoartikel zu diesem Thema: Akademie am Dom

Do. 21.11.2024  |  KBW Wiener Neudorf PV Am Mödlingbach  |  B24-W00019

Griechenland ganz klassisch

…das Land der Griechen mit der Seele suchend…

Rudolf Tovarek
2351 Wiener Neudorf, Wiener Straße 15, Pfarre Wiener Neudorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Das Antike Griechenland in einem Bericht auch nur ansatzweise würdig darzustellen ist unmöglich, daher konzentrieren wir uns auf die Akropolis, die Meteoraklöster und den Schlachtenort an den Thermopylen. Weiter geht’s zum berühmtesten Orakel des antiken Griechenlands, dann wird’s olympisch. Schließlich führt unser Weg nach Epidaurus, Mykene und über die Brücke am Isthmus von Korinth nach Kap Soúnion.


Do. 21.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00140

Lichtblicke im Chaos

Teil 2: Gutes Leben

Dr. Rainald Tippow
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Freude und Hoffnung, gutes und gerechtes Leben für die Menschen standen viel zu lange im Schatten mieselsüchtigen Moralisierens.

Christliche Zugänge zu einer pluralen, zerrissenen und empörten Welt

An drei Vormittagen werden wir eine bunte Reise in das wechselvolle Verhältnis zwischen Kirche und Gesellschaft von der Antike bis heute unternehmen. Wie weit kann schließlich das biblische gute und gerechte Leben bei den heutigen Herausforderungen helfen?

Es ist Zeit, sich auch hier auf die Suche nach den Fundamenten eines gelingenden Lebens zu begeben.

Do. 21.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00161

Schreiben nach literarischen Vorlagen

Bücher der Weltliteratur inspirieren zu eigenen Texten

Marlen-Christine Kühnel
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 23,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 23,00

Ausgesuchte Werke der Gegenwarts- und Weltliteratur werden vorgestellt, auszugsweise gelesen und regen so zum eigenen Schreiben in Lyrik und Prosa an.

Wir lernen bekannte und weniger bekannte Werke österreichischer und internationaler Dichter und Dichterinnen kennen, lassen uns in ihre Sprache ein und schreiben nach verschiedenen Aufgabenstellungen unseren eigenen Text. Wir stellen mit Freude fest, wie wir gewohnte Bahnen verlassen und durch literarische Lektüre einen neuen Schreibstil entwickeln.

In einer Gruppe Gleichgesinnter lesen und diskutieren wir über die entstandenen Schreibergebnisse und teilen die Freude über gelungene Texte.

Der Kurs ist für Literaturinteressierte und Schreibbegeisterte geeignet.

Ziel ist es, mein literarisches Wissen zu erweitern, neue Schriftsteller und Schriftstellerinnen kennen zu lernen, die mich von meinem „eigenen, gewohnten“ Schreibstil in andere Richtungen lenken und erstaunt stelle ich fest, was ich geschrieben habe.

Do. 21.11.2024  |  KBW Zöbern  |  B24-A00095

Zeit für Gottes Wort

Beten kommt vom Hören

Sr. Heidrun Bauer
2871 Zöbern, Kirchengasse 1, Pfarre Zöbern
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Das Sonntagsevangelium hören und zu mir sprechen lassen.
Jesu heilvolle Botschaft will unsere Herzen berühren und verwandeln. HEUTE - HIER - JETZT Den Text des Sonntagsevangeliums gemeinsam lesen. Sich in der Stille von Gottes Wort persönlich ansprechen lassen.Innerliche Bewegungen mit anderen teilen.Neue Sichtweisen auf das Leben zulassen und einüben. Bitte die eigene Bibel mitbringen. - Den Text der Sonntagslesungen finden Sie auch online unter: https://erzabtei-beuron.de/schott/

Fr. 22.11.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00072

Ganz Ohr! Ausbildung Faszination Vorlesen

Geschichten Gemeinsam Erleben

Beatrix Auer M.Ed., Evelyn Wachter, Manfred Stella, Birgit Rümmele-Mühlburger, Mag. Alexandra Hofer
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 130,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
22.11.2024, 13:00 - 16:00
29.11.2024, 09:00 - 12:00
29.11.2024, 13:00 - 16:00
06.12.2024, 13:00 - 16:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
13.12.2024, 13:00 - 16:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
20.12.2024, 13:00 - 16:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
Kosten: € 130,00
Anmeldung bis spätestens 15.11.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Lesen macht Freude und Zuhören auch! Als Vorlesepat:in beherrschen Sie die Kunst des Vorlesens, die zielgruppengerechte Buchauswahl, den Umgang mit Stimme und Sprache und die Gestaltung mit Vorlesesituationen.

Ausbildung

Modul 1 Einführung,Rolle

Modul 2 Stimme

Wahlmodul Senior:innen

Modul 3 Vorlesesituationen

Wahlmodul Kinder

Modul 4 Praxis;


Lesen macht Freude, und Zuhören auch. Als Vorlesepatin oder Vorlesepate beherrschen Sie die Kunst des Vorlesens, die zielgruppengerechte Buchauswahl, den Umgang mit Stimme und Sprache und die Gestaltung von Vorlesesituationen.

Vorlesepat:innen geben ihre eigene Freude am Lesen und der Literatur an Kinder im Vorschulalter oder Senior:innen weiter. Gemeinsam wird in Bibliotheken, Gemeinden, in Kindergärten und Pflegeheimen usw. gelesen und die Phantasie der Zuhörenden aktiv angeregt.

Vorlesepat:innen geben ihre eigene Freude am Lesen und der Literatur an Kinder oder Senior:innen weiter. Gemeinsam wird in Bibliotheken, Gemeinden, in Kindergärten oder Pflegeheimen usw. gelesen und die Phantasie der Zuhörenden aktiv angeregt.
Infoartikel zu diesem Thema: Ganz Ohr! Ausbildung VorlesepatIn

Sa. 23.11.2024  |  Kirche im Dialog  |  B24-A00098

Interkulturelle Kommunikation

1010 Wien, Stephansplatz 6/I/Dachgeschoss, Veranstaltungszentrum der Erzdiözese
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen

In der Kommunikation mit Menschen unterschiedlicher Herkunft bedarf es eines Verständnisses von Diskriminierung und Rassismus. Wie kann ich kultursensibel auf Unterschiede reagieren?

Wie können wir unsere Sprache, Räume und Begegnungen diskriminierungsfrei gestalten?

Information und Anmeldung: www.kircheimdialog.wien

Inhalte: ⚫ Kompetent kommunizieren im interkulturellen Kontext ⚫ Anti-Rassismus und Zivilcourage, Diskriminierung verstehen ⚫ Kultursensible Sprache und Raumgestaltung

Mo. 25.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00147

LIMA - Lebensqualität im Alter

Gedächtnis und Körper spielend trainieren

Monika Orschulik
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 55,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
25.11.2024, 09:30 - 11:30
02.12.2024, 09:30 - 11:30
09.12.2024, 09:30 - 11:30
13.01.2025, 09:30 - 11:30
20.01.2025, 09:30 - 11:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 55,00

Lima ist ein spezielles Trainingsprogramm für Frauen und Männer ab 55, die körperliche, geistige und seelische Gesundheit für lange Zeit erhalten oder verbessern wollen. In fröhlicher Runde trainieren Sie Gehirn, Körper und Alltagsbewältigung.

LIMA entwickelte sich aus den Erkenntnissen der Gehirnforschung und enthält unter anderem Bewegungsübungen für ein gutes Gleichgewicht und mehr Sicherheit in der Alltagsbeweglichkeit. Ebenso erhöhen gezielte Gedächtnisübungen Ihre Merk- und Konzentrationsfähigkeit. Beim Austausch zu Alltagsfragen und Spiritualität können Sie Stress abbauen, soziale Kontakte knüpfen und neue Perspektiven finden. Mit viel Abwechslung, geistigen Herausforderungen und Lachen können wir gemeinsam aktiv in der Gruppe Körper, Geist und Seele fit halten. Zum Beispiel mit dem Kofferpack-Spiel – eine sehr beliebte Merkübung – können Sie sehr rasch Fortschritte in Ihrer Gedächtnisleistung bemerken. Auch der gemeinsame Tanz gehört zu einem ganzheitlichen Training. Dabei wird die Merkfähigkeit erhöht und die Muskeln gestärkt. Und außerdem macht es Spaß!

Bei regelmäßigem Besuch einer LIMA – Trainingsgruppe werden Sie Ihre geistige, körperliche und seelische Fitness verbessern und so Ihre Lebensqualität erhalten oder sogar verbessern. Es ist eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und dabei die eigene körperliche und geistige Gesundheit durch viele unterschiedliche Übungen zu stärken. Der regelmäßige Austausch in der Gruppe erweitert den eigenen Horizont, bringt neue Impulse zur Alltagsbewältigung und wird Ihre Lebensqualität erhöhen.

Mo. 25.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00148

LIMA - Lebensqualität im Alter

Gedächtnis und Körper spielend trainieren

Monika Orschulik
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 55,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
25.11.2024, 14:30 - 16:30
02.12.2024, 14:30 - 16:30
09.12.2024, 14:30 - 16:30
13.01.2025, 14:30 - 16:30
20.01.2025, 14:30 - 16:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 55,00

Lima ist ein spezielles Trainingsprogramm für Frauen und Männer ab 55, die körperliche, geistige und seelische Gesundheit für lange Zeit erhalten oder verbessern wollen. In fröhlicher Runde trainieren Sie Gehirn, Körper und Alltagsbewältigung.

LIMA entwickelte sich aus den Erkenntnissen der Gehirnforschung und enthält unter anderem Bewegungsübungen für ein gutes Gleichgewicht und mehr Sicherheit in der Alltagsbeweglichkeit. Ebenso erhöhen gezielte Gedächtnisübungen Ihre Merk- und Konzentrationsfähigkeit. Beim Austausch zu Alltagsfragen und Spiritualität können Sie Stress abbauen, soziale Kontakte knüpfen und neue Perspektiven finden. Mit viel Abwechslung, geistigen Herausforderungen und Lachen können wir gemeinsam aktiv in der Gruppe Körper, Geist und Seele fit halten. Zum Beispiel mit dem Kofferpack-Spiel – eine sehr beliebte Merkübung – können Sie sehr rasch Fortschritte in Ihrer Gedächtnisleistung bemerken. Auch der gemeinsame Tanz gehört zu einem ganzheitlichen Training. Dabei wird die Merkfähigkeit erhöht und die Muskeln gestärkt. Und außerdem macht es Spaß!

Bei regelmäßigem Besuch einer LIMA – Trainingsgruppe werden Sie Ihre geistige, körperliche und seelische Fitness verbessern und so Ihre Lebensqualität erhalten oder sogar verbessern. Es ist eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und dabei die eigene körperliche und geistige Gesundheit durch viele unterschiedliche Übungen zu stärken. Der regelmäßige Austausch in der Gruppe erweitert den eigenen Horizont, bringt neue Impulse zur Alltagsbewältigung und wird Ihre Lebensqualität erhöhen.

Di. 26.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00184

In den Gärten des Glaubens

Gartenkultur und Religion

Dipl.-Ing. Dr. Christian Hlavac
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

„Kreuzgang, Blumen und das Paradies.“ Unter diesem Motto führt die Bilderreise zu Gärten in Europa, die mit unserem religiösen Glauben eng verbunden sind.

Die abendländische Klosterkultur ist ein wichtiger historischer Pfeiler unseres Gartenbaus und der Gartenkunst. Doch die Verbindungen zwischen Religion und Garten sind vielfältiger als man auf den ersten Blick glaubt. Das zeigt beispielsweise ein Blick in das Alte Testament, das mehrere Weltreligionen (mit-)geprägt hat.

Die abendländische Klosterkul- tur ist ein wichtiger historischer Pfeiler unseres Gartenbaus und der Gartenkunst. Doch die Verbindungen zwischen Religion und Garten sind vielfältiger als man auf den ersten Blick glaubt. Das zeigt beispielsweise ein Blick in das Alte Testament, das mehrere Weltreligionen (mit-)geprägt hat. Die Reise in Bildern ermög- licht uns, die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Religion und Garten zu erkennen.

Di. 26.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00233

Der Stephansdom bei Nacht

Ein unvergessliches Erlebnis

Klaus Brenner
Bildung unterwegs
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Riesentor Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Erleben Sie eine Reise durch verschiedenste Kulturepochen und zu verborgenen Orten, die Ihnen die kulturhistorische Bedeutung des Stephansdomes näherbringen.

Neben den Highlights des beeindruckenden Kirchenraumes und den mystischen Gängen der unterirdischen Begräbnisstätten wird Ihnen mit dem Aufstieg zum Dachboden, einem Gang durch die Regenrinne und dem Ausblick über die Dächer Wiens ein unvergessliches Erlebnis geboten.

Sie werden erkennen, dass die Architektur und die Kunstobjekte eine lebendige Geschichte von Jahrhunderten erzählen und die Liebe der Menschen zu Gott bezeugen.

Do. 28.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00185

Happy Stones

Farbenfrohe Mandalas malen

Sabine Schimani
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 35,00 plus Materialkosten für Farben 5,– plus je nach Bedarf für Steine, Herzen, etc. in diversen Größen ab 4,50 bei der Kursleiterin zu entrichten
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 35,00 plus Materialkosten für Farben 5,– plus je nach Bedarf für Steine, Herzen, etc. in diversen Größen ab 4,50 bei der Kursleiterin zu entrichten

Mandalas wurden bereits zu Urzeiten gemalt. Ein Kurs zur eigenen kreativen Inspiration, zur Beruhigung in stürmischen Zeiten und zum Entspannen im Alltag.

Du möchtest jemandem ein schönes selbst hergestelltes persönliches Geschenk

machen? Du liebst Farben oder möchtest dein  Zuhause mit einem neuen

Dekorationsstück ergänzen? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig.

Mandala Steine sind wunderschöne handgemachte Geschenke und zur dekorativen

Verwendung geeignet. Mit der Punktmalerei kann man farbenfrohe Mandalas auf Steine,

Herzen, etc. malen.

Eine sehr meditative Arbeit, bei der man gut Energie tanken kann. Bitte mitbringen: Malschürze

Do. 28.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00186

Damit das Lernen zu Hause nicht zur Qual wird

Konzentrationshelfer und Gehirntraining für den Alltag mit Kindern

Mag. Barbara Schick
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Bessere Noten? Mehr Konzentration? Entspannt Hausübung machen? Klingt alles wie ein Märchen? Hier gibt es jede Menge Input, wie das Wirklichkeit werden kann.

Lernen muss nicht anstrengend sein, es kann auch Spaß machen! Wie das gelingen kann, erfahren Sie in diesem Mitmach- Workshop. Wir probieren gemeinsam Übungen und Spiele aus, die die Konzentration Ihres Kindes in nur 2 Minuten pushen und das mühsame Hausübungssetting auflockern.  

Sie erfahren, welchen Einfluss der Sitzplatz Ihres Kindes auf seine Konzentration hat und wie Sie es schaffen, den Blick Ihres Kindes zu erweitern, so dass das Abschreiben und Lesen zum Kinderspiel wird.

2-5 Minuten am Tag können einen riesigen Unterschied machen und ich zeige Ihnen, wie Sie diese optimal nützen.

Am Ende dieses Workshops wissen Sie, wie Sie Ihr Kind optimal dabei unterstützen, konzentriert zu arbei- ten, Lernstoff effizient aufzunehmen und wie Sie Lernpausen nützen können, um das Gehirn zu aktivieren und zusätzliche Synapsen zu bilden. Sie verstehen, was beim Lernen im Gehirn passiert und können dementsprechend auf die Bedürfnisse Ihres Kindes reagieren.

Fr. 29.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00187

Individueller echter Silberschmuck aus Art Clay Silver

Workshop

Sabine Schimani
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 85,00 plus Material (je nach Bedarf ca. 70,– 90,–) ist nicht in den Workshopkosten enthalten. 10g Silber kosten ca. 30,–. und werden direkt mit der Kursleitung abgerechnet.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 85,00 plus Material (je nach Bedarf ca. 70,– 90,–) ist nicht in den Workshopkosten enthalten. 10g Silber kosten ca. 30,–. und werden direkt mit der Kursleitung abgerechnet.

Ein schönes echtes selbst handgefertigtes Silberschmuckstück für deine Liebsten oder auch einfach für dich selbst? Hier kannst du an einem Tag einige Silberschmuckstücke selbst mit einer neuen leichten Technik anfertigen.
Art Clay Silver ist eine Technik, mit der du echten Silberschmuck wie Ohrringe, Anhänger und Ringe auf einfache Weise selbst kreieren kannst. In diesem Workshop lernst du die Grundtechniken, um mit Silver Art Modelliermasse, Paste oder Spritzmasse selbst gestaltete Silberschmuckstücke herzustel- len. Bitte mitbringen: frische oder getrocknete Blätter aus der Natur Nach diesem Kurs wirst du mit Freude deine echten selbst angefertigten Silberschmuckstücke bereits tragen können.

Sa. 30.11.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00150

Ich schreib es auf

Kreatives Schreiben biografischer Texte

Mag. Gertraude Wagerer
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 25,00

„Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können,“ meinte Jean Paul. Stimmt!

Ausgehend von einem Impuls erinnern wir schreibend Erlebnisse, die so oder so ähnlich stattgefunden haben. Daraus können Geschichten oder Gedichte entstehen, die uns unsere vorhandenen Ressourcen und unser gelebtes Leben bewusstmachen. Sein eigenes Leben erzählen ist der Versuch, im Rückblick Dinge und Zusammenhänge zu verstehen. Man versucht, einen roten Faden darin zu entdecken. Manchmal kann uns ein literarischer Text auch helfen, dem Erinnerten eine interessante Form zu geben. Die Kreativität ist kein Widerspruch zur Wahrhaftigkeit und die Lust zu Fabulieren wächst, wenn wir zeitgleich schreiben. Wer möchte, kann andere dann mit seiner/ihrer Geschichte beschenken. Im besten Fall haben die Teilnehmenden am Ende nicht nur ein vollgeschriebenes Heft oder eine Mappe mit Blättern, sondern auch ganz viele Ideen und viel Lust, in der Gruppe oder auch allein weiterzuschreiben. Denn Schreiben ist „die Freundin, die jederzeit den Hörer abhebt, … ein Lebenselixier... ein Goldbarren ohne Kursverfall… (B. Pachl-Eberhart)

Wir erinnern an den einzelnen Abenden einzelne Episoden, so entfaltet sich ein Kaleidoskop von Geschichten, die uns beglücken, stärken und Mut machen können. Schriftsteller:innen werden immer wieder gefragt, ob diese Geschichte wahr sei.

Damit meinen die Fragenden, ob es sich genauso zugetragen habe und bekommen als Antwort: so erinnere ich es heute. Wir wollen Geschichten finden, die in unserem Leben so oder so ähnlich stattgefunden haben oder – vielleicht auch in Zukunft – stattfinden könnten.

Wir entdecken schreibend neue Sichtweisen, innere Schätze. Die Freude am Formulieren

Mi. 04.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00207

Kleiner Pilgerweg durch die schlafende Natur

In den kahlen Ästen steckt die Kraft des Lebens für das nächste Jahr

Maria Kvarda
Bildung unterwegs
Kosten: € 30,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Lusthaus, leichter Wanderweg, ca. 4km Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 30,00

Auf dieser Adventwanderung in die Nacht hinein nehmen wir den Kreislauf in der Natur als Bild für ein Nachdenken über uns. In der Natur wird jedes Jahr Altes losgelassen und macht Platz für das Neue. Was sollen wir loslassen?

Welches Neue will sich Platz schaffen? Wir gehen entlang Lusthauswasser und Krebsenwasser zur Friedenspagode bis Maria Grün. Wasser, knorrige Bäume, altes Laub unter unseren Füßen, vielleicht noch etwas Grün am

Wegesrand, all das wollen wir in Meditationen einfließen lassen. Die Zeit der langen Nächte ist in allen Kulturen eine besondere Zeit. Wir werden Texte aus verschiedenen Kulturen hö- ren, die sich mit dieser Jahreszeit befassen.

Der Kreislauf der Natur durch die Jahreszeiten kann uns Anregung sein, über das Wachsen und Vergehen in unserem Leben nachzudenken.

Do. 05.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00208

Weihnachtliches Wien

Auf den Spuren von Tradition und Brauchtum im Advent

Mag. Katharina Trost
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: in der U-Bahn Station Stephansplatz, vor dem Ströck beim Ausgang Stephansplatz, Ende: Weihnachtsmarkt Freyung Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Hören Sie bei einem be- sinnlichen Spaziergang durch die Stadt von den Ursprüngen so mancher lieb gewordener Bräuche, aber auch von vergessenen Traditionen rund um die schönste Zeit im Jahr.

Seit wann gibt es Adventkränze? Warum bringt uns das Christkind die Geschenke? Was versteht man unter Lösseln? Wir wandeln auf den Spuren von Advent- und Weihnachtstraditionen durch entlegene Gassen und verschlungene Pfade, zum Teil auch abseits vom Geschäftstrubel. Natürlich kommen wir aber auch an dem einen oder anderen Christkindlmarkt vorbei.

Die perfekte Art, sich stressfrei in Weihnachtsstimmung zu bringen.

Do. 05.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00209

Weihnachtliches Wien

Auf den Spuren von Tradition und Brauchtum im Advent

Mag. Katharina Trost
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: in der U-Bahn Station Stephansplatz, vor dem Ströck beim Ausgang Stephansplatz, Ende: Weihnachtsmarkt Freyung Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Hören Sie bei einem be- sinnlichen Spaziergang durch die Stadt von den Ursprüngen so mancher lieb gewordener Bräuche, aber auch von vergessenen Traditionen rund um die schönste Zeit im Jahr.

Seit wann gibt es Adventkränze? Warum bringt uns das Christkind die Geschenke? Was versteht man unter Lösseln? Wir wandeln auf den Spuren von Advent- und Weihnachtstraditionen durch entlegene Gassen und verschlungene Pfade, zum Teil auch abseits vom Geschäftstrubel. Natürlich kommen wir aber auch an dem einen oder anderen Christkindlmarkt vorbei.

Die perfekte Art, sich stressfrei in Weihnachtsstimmung zu bringen.

Fr. 06.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00189

Weihnachtszauber

Grußkarten für die festlichste Zeit des Jahres gestalten

Sandra Biskup
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 38,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 38,00

Persönliche Worte dekorativ zu Papier gebracht: Nicht nur die Beschenkten erfreuen sich an selbstgestalteten Grußkarten zu jedem Anlass; die Tätigkeit des Zeichnens selbst versetzt uns in einen ruhigen, entspannten Zustand.

In diesem Kurs widmen wir uns dem Handlettering, dem Schreiben und Zeichnen von Buchstaben und Worten. Die Kursleiterin Sandra Biskup unterstützt Sie dabei mit ihrer jahrelangen Erfahrung als ausgebildete Grafikerin und Illustratorin.


Inhalte des Kurses:

- Zeichnen von Buchstabenformen

- Kriterien der Schriftgestaltung

- Layout & Gestaltung der Grußkarte (Format A6)

- Dekorative Elemente und Muster

- Ausarbeitung in Marker und/oder Farbstiften


Materialliste:

- Bleistift HB oder B, Knetgummi, Spitzer

- Skizzen- oder Kopierpapier in A4

- Fineliner in schwarz oder anderen Farben

- Farbstifte und /oder Marker oder Filzstifte

- stärkeres Papier (ca. 200-300g) mit glatter Oberfläche im gewünschten Format zugeschnitten; für Karten z.B. A6-Postkartenformat

- optional: Gold- oder Silberstift für weihnachtlichen Glanz

Als Teilnehmer:in des Kurses lernen Sie Schriftarten kennen und formen Buchstaben zu Worten. Auf Postkarten platzieren wir die persönlichen Grüße und schmücken sie anlassbezogen mit dekorativen Mustern in stimmigen Farben mit Farbstiften und/oder Markern. Am Ende des Kurses nehmen Sie 1-2 persönliche Grußkarten mit nach Hause, die Sie gerne verschenken oder behalten können. Ihre Liebsten werden sich freuen!

Sa. 07.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00188

Nein sagen, ohne zu verletzen

Wie kommuniziere ich wertschätzend und nachvollziehbar meine Grenzen?

Mag. Dominique Kerschbaumer-de Valon
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 75,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 75,00

Jemandem eine Bitte abzuschlagen, fällt uns oft schwer. Wir befürchten, die andere Person zu kränken und unserer Beziehung zu schaden. Deshalb gehen wir häufiger über unsere Grenzen, als uns guttut.

Wie können wir ein „Nein“ mit gutem Gewissen aussprechen?

In diesem Seminar üben wir, unsere Grenzen wahrzunehmen, ehe diese überschritten werden. Wir lernen, wertschätzend mitzuteilen, wenn uns etwas zu viel wird und nachvoll- ziehbar zu begründen, weshalb wir eine Bitte abschlagen.

Eine wiederkehrende Situation: jemand bittet uns um Unterstützung, zu einem Zeitpunkt, an dem es uns an Zeit und an Ressourcen fehlt. Wir zögern, aus Rücksicht für den Anderen, die Andere, ein „Nein“ auszusprechen. Sagen wir dann widerstrebend und halbherzig „Ja“, obwohl es uns drängt, abzulehnen? Oder riskieren wir, als Egoisten zu gelten, wenn wir die Bitte unseres Gegenübers abschlagen?


Wie können wir ein „Nein“ auf konstruktive Weise kommunizieren?


Wir werden in diesem Seminar lernen, unsere Grenzen bewusst wahrzunehmen und rechtzeitig, auf freundliche und wertschätzende Weise unser „Nein“ auszusprechen. Wir verwenden dafür Elemente der „Gewaltfreien Kommunikation“ von M. Rosenberg, die auf Konsens-Lösungen ausgerichtet ist. Wir arbeiten und üben mit zahlreichen Praxisbeispielen, um die Umsetzung im Alltag zu erleichtern.


Wenn es uns gelingt, nachvollziehbar zu machen, dass unser „Nein“ weder eine Ablehnung der anderen Person noch eine Geringschätzung für ihr Anliegen bedeutet, haben wir bereits einen großen Schritt in Richtung konstruktiver Abgrenzung getan.

Damit erhöhen wir die Chancen, verstanden und mit unserem „Nein“ akzeptiert zu werden, ohne dass unsere Beziehungen darunter leiden. Darüber hinaus versuchen wir, konstruktive Lösungen anzubieten, bei denen die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt werden.

Sa. 07.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00211

Quiltplauderei - Quilten und mehr

…denn jedes kreative Handarbeiten macht glücklich!

1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 3,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 3,00

Die Quiltplauderei ist ein für alle Personen offenes Treffen, bei dem wir nähen oder quilten, stricken, häkeln, sticken, plaudern und lachen. Wir treffen einander etwa einmal im Monat und wer Zeit findet, ist herzlich willkommen!
In einer netten Gruppe plaudern wir und machen das, was unser liebstes Hobby ist: Handarbeiten. Interessiert, uns „über die Schulter zu sehen“ und vielleicht auch kreativ zu werden? Wir freuen uns auf Ihr Kommen, langweilig wird es sicherlich nicht!

Mo. 09.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00169

Getanzter Jahreskreis - Weihnachtliche Tanzfreuden

Die Schätze der Jahreszeiten tanzen

Andrea Löw
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Tanzend ein Licht in sich entzünden und mit leuchtendem Herzen inmitten des Weih- nachtswunders ankommen!
Lichtertänze, Weihnachtslieder und -tänze, stimmungsvolle Texte

Di. 10.12.2024  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B24-V00137

Bits & Bytes Plausch

Digitaler Austausch in realer Umgebung

Elisabeth Eder-Janca
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entspannt, gemeinsam mit Humor und Geduld die Herausforderungen, die Smartphone & Co uns liefern, praktisch angehen. Am Ende jedes Moduls haben wir das Smartphone wieder ein Stück weit fester im Griff.
Wir entdecken neue Möglichkeiten der Nutzung und sind im Umgang mit dem digitalen Gerät sicherer und selbstständiger.

Do. 12.12.2024  |  KBW Gaweinstal PV An der Brünnerstraße Mitte  |  B24-X00051

Getanzte Weihnachtszeit

Andrea Löw
2191 Gaweinstal, Withalmstraße 8, Pfarrgwölb Gaweinstal
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 20,00

Anmelden bei Brigitta Kalina, +43 (650) 223 08 20, b.kalina@aon.at

Die Schätze der Jahreszeiten tanzen

Tanzend ein Licht in sich entzünden und mit leuchtendem Herzen inmitten des Weihnachtswunders ankommen!

Lichtertänze, Weihnachtslieder und -tänze, stimmungsvolle Texte

Keine Vorkenntnisse nötig

Do. 12.12.2024  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B24-E00057

Die schönsten Weihnachtstexte lesen

Felix Kurmayer
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 25,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00
Anmeldung bis spätestens 10.12.2024 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

Bereiten wir uns gemeinsam auf das Weihnachtsfest vor, indem wir ausgesuchte Texte dafür erarbeiten.

Direkt neben dem Stephansdom, im Seminarraum vom 280 Jahre alten Curhaus, bieten wir exklusiv mit Felix Kurmayer dreistündige Workshops für alle an,

Der dreistündige Workshop ist für alle geeignet, die sich intensiv mit gelungener Kommunikation auseinandersetzen wollen.

Mi. 08.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00007

NUAD – Heilsame Berührung

… hilft loszulassen, Stress abzubauen und sich selbst neu zu erleben!

Michal Silbiger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 98,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
08.01.2025, 18:00 - 21:00
15.01.2025, 18:00 - 21:00
22.01.2025, 18:00 - 21:00
29.01.2025, 18:00 - 21:00
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 98,00

Lieben Sie Entspannung durch Berührung und Massage von einem vertrauten Menschen?

Durch Berührung, sanfte Dehnung und Stre- ckung des Körpers werden bei der asiatischen Massagetechnik NUAD Blockaden gelöst, der Energiefluss wird aktiviert und das Gleichge- wichtzwischen Anspannung und Entspannung wiederhergestellt.

Die chinesische Medizin geht davon aus, dass die Lebensenergie Qi in Leitbahnen unseren

Körper durchfließt, alle Organe versorgt und uns vor äußeren, krankmachenden Einflüssen

schützt.

Das „Bearbeiten“ der Energielinien mit den Handballen und Daumen, Ellbogen und Füßen

erfolgt bei dieser Methode am bekleideten Körper auf einer Bodenmatte.

NUAD wird immer individuell auf die Bedürfnisse des Gegenübers abgestimmt!

Bei diesem Workshop erlernen Sie eine vollständige NUAD-Behandlung selbstständig

durchzuführen! Alles, was Sie dazu brauchen, ist:

• eine vertraute Person, mit der Sie gerne eine NUAD-Behandlung erlernen möchten:

Partner*in, Freund*in...sonstige Verwandte oder Bekannte!

• ein Leintuch und ein kleines Handtuch

• bequeme, langärmlige Kleidung

• Haarband bei langem Haar

Erleben Sie gemeinsam 4 Abende Erholung, Entspannung und Regeneration nach alter asiatischer Tradition!

Do. 09.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00012

Wien-Museum

Von Oswald Haerdtl, Stadtmodellen und ganz neuen Aussichten

Mag. Susanne Hermann
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Seit Dezember 2023 hat das Wien Museum am Karlsplatz wieder seine Tore für uns geöffnet. Es hat sozusagen einen „Hut“ aufgesetzt bekommen. Das bedeutet viel mehr Fläche als bisher für tolle Exponate, die jetzt in einem ganz neuen Licht erstrahlen.

Einige Jahre mussten wir auf die Wiedereröffnung warten, es hat sich gelohnt. In einer spiralförmigen Ausstellung schrauben wir uns durch die Geschichte, von den ersten Besiedlungen über den Bau des Stephansdoms bis zur Jetzt-Zeit. Es ist eine Ausstellung zum Angreifen geworden, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit der neuesten Technik ersteht die Stadtgeschichte vor unseren Augen. Zu einem der Höhepunkte zählt sicher das Modell des Stephansdoms, sehr zentral wird hier die Architektur und Geschichte dieses Baus erzählt. Natürlich haben auch die Belagerungen der Osmanen einen Platz bekommen, allerdings wird diese Episode in der Geschichte jetzt anders gesehen als bisher. Vieles, was wir bisher angenommen haben, hat sich bei genauerem Hinsehen als falsch erwiesen. Wir kommen auch beim berühmten Wal Poldi vorbei, bewundern den Donnerbrunnen und vieles mehr. Natürlich hat auch die Jahrhundertwende mit den berühmten Künstlern und Künstlerinnen Platz bekommen. Vor allem eine Hexe sticht hier heraus....

In einer spiralförmigen Ausstellung schrauben wir uns durch die Geschichte, von den ersten Besiedlungen über den Bau des Stephansdoms bis zur Jetzt-Zeit. Die Führung bietet einen Überblick über die Sammlung und soll Lust auf mehr machen. Jeder und jede Geschichts- interessierte findet hier viel Platz und Gelegenheit zur Vertiefung.

Fr. 10.01.2025  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B25-C00001

»Café Zeitreise« für Menschen mit Demenz und Angehörige

Train-the-Trainer-Seminar für Moderator*innen

Norbert Partl, Andrea Coulon, Christina Mittendorfer, Dr. Katharina Renner, Mag. Petra Rösler, Dipl.-PAss Werner Jankovich, Marianne Buchegger
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Kosten: € 350,00 Bei Buchung als 2er Team fällt der Betrag nur einmal an. Für Teilnehmer:innen im Rahmen des Projekts „Café Zeitreise in der Pfarre“ in der Erzdiözese Wien gelten besondere Regelungen.
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
10.01.2025, 10:00 - 18:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
10.01.2025, 16:45 - 17:45, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
11.01.2025, 09:00 - 17:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
22.03.2025, 09:00 - 16:00
Blended Learning
Kosten: € 350,00 Bei Buchung als 2er Team fällt der Betrag nur einmal an. Für Teilnehmer:innen im Rahmen des Projekts „Café Zeitreise in der Pfarre“ in der Erzdiözese Wien gelten besondere Regelungen.

Anmelden bei Mag.(FH) Norbert Partl, norbert.partl@caritas-wien.at

Ein Schulungsangebot das befähigt, ein Café Zeitreise aufzubauen oder in einem bestehenden Angebot als Moderator:innen tätig zu werden.

„Café Zeitreise“ ist ein Unterstützungsangebot für Menschen mit Demenz und betreuende Angehörige.

Zwei Moderator:innen begleiten nach einer gemeinsamen Kaffeezeit jeweils eine der Zielgruppen.

In der Aktivierungsgruppe für Menschen mit Demenz wirken zusätzlich auch Freiwillige mit.

Das Seminar vermittelt das Konzept, klärt die Rollen der Moderator:innen, ihre Zusammenarbeit sowie die Begleitung der Freiwilligen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Grundqualifikation (Demenz und Gruppenleitung). Seminarleitung: Mag. (FH)Norbert Partl MAS, Sozialarbeiter, Master of Science - Demenzstudien und Andrea Coulon, Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin

Fr. 10.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00003

Ein Tag zum Schreiben ist ein Tag für Dich!

Viele bunte Schreibimpulse beflügeln die Fantasie und lassen federleicht Geschichten entstehen.

Sabine Spitzer-Prochazka MSc
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 60,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 60,00

Gemeinsam schreiben, lesen, lachen, besinnen – so wird der Schreibtag zur Kraftquelle für alle.

In einer Gruppe Gleichgesinnter schreibt es sich besonders leicht und das Teilen der Texte verdoppelt die Freude am Kreativsein. Der Kurs beinhaltet:


  • Anleitungen, die den Einstieg ins kreative Schreiben erleichtern
  • Bilder, Texte und Sprachspiele als Schreib-Impulse
  • Übungen zur Förderung von Fantasie und Kreativität
  • Gemeinsames Vorlesen und Zuhören in der Gruppe
  • Auseinandersetzung mit relevanten Themen auf persönlicher Ebene
Am Ende des Kurses halten Sie selbst verfasste Texte in Händen, haben Freude und Selbstbewusstsein aus dem kreativen Schaffen geschöpft und konnten miterleben, wie beglückend der Austausch mit anderen Schreibenden sein kann. Die Schreibtage sind für Schreibanfänger:innen wie für Profis gleichermaßen geeignet und können unabhängig voneinander einzeln gebucht werden.

Fr. 10.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00013

Wien-Museum

Von Oswald Haerdtl, Stadtmodellen und ganz neuen Aussichten

Mag. Susanne Hermann
Bildung unterwegs
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 21,00 inkl. Audioguide

Seit Dezember 2023 hat das Wien Museum am Karlsplatz wieder seine Tore für uns geöffnet. Es hat sozusagen einen „Hut“ aufgesetzt bekommen. Das bedeutet viel mehr Fläche als bisher für tolle Exponate, die jetzt in einem ganz neuen Licht erstrahlen.

Einige Jahre mussten wir auf die Wiedereröffnung warten, es hat sich gelohnt. In einer spiralförmigen Ausstellung schrauben wir uns durch die Geschichte, von den ersten Besiedlungen über den Bau des Stephansdoms bis zur Jetzt-Zeit. Es ist eine Ausstellung zum Angreifen geworden, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit der neuesten Technik ersteht die Stadtgeschichte vor unseren Augen. Zu einem der Höhepunkte zählt sicher das Modell des Stephansdoms, sehr zentral wird hier die Architektur und Geschichte dieses Baus erzählt. Natürlich haben auch die Belagerungen der Osmanen einen Platz bekommen, allerdings wird diese Episode in der Geschichte jetzt anders gesehen als bisher. Vieles, was wir bisher angenommen haben, hat sich bei genauerem Hinsehen als falsch erwiesen. Wir kommen auch beim berühmten Wal Poldi vorbei, bewundern den Donnerbrunnen und vieles mehr. Natürlich hat auch die Jahrhundertwende mit den berühmten Künstlern und Künstlerinnen Platz bekommen. Vor allem eine Hexe sticht hier heraus....

In einer spiralförmigen Ausstellung schrauben wir uns durch die Geschichte, von den ersten Besiedlungen über den Bau des Stephansdoms bis zur Jetzt-Zeit. Die Führung bietet einen Überblick über die Sammlung und soll Lust auf mehr machen. Jeder und jede Geschichts- interessierte findet hier viel Platz und Gelegenheit zur Vertiefung.

Fr. 10.01.2025  |  KBW Hetzendorf  |  B25-Y00001

Die Päpste der Renaissance - Termin wird verschoben

Mag. Andre Jesinghaus
1120 Wien, Marschallplatz 6, Pfarre Hetzendorf
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr

Fressgelage, Konkubinen und dubiose Geldgeschäfte kommen einem wohl in den Sinn, wenn man an die Päpste der Renaissance denkt. Der schlimmste von allen: Papst Alexander VI., dem sogar ein Verhältnis mit seiner Tochter nachgesagt wurde und der das Papsttum in eine Erbmonarchie umwandeln wollte. Martin Luther, der genau in dieser Zeit Rom besucht hat, lobte allerdings ausgerechnet diesen Papst. Ein Widerspruch in sich? Ich möchte versuchen ein wenig Licht ins Dunkel der Renaissance zu bringen, die ja auch eine Zeit der großen künstlerischen Entfaltung, besonders in Italien gewesen ist. Und vielleicht waren die Päpste gar nicht so schlimm, wie man vielleicht glaubt…


Sa. 11.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00004

Singkreis “Just come together and sing!”

Neubeginn.Ein klingender Anfang

Karin Steger
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 35,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 35,00

Du hast schon viel zu lange nicht mehr gesungen? Dann – Herzlich willkommen! An diesen Nachmittagen werden wir einfache Lieder singen, die wirklich jede:r ganz leicht erlernen und mitsingen kann. Wir singen in verschiedenen Sprachen und ohne Noten.

Singen weckt unsere Lebensgeister, es nährt unser Gefühl für Verbundenheit und Zugehörigkeit zur Gemeinschaft, und - es stärkt sogar das Immunsystem! Auch wenn du vielleicht glaubst, dass du "nicht singen kannst", - im gemeinsamen Klang bist du gut aufgehoben, und kannst dabei ganz vorsichtig deinen Anteil am Gelingen und Klingen im gemeinsamen Raum ausloten. Zusätzlich kannst du hier vielleicht auch deine Freude an deinem individuellen Selbst-Ausdruck wiederfinden.

Singend die guten Vorsätze ins Leben rufen. Wieder mehr singen, und öfter fröhliche Menschen treffen? Gehört das immer wieder auch zu deinen Neujahrs-Vorsätzen? Dann bist du hier genau richtig! Herzlich willkommen an diesem Sing- Nachmittag zum Jahresanfang, an dem sich viel auf Neubeginn beziehen wird.

Sa. 11.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00008

Buchbindeworkshop

Gestalten Sie ein Notizbuch mit klassischer Fadenbindung

Melanie Mezera
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 57,00 und 6,– Materialbeitrag (Materialbeitrag wird vor Ort eingehoben)
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 57,00 und 6,– Materialbeitrag (Materialbeitrag wird vor Ort eingehoben)

Schritt für Schritt wächst aus losen Papieren und Karton ein individuelles Notizbuch. In diesem Workshop lernen Sie alle Materialien und Arbeitsschritte kennen, um ein Notizbuch mit klassischer Fadenbindung herzustellen.
Diese Bindung eignet sich besonders für ein Tagebuch, Notizbuch oder Skizzenbuch. Nach dem Workshop halten Sie Ihr selbstgebundenes Buch in Händen. Ein Skriptum mit den nötigen Materialien sowie den einzelnen Arbeitsschritten wird im Anschluss an den Workshop als Email verschickt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Sa. 11.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00016

Quiltplauderei - Quilten und mehr

…denn jedes kreative Handarbeiten macht glücklich!

1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 3,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 3,00

Die Quiltplauderei ist ein für alle Personen offenes Treffen, bei dem wir nähen oder quilten, stricken, häkeln, sticken, plaudern und lachen. Wir treffen einander etwa einmal im Monat und wer Zeit findet, ist herzlich willkommen!
In einer netten Gruppe plaudern wir und machen das, was unser liebstes Hobby ist: Handarbeiten. Interessiert, uns „über die Schulter zu sehen“ und vielleicht auch kreativ zu werden? Wir freuen uns auf Ihr Kommen, langweilig wird es sicherlich nicht!

Mo. 13.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00002

Ich glaube, das tut mir gut

Argumente für ein religiöses Leben

Dipl.-Ing. Dr. Valentino Hribernig-Körber
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Vielen Menschen sagt Religion heute nichts. Kritisch betrachten sie problematische Aus- wüchse religiöser Praxis. Grund genug, einmal positiven Erfahrungen Gehör zu verschaffen: wie der Glaube eine Schule sein kann für ein reiches, erfülltes Leben …
… Ein Leben aus dem Glauben - ist das etwas Erstrebenswertes? Von „außen“ betrachtet erscheint Religion oft wie ein Bündel aus Geboten und Verboten, die den Menschen an seiner Selbstentfaltung hindern. Andererseits spürt man bei vielen ein Bedürfnis nach „Spiritualität“ - ohne dass sie sagen könnten, was damit gemeint ist. Wir wollen zeigen: es gibt eine Lebensqualität, die nur religiöse Menschen erfahren. Das mag uns auch helfen zu begründen, was es mit unserem eigenen Glauben auf sich hat.

Di. 14.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00011

Der Stephansdom bei Nacht

Ein unvergessliches Erlebnis

Klaus Brenner
Bildung unterwegs
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Riesentor Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Erleben Sie eine Reise durch verschiedenste Kulturepochen und zu verborgenen Orten, die Ihnen die kulturhistorische Bedeutung des Stephansdomes näherbringen.

Neben den Highlights des beeindruckenden Kirchenraumes und den mystischen Gängen der unterirdischen Begräbnisstätten wird Ihnen mit dem Aufstieg zum Dachboden, einem Gang durch die Regenrinne und dem Ausblick über die Dächer Wiens ein unvergessliches Erlebnis geboten.

Sie werden erkennen, dass die Architektur und die Kunstobjekte eine lebendige Geschichte von Jahrhunderten erzählen und die Liebe der Menschen zu Gott bezeugen.

Di. 14.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00015

Bits & Bytes Plausch

Digitaler Austausch in realer Umgebung

Elisabeth Eder-Janca
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Entspannt, gemeinsam mit Humor und Geduld die Herausforderungen, die Smartphone & Co uns liefern, praktisch angehen. Am Ende jedes Moduls haben wir das Smartphone wieder ein Stück weit fester im Griff.
Wir entdecken neue Möglichkeiten der Nutzung und sind im Umgang mit dem digitalen Gerät sicherer und selbstständiger.

Mi. 15.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00009

Stimme – Sprechen – selbstbewusstes Auftreten

Mag. Julia Vogl
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 68,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
15.01.2025, 18:30 - 20:30
22.01.2025, 18:30 - 20:30
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 68,00

Trauen Sie sich des Öfteren nicht, Ihre ganze Persönlichkeit einzubringen? Wollen Sie an Stimme, Rhetorik und Auftreten arbeiten? Oder haben Sie einfach insgesamt das Gefühl, dass Sie diesbezüglich etwas verbessern wollen?

Gemeinsam werden wir uns langsam dem Thema Stimme und Sprechen annähern. Zuerst mit ruhigen Atem, - und Stimmübungen, dann gehen wir im Ensemble weiter in Richtung Auftreten, Performance. Wenn wir uns ruhig und sicher fühlen, können wir uns auch einzeln in Auftrittsübungen wagen und diese auch gegenseitig und geführt einschätzen lernen und üben. Verteidigung und Positionierung im positiven Sinne in Rede, Gegenrede und Performance wird ein großes Thema sein. Falls Interesse besteht, dürfen wir uns auch ein bisschen in kleinen Theaterimprovisationen versuchen.

Falls Interesse besteht, dürfen wir uns auch ein bisschen in kleinen Theater- improvisationen versuchen. Ziel ist es, in einer geschützten Atmosphäre und mit einem rundum guten Gefühl zu lernen, sich mutig auszudrücken. Natürlich werden diese neu erlernten Fähigkeiten im Alltag (beruflich und privat) ihren Ausdruck finden.

Do. 16.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00001

Lichtblicke im Chaos

Teil 3: Aktuelle Herausforderungen

Dr. Rainald Tippow
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 17,00

Die Welt scheint in Chaos und Unübersichtlichkeit zu versinken.

Christliche Zugänge zu einer pluralen, zerrissenen und empörten Welt

An drei Vormittagen werden wir eine bunte Reise in das wechselvolle Verhältnis zwischen Kirche und Gesellschaft von der Antike bis heute unternehmen. Wie weit kann schließlich das biblische gute und gerechte Leben bei den heutigen Herausforderungen helfen?

Migration, Flucht, Kriege, Klimakatastrophe und vielfältige Lebensbedrohungen lassen sich aber jedenfalls im ethischen Diskurs einordnen.

Fr. 17.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00010

Bodytalk

Dein Weg zu besserem Körpergefühl und bewussterem Essen

Sabine Spitzer-Prochazka MSc
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 75,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 75,00

Fühlst du dich in deinem Körper rundum wohl? Oder ist da noch „Luft nach oben“...? Wie du zufriedener wirst, wie du gesünder und bewusster mit deinem Körper umgehst, das wollen wir in diesem Kurs gemeinsam erarbeiten.

Das sind die Kurs-Inhalte:

-        Body-Story: Zur Geschichte und Entwicklung deines Körpergefühls

-        Ziel-Check: Was du erreichen möchtest und erreichen kannst

-        Lust & Frust: Über die Psychologie des Essens

-        Absolut ich: Deine ganz persönlichen Herausforderungen

-        How to...: Der Motivations-Zirkel und sein Nutzen für deine Gesundheit

-        Eins, zwei, drei,... : Konkrete Umsetzungsschritte zur Selbstfürsorge

Spielerisch und kreativ werden wir uns mit der Beziehung zu unserem Körper auseinandersetzen, herausfinden, was er wirklich braucht und wie wir liebevoll mit ihm umgehen. Basierend auf der Psychologie des Essens werden wir Verhaltensmuster erkennen und individuelle Wege zur Veränderung erarbei- ten. Gestärkt und motiviert wird es unser Körper danken!

Sa. 18.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00014

Silent White

Schneeschuhwandern auf der Rax

Walter Müller
Bildung unterwegs
Kosten: € 65,00 inkl. Schneeschuhverleih
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: oberster Parkplatz der Raxseilbahn/Hirschwang, Ende ebendort An/Rückreise: Individuell; wir empfehlen Fahrgemeinschaften. Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 65,00 inkl. Schneeschuhverleih
Anmeldung bis spätestens 10.01.2025
Wir entfliehen der Hektik des Alltags und dem Grau der Stadt und tauchen ein in den strahlend weißen Schnee und die Stille der ruhenden Winterlandschaft…

Ein Tag in der winterlichen Landschaft des Rax-Plateaus/NÖ.  Wir wandern abseits der „ausgetretenen“ Pfade und ziehen da und dort neue Spuren in den unberührten Schnee.

Für das Mittags-Picknick finden wir uns einen geeigneten Platz direkt in der stimmungsvollen Schneelandschaft. Optional ist die Einkehr in einer der Hütten, die jedoch im Winter nicht immer geöffnet sind.

Auch für Anfänger:innen im Schneeschuhwandern geeignet, körperliche Fitness für 4-5 Stunden Gehzeit erforderlich.  Für den „Auf- bzw. Abstieg“ nützen wir die Rax-Seilbahn

Ausrüstung:  warme, hohe Wander- oder feste Winterschuhe (keine Moonboots), Winterbekleidung (Haube, Handschuhe!!), evtl. Wechsel-Wäsche, Sonnen-/Lippenschutz,  Trinkflasche, Mittagspicknick, Wander-/Skistöcke; Gamaschen (vorteilhaft aber kein Muss), Tagesrucksack mit Regenhülle, Sitzunterlage für Picknick im Schnee

Wetterbedingt können sich Änderung der Routen/Gehzeiten ergeben bzw. kann es auch zu einer kurzfristigen Absage kommen.

Das Sportliche steht nicht im Vordergrund. In erster Linie geht es um das genussvolle Erleben der winterlichen Landschaft mit ihren wunderbaren Ausblicken auf die uns umgebende Bergwelt (Schneeberg, etc.)

Mo. 20.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00006

Tanzend die eigene Mitte finden

Meditative Kreistänze zu Bachblüten, Heilkräutern und Natur

Mag. Heidemarie Walbert
1220 Wien, Donau-City-Straße 2, Donaucitykirche
Kosten: € 17,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 17,00

Wir tanzen ruhige und auch schwungvolle meditative Kreistänze, die uns durch ihre Choreografie, die Wirkung der Musik und die Energie der Bachblüten und Heilkräuter in unsere Mitte bringen. Es entsteht beim Tanzen ein harmonisierendes Energiefeld.
Neben Bachblüten- und Heilkräutertänzen tanzen wir auch zu Mondphasen, Bäumen, Jah- reszeiten und den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft. Die Freude an Musik und Bewegung steht für uns im Vordergrund. Wir können inner- lich zur Ruhe kommen, Kraft für den Alltag schöpfen und aktiv etwas für unser Wohlbefin- den tun. Wer gehen kann, kann auch tanzen! Um mit uns zu tanzen, brauchen Sie weder Tanzerfahrung noch eine:n eigene:n Partner:in. Wir tanzen in der Gruppe.

Mo. 27.01.2025  |  Bildungszentrum Floridsdorf  |  B25-V00005

Getanzter Jahreskreis - Winterliche Tanzfreuden

Die Schätze der Jahreszeiten tanzen

Andrea Löw
1210 Wien, Zaunscherbgasse 4, Bildungszentrum Floridsdorf
Kosten: € 20,00
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: bildungszentrum@bildungswerk.at oder Tel: 01/51552-5108
Kosten: € 20,00

Die Schätze des Winters ertanzen. Den Tanzkreis als Quelle von Wandel und Neubeginn entdecken, sanften Freuden dankbar Raum geben, hoffen und Neues wagen.
Meditative und sanft beschwingte Kreistänze – friedvoll, verbindend, berührend.

Fr. 21.02.2025  |  Katholisches Bildungswerk Wien  |  B25-E00002

eltern.tisch Moderator:innenschulung Frühling 2025

Elisabeth Rechberger
1010 Wien, Stephansplatz 3/2, EB - Seminarraum
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kurstage:
21.02.2025, 16:30 - 19:30, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
22.02.2025, 09:00 - 16:00, 1010 Wien , Stephansplatz 3/2
Anmeldung bis spätestens 17.02.2025 bei Katholisches Bildungswerk Wien, anmeldung@bildungswerk.at

eltern.tisch bringt Eltern ins Gespräch über Erziehungsthemen. Auf den Tisch kommt, was die Eltern gerade beschäftigt.

Ihr Weg zum:r eltern.tisch - Moderator:in!


Wer kann Moderator:in sein?


  • Menschen, für die Erziehungsthemen wichtig sind, die gerne in Kontakt mit Eltern oder selbst Eltern sind, oder mit Kindern arbeiten.
  • Menschen, die gut Deutsch und eventuell weitere Sprachen sprechen.
  • Menschen, die sich gerne in ihrer Muttersprache mit anderen über Erziehungsthemen austauschen und gerne solche Gesprächsrunden leiten.
  • Menschen, die eine Schulung zum:zur eltern.tisch – Moderator:in absolviert haben.

Aufbau und Ablauf der Ausbildung?

3 Ausbildungsmodule, jeweils 3 Stunden – theoretische und inhaltliche Erarbeitung:

In Modul 1 lernen Sie eltern.tisch kennen. Sie probieren aus und erfahren mehr über den Ablauf, die Aufgaben des:r Moderator:in und die Struktur der Ausbildung.

In Modul 2 und 3 erfahren Sie, wie Sie eltern.tisch selbst als Moderator:in umsetzen. Es geht hier um die Vorbereitung, Durchführung und den organisatorischen Ablauf. Sie bekommen Handwerkszeug für eine gelungene eltern.tisch – Moderation.

Praktische Umsetzung (4 Stunden):

  • Einen eltern.tisch moderieren (ohne Honorar),
  • Ein Austauschtreffen zur Reflexion und Weiterentwicklung

Zertifikatsverleihung:

  • Wird erteilt nach drei weiteren eltern.tischen plus drei Austauschtreffen zur Reflexion und Weiterentwicklung.

Gesamtaufwand: 26 Stunden – mit 2 ECTS wba akkreditiert

Ein:e Moderatorin begleitet diese "Tischgespräche" bei einem:r Gastgeber:in zu Hause oder in einem öffentlichen Raum. Die Tische können zu unterschiedlichen Themen stattfinden.
Infoartikel zu diesem Thema: eltern.tisch

Sa. 15.03.2025  |  Kirche im Dialog  |  B25-A00003

Religiöse Vielfalt in Wien und Österreich

1010 Wien, Stephansplatz 4, Club Stephansplatz 4
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen

In unserer Gesellschaft leben Menschen unterschiedlicher religiöser Beheimatung in unmittelbarer Nachbarschaft. Diese Vielfalt kann Sorgen und Fragen auslösen. Sie kann aber auch Neugierde und den Wunsch nach Begegnung hervorrufen.

Wie kann das Zusammenleben in einer so geprägten Gesellschaft gelingen?

Information und Anmeldung: www.kircheimdialog.wien

Inhalte: ⚫ Die religiöse Situation in Österreich ⚫ Die theologische Bedeutung religiöser Vielfalt ⚫ Dialog der Religionen auf Pfarr- und Bezirksebene: Praxisbeispiele und Möglichkeiten der Gestaltung von Begegnungen

Fr. 04.04.2025  |  KBW St. Hemma  |  B25-A00001

Judas

von Lot Vekemans

Sebastian Klein, Mag. Manfred Zeller
1130 Wien, Wattmanngasse 105-107, Pfarre St. Hemma
Kosten: freie Spende!
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: freie Spende!

Sein Name und sein Kuss sind das Synonym für Verrat. Befragt wurde er dazu nicht. Dass Judas sich erhängt haben soll, reicht als Geständnis.

Jetzt aber spricht er, in einem Theatermonolog der niederländischen Autorin Lot Vekemans, der seit einigen Jahren europaweit für Aufsehen sorgt. Judas Ischariot will gehört werden, vielleicht sogar verstanden.

Der in Wien lebende Schauspieler Sebastian Klein (ausgezeichnet mit dem Dorothea-Neff-Preis 2016) spielt dieses packende Stück mit Charme und Eindringlichkeit – vorzugsweise in Kirchenräumen, in Sichtweite zum Altar, wo das Abendmahl gefeiert wird. Judas sucht den Ort auf, an dem er sich von seinem besten Freund Jesus von Nazareth verabschiedete. Im Anschluss an das Theaterstück gibt es ein moderiertes Gespräch.
Infoartikel zu diesem Thema: Judas in der Kirche

Sa. 10.05.2025  |  Kirche im Dialog  |  B25-A00004

Katholische Vielfalt in Wien

1010 Wien, Stephansplatz 4, Club Stephansplatz 4
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen
Fr. 12.07.2024, 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: € 25,00 inkl. Getränke und Pausenverpflegung; exkl. Mittagessen

Auch unsere Kirche ist vielfältig. Schätzungen zufolge haben 30% der in Wien lebenden Katholik:innen Migrationshintergrund.

Die kulturelle Vielfalt kennenzulernen und Verständnis füreinander zu entwickeln, ist dabei eine Möglichkeit, gemeinsam Kirche zu leben.

Information und Anmeldung: www.kircheimdialog.wien

Inhalte: ⚫ Einblicke in die kulturelle Vielfalt innerhalb der Erzdiözese Wien ⚫ Begegnung und Austausch mit Mitgliedern aus Ordensgemeinschaften und anderssprachigen Gemeinden ⚫ Gelungenes Miteinander gestalten
  • © Bildungwerk 2024